Dummheit begangen bei Rossmann Hausverbot

    • (1) 19.08.06 - 20:50

      N`abend!
      Ich muß mir einfach mal meine Sorgen von der Seele schreiben da ich mich bisher noch nicht getraut habe mit meinem Mann drüber zu sprechen.
      Ich war neulich mit meiner Tochter bei Rossmann hatte Digi Bilder nachbestellt. Es lagen noch zwei Tüten mit Bildern von meinem normalen Fotoapparat da die ich aber bislang nicht abgeholt hatte weil sie einfach nicht so schön waren.
      Also stehe ich da mit der dicken Tüte mit den tollen Digi Bildern und plötzlich kommt mir die bescheuerte Idee doch ein paar von den anderen Bildern mit rein zu tun. Gesagt getan! Zur Kasse bezahlt und gleich vom Dedektiv angesprochen und mit in den Keller genommen!!!
      Ich habe nun Hausverbot und werde eine Anzeige wegen Betrugs bekommen. Ich muß noch 75,-Euro Strafe zahlen.
      Oh man ich schäme mich so. Ich weiß selber nicht wie ich auf diese bekloppte Idee gekommen bin! Das peinlichste ist das ich hier in einem absoluten Nest wohne wo jeder jeden kennt. Es waren 5 Bilder!!!! Sowas blödes!!!!
      Was soll ich jetzt meiner Freundin erzählen wenn ich bei Rossmann plötzlich nicht mehr Einkaufe? Meinem Mann hab ichs auch noch nicht erzählt, ich schäöme mich einfach so sehr. Sowas blödes ich habe überhaupt nicht an die Kosequenzen gedacht bzw. war mir in dem moment auch garnicht klar das ich da eine Straftat begehe! Ich hatte nur meine Bilder im Kopf!
      Ich fühl mich außerdem auch voll wie ne Rabenmutter meine Tochter dabei und dann so einen Scheiß machen tolles Vorbild!!! Oh gott ich würde es so gerne rückgängig machen!!
      Danke fürs Lesen

      • Wie blöd das war brauch ich wohl nicht zu schreiben. ........

        Rede mit deinem Mann darüber, er wird dir sicher nicht den Kopf abreißen, fühlst Dich ja schon schlecht. Vielleicht geht es Dir dannach etwas besser!

        Bis auf weiteres wird wohl Dein Mann bei Rossmann einkaufen müssen.

        Erzähl Deiner Freundin davon, sie ist schließlich deine Freundin, oder versuche nicht in die Situation zu kommen mit Ihr dort einkaufen zu müssen.

        Naja, wirklich geholfen hat mein Geschreibsel sicher nicht, aber helfen kann man da auch nicht. Rede es Dir von der Seele!

        vg
        rosaundblau

        hallo!

        ja wirklich blöd.. #gruebel

        kannst du deinem mann denn nicht sagen? man hält doch trotzdem zusammen, in guten wie in schlechten tagen... #liebdrueck

        bitte jetzt nicht falsch verstehen, aber vielleicht ist es ganz gut, dass du erwischt worden bist, sonst hättest du es vielleicht beim nächsten mal wieder getan, und dann wärs vielleicht ein schnuller oder so gewesen.. #gruebel wenn man einmal merkt, wo man klauen kann, ist die versuchung vielleicht noch größer..

        nagut, ich schiebs einfach mal aufs warme wetter heute. du warst eben nicht herr deiner sinne. ;-) und bereust es...

        lg
        ina

      manchmal läßt sich eine dummheit eher gestehen, wenn man es ins lächerliche zieht. mach eine lustige geschichte draus, aus der du nun gelernt hast. in einem halben jahr werdet ihr alle drüber lachen können und sagen "gott, war ich doof"


      lg mona

      Soll man dich und dein asoziales Verhalten auch noch bedauern oder was willst du mit deinem Beitrag erreichen? Sieh selbst zu, wie du dich da raus redest und beweise wenigstens im Nachhinein ein bisschen mehr Anstand, indem du dazu stehst, was du getan hast, und es nicht als Unwissenheit darstellst!
      Und dann noch mit Kind dabei! Schämst du dich nicht?

      • Hallo ?? #gruebel

        kann doch mal passieren. Himmel #augen ich hab auch schon mal eine Salami im Kinderwagen oder den Schokoriegel in der Kinderhand übersehen. Ich hatte Glück, daß dort jeweils kein Detektiv war, sondern ich eine Chance hatte, meinen Fehler selbst zu bemerken und noch mal zurück zu laufen.

        Is doch nun nicht sooo ein Drama - und asozial schon gar nicht.


        Mona

        • Hallo

          Ich habe auch schon eine Zahnpastatube übersehen die mein damaliges 1,5 Jahre altes Kind in den Kinderwagenkorb gelegt hat.Das war aber kein bewusstes klauen.Aber sie hat es mit Absicht gemacht und das ist was ganz anderes.

          S.

          • Ganz genau. Reichlich lapidare Reaktionen auf die unglaubliche Dreistigkeit der Threaderöffnerin, die auch noch rumjammert, weil sie demnächst mit ihrer Freundin nicht mehr bei Rossmann einkaufen gehen kann. Als hätte sie neben sich gestanden oder Stimmen hätten ihr befohlen, die Fotos zu vertauschen. Frech.

            auch dir:

            Dann hab ich es falsch verstanden ... war der Meinung, sie hätt sie in Gedanken wieder in die andere tüte getan.

            nun gut - wenns vorsätzlich war ... selbst schuld.


            wer lesen kann ....

        Waren übersehen ist etwas anderes als vorsätzlich Fotos vertauschen, meine Liebe! Warum es asozial ist? Es schadet dem Geschäft und der ehrlich zahlenden Kundschaft und sie hat mit sicherlich kein Mitleid verdient, da die Dame laut VK 30 Jahre alt ist! Wenn das für dich ein Verhalten ist, was akzeptabel ist, ist zu dir und über dich alles gesagt.

        • Dann hab ich es falsch verstanden ... war der Meinung, sie hätt sie in Gedanken wieder in die andere tüte getan.

          nun gut - wenns vorsätzlich war ... selbst schuld.


          wer lesen kann .... #schwitz

    @weltallfotografeur und fuehlst du dich jetzt stark?:-[ Du hast nie einen fehler begangen du bist der/die/das Groesste, was? Du bist der erste Mensch dem niemals ein Fehler unterlaeuft!

    Frischling sein und gleich grosse Klappe haben!:-p Oute dich lieber mal und bearbeite deine VK bevor du klug mitreden willst, als wie so einen Muell zu schreiben, hoffentlich hast du keine Kinder, wenn die mal Dummheiten machen tun die mir leid, echt!#augen









    Jeder macht Fehler, wichtig ist daraus zu lernen! Mach dich nicht verrueckt! Allein das du dich schaemst zeigt Gewissen!#pro

    • #pro#pro

      Auch an dich: Wenn vorsätzlich kriminelle Handlungen in deinem Weltbild für dich Bagatellen sind, ist über deine Person alles gesagt. Dazu muß ich jedenfalls nicht in deine VK schauen. Lieber habe ich eine große Klappe als mangelndes Unrechtsbewußtsein.

      • Ich sehe das ein, wenn sie wirklich was teures gemaust hätte, vom Lippenstift angefangen, das ist nicht witzig! Aber ich denke das sie in dem Augenblick nicht nachgedacht hat. Sie ist nicht vorsätzlich darein gegangen mit dem Gedanken jetzt klaue ich was! das ist der Unterschied. Zumal bereut sie es und ist nicht stolz auf ihr Werk. Das führe dir bitte vor Augen.;-) Du tust so als hätte sie ein Schwerverbrechen begangen!#augen Ausserdem ist sie erwischt worden. Weisst du was sich bei uns abspielt wenn sie hier einen erwischen, da ist es bei Euch harmlos!#schock

        • Hättest du aufmerksamer gelesen, hätte dir eigentlich auffallen müssen, dass es mir weniger um das geht, was sie getan hat, als wie, und im Nachhinein einen Beitrag eröffnet, wo sie sich von vorne bis hinten selbst bedauert! Sie bedauert sich, weil sie sich jetzt wie eine Rabenmutter fühlt, dass sie nicht weiß, wie sie es ihrem Mann sagen soll, dass das Dorf Bescheid kriegen könnte, dass sie angezeigt wurde, dass sie mit ihrer Freundin nicht mehr bei Rossmann einkaufen gehen kann! Dafür erwartet sie Verständnis und Trost? Sie ist eine erwachsene Frau und ihr Verhalten das eines Teenagers und nach allem, was sie geschrieben hat und wie, bin ich überzeugt, dass sie sich nicht wegen der Tat, die sie begangen hat, an sich schämt, sondern wegen den Reaktionen der Leute in ihrem Umfeld! Und in der Tat hat sie allen Grund dazu. Jedoch sollte sie dazu stehen und nicht in Selbstmitleid zerfliessen und von anderen Menschen noch aufbauende Worte des Trostes verlangen. Sie hat ein Geschäft vorsätzlich schädigen wollen und auch andere zahlende Kunden. Jeder von uns zahlt für jeden noch so kleinen Diebstahl drauf. Ist das anderen gegenüber gerecht? Mal abgesehen davon, dass sie Verantwortung für ihr Kind hat und diese im wahrsten Sinne des Wortes vernachlässigte, als sie eine solche Aktion im Beisein ihres Kindes verübt hat.
          Denk mal darüber nach und lies dir ihren Beitrag noch einmal in Ruhe durch, bevor du dich über meine Beiträge aufregst.

        (19) 20.08.06 - 19:10

        "Du tust so als hätte sie ein Schwerverbrechen begangen"

        Ein Schwerverbrechen nicht gerade, aber eine Straftat, und die auch noch vorsätzlich.

        Es wird gern behauptet, alle Kinder würden einmal stehlen. Die Gründe dafür sind so unterschiedlich wie der Wert, aber darauf kommt es nicht an.

        Eine Erziehungsberaterin hat mal gesagt:
        "Auf keinen Fall verharmlosende Umschreibungen benutzen."

        Das ist nicht wegnehmen oder Dummheiten machen. Es ist Diebstahl. Eine Straftat. Benennen wir es gleich richtig, wird dem Dieb vielleicht klar, dass es sich nicht um eine Kleinigkeit handelt.

Hab ich geschrieben das ich bedauert werden will? Ich wollte mir das ganze nur mal von der Seele schreiben. Das ich so eine asoziale Antwort bekomme damit habe ich nicht gerechnet. Aber da du ja anscheinend extra zum asozial-rumposaunen einen neuen User angemeldet hast ist mir Deine asoziale Antwort sowas von scheiß egal!

  • Diebstahl ist asozial! Und über deine Antworten und Ausdrucksweise lässt sich eigentlich auch nicht streiten - recht deutlich zeigen sie, in welche Schublade man dich einordnen könnte, wenn man ordnen wollte.... ;-)

    So wichtig sind Menschen wie du mir nicht, dass ich mir ihretwegen einen Nick zulegen würde. Träum weiter. Du bezichtigst mich asozialen Verhaltens? Ich habe im Beisein meines Kindes keine Straftat begangen, keine Anzeige kassiert und will dafür auch noch getröstet werden, also halt den Ball schön flach, Madam!

dazu sage ich nur eines immer:


gratulation - jetzt durftest du auf die verschärfte form lernen - grenzen zu erkennen und vorallem - wo der eigene wille aufhört.

einzig und allein es als gelernt zu leben heisst - daraus lernen und immer schön dran denken:

auch kleine leistungen die nicht auffallen - weil die eigene person im vordergrund stehen mag, sind zu würdigen. und diese erfahrung und erkenntnis kannst du deiner tochter dann wunderbar erklären - womit sie lernt - fehler sind dazu da gemacht zu werden um seine grenzen zu erkennen und zu lernen - das beste daraus zu machen. UND - die eigene entscheidung über den willen anderer gestellt - zieht eben seine konsequenzen hinterher mit denen zu leben ist.

Ist das Hausverbot nicht befristet?

In meiner angeheirateten Verwandschfat gab es mal einen Fall, wo ein aeltere durchgeistigte Herr , Studiendirektor im Ruhetsand, sich Kapseln zur Gehirndurchblutung irrtuemlicherweise gleich in den Wagen gelegt hat, vom detektiv bemerkt uwrde udn auch eine Anzeige erhalten hat sowie Hausverbot im einzigen grossen Supermarkt des Dorfes. Das Verbot war aber befristet auf ein Jahr.

Mit Deinem Mann musst Du reden.Und wenn Du Deiner Freundin keinen reinen Wein einschenken willst, sagtst Du eben, dass Du mit denen ziemlichen Krach haettest und da nichts mehr kaufen wuerdest. Das entspricht im weitesten Sinn der Wahrheit.

Benedikte

PS : Ich habe im Leben auch schon peinlichste Aussetzer gehabt, z.B. mir auf abgepackte 500g Erdbeeren noch welche draufgelegt.Das waere auch strafrechtlich als Betrug zu betrachten gewesen, ich bin aber mit deutlichen Kommenatren der verkauferinnen davon gekommen und heute werden die aschen meist gleich nochmal an der Kasse gewogen udn man muss eh den aktuellen Preis zahlen. Mich hat das jedenfalls geheilt, ich mach nichts krummes mehr, um Minibetraege zu sparen. Nur, wenn ich durch eine Straftat mindestens 1 Million Euro netto kriegte, wuerde ich nochmal drueber nachdenken.Von daher= lass es Dir eine Lehre sein.#liebdrueck

  • Ja es ist auch nur ein jahr. ich werde meine freundin nicht anlügen sondern mich einfach nur rausreden. bei uns öffnet bald ein dm markt der ist sowieso billiger.
    tja das mit den erdbeeren ist echt vergleichbar sowas machen nämlich viele. oder etiketten vertauschen. Ich habe es ja nicht schon von vornherein geplant ( sonst hätte ich sicher erstmal geguckt ob ich beobachtet werde). Nein es war einfach ne kurzschluß reaktion.
    es war mir auf jeden fall eine lehre. danke für deine antwort

Top Diskussionen anzeigen