Ist es übertrieben oder so unverständlich das ich sauer geworden bin?

Hallo
Ich muss leider etwas weiter ausholen um mein Problem zu schildern. Vorab ich bin jemand der großen Wert auf Zuverlässigkeit und noch größeren auf Ehrlichkeit legt.

Es ist so das ich seit drei Jahren an der Ostküste wohne ursprünglich aus Niedersachsen bin. Ich kenne hier nach drei Jahren immer noch nicht viele und hab hier kaum Freunde.

Ich gestern mit einer nennen wir es mal Freundin eine Verabredung gehabt. Sie wollte ihre Tochter zum Fitnessstudio in den Ostseepark bringen und dort warten bis sie fertig ist. Ich sollte mich dann da mit ihr treffen damit es für Sie nicht so langweilig ist. Unsere ursprüngliche Verabredung den Vormittag davor am Dienstag wurde einfach ignoriert und die Verabredung gestern Abend im Kino hat sie auch abgesagt. Hinzu kommt das sie fast immer unpünktlich ist womit ich umgehen kann aber mich wenn es der normalzustand ist und sowas wie gestern passiert werde ich dann auch mal sauer.

Gestern war ich 20 Minuten zu früh was völlig okay war. Ich hab gewartet. Hatte ihr noch geschrieben das ich schon da sei und warte und eben kurz was einkaufen wollte. Sie hat mir dann ein Audio geschickt in dem Sie sagte : sie fahren jetzt los und wären in 20 Minuten da, es sei denn sie kämen wie ich vorher in Stau was sie nicht glauben würde. Und sagte dann zu ihrer Tochter (ich vermute das ich das gar nicht hören sollte)das Mc Donalds dann knapp würde, die Tochter antwortete etwas unverständliches. Dann wurde das Audio abgeschickt.

Verabredet waren wir um 16.15 Uhr bei tchibo gegenüber des Fitnessstudios. Ich bin dann gegen 16.15 ca. 2 Minuten vom Parkplatz aus dahin gelaufen. Um 16.21 Uhr hab ich ein weiteres Audio von ihr bekommen, welches ich aber erst um 16.24 abgehört hab da ich es vorher nicht gesehen hab und nicht mitbekommen hab.

In dem Audio sagte Sie: Wir sind jetzt eben bei Mc Donalds, ich wäre sonst verhungert ernsthaft! Es hörte sich für mich so an als ob sie sich das Lachen dabei verkneifen müsse. Ich hab mir den Rest nämlich das sie ihre Tochter jetzt rüber ins Fitnessstudio fahre nicht mehr angehört. Ich war echt sauer weil davon im Vorfeld keine Rede war und kam gelinde gesagt für dumm verkauft vor.

Ich hab ihr dann ein Audio zurück geschickt und gefragt ob das ihr Ernst sei? Ich fahre jetzt nach Hause. Tchibo war ihr Vorschlag mein Vorschlag in ein Bistro zu gehen wo man auch hätte essen können hat sie ignoriert, und in den 5-10 Minuten wäre sie sicher nicht verhungert! Ich fühlte mich also wirklich verarscht und hab das auch so deutlich gesagt. Dann bin ich zurück zu meinem Auto.

Daraufhin hat sie mir nur ein Audio geschickt in dem sie meinte es sei so windig sie verstehe mich nicht. Also hab ich im Auto das gleiche nochmal geschickt.

Woraufhin sie dann meinte, ihre Tochter hätte das Essen mitgenommen! (Klar! Kein Mensch geht mit Pommes und Burger ins Fitnessstudio und als Trainer hätte ich den jenigen wieder weg geschickt!) Sie verstünde ja jetzt nicht was mein Problem sei und ich solle doch jetzt zu Tchibo gehen sie wäre jetzt um 16.33 Uhr vorm Fitnessstudio.

Ich bin aber nicht wieder zurück gefahren weil mich diese Lügen und Unzuverlässigkeitsmethalität echt genervt haben. Schließlich hab ich aktuell auch einiges zu erledigen (sitze aktuell auch im Wartezimmer beim Arzt) und als Krönung sagte sie dann noch ich wäre ja auch oft genug unpünktlich! Ich hab darauf hin nach einem konkreten Beispiel gefragt was sie nicht beantworten konnte ich hingegen konnte ihr das für fast jedes Treffen und das waren nicht mal 5-10 Minuten. Das waren immer 20-30 Minuten.

Sie reitet ja nun darauf rum das sie mich ja nicht verstehen kann!

Ist meine Reaktion echt so unverständlich? Ist es übertrieben das mir der Geduldsfaden gerissen ist?

Bei jeder Verabredung muss sie um spätestens halb zehn weg und in jeder Verabredung, bei jedem Treffen muss sie via WhatsApp ihrer Tochter (15 Jahre alt) genau erklären wo sie ist mit wem und wann sie wieder zu Hause ist. Selbst als ihre Tochter auf Klassenfahrt war sollte ich zu ihr kommen statt das wir mal irgendwo hin gehen ohne Rechenschaft abzulegen und Stoppuhr. Weil sie musste ja zu Hause sein wegen ihrer Tochter. Oder letztes Jahr als die Tochter 15 geworden ist sollte ich zum Geburtstag kommen ohne meinen Sohn der fast 14 ist, damit sie da nicht alleine den Kindergeburtstag beisitzen muss. Ich bin weder ihre Animateurin noch sonst was!

Als ich sagte ich möchte mit meinen Sohn gerne in Urlaub fahren (mit der Aida) sagte sie prompt: ne lass uns warten in drei Jahren ist meine Tochter 18 dann machen wir das zusammen mit der mein Schiff. Bis dahin wäre ihre Tochter (die nicht mal mit Bus alleine fahren kann so selbstständig das es geht)

Äh hallo ich hab auch einen Sohn! Der mir wichtig ist und für den ich die Zeit genauso gut nutzen kann?

Also für sowas hab ich weder Zeit noch sonst was!

Hi,
es gibt Menschen, die ticken so komplett anders als man es selbst tut, da hat eine Freundschaft einfach keinen Sinn. Du bist ja schon so weit, dass dich jede ihrer Schrulligkeiten komplett annervt, das ist ja nur eine Frage, bis es zum großen Knall kommt. Ihr passt wohl nicht zusammen.
Und ja, mich würde so ein Verhalten auch ankotzen. So viel Verspätung ist nämlich ein Zeichen absoluter Respektlosigkeit.

vlg tina

Ich hasse Unpünktlichkeit wie die Pest.
Und so ne Aktion hätte mich auch so sauer gemacht.
Ich verstehe Dich und ich selbst, würde an solch einer Freundschaft nicht festhalten.

Für solche Aktionen und solche Respektlosigkeiten wäre ich mir zu schade.

So eine anstrengende "Freundschaft" wäre für mich als sehr pünktlichen Menschen absolut.,Es kann mal wo was dazwischenkommen - aber bei dem Kindergarten- Affenzirkus mit McDonalds......ab da hätte mir die Dame im Mondschein begegnen können.
Echte Freunde dürfen mich nachts um 2.00 zum Abschleppen ihrer Karre abholen - aber sowas wie die Frau ist, wäre wirklich schon meiner großen Säge anheim gefallen. Und mit sowas auch noch in Urlaub gehen???? 🙄🙄🙄 Keinen Tag!
Dieses lächerliche WA -Getue ist sowas von blöde, Himmel hilf. Soll man ununterbrochen aufs evtl. blubbernde Smartphone starren? Ich verabrede mich mit jemand und wenn es nicht klappt, rufe ich an. Fertig. Ich hab auch WA, aber JEDER weiß, dass er mich anrufen soll, wenn er was von mir will.
Es nervt Dich nur noch, also - tschüss.
LG Moni

Ich habe eine sehr gute Freundin, die auch notorisch unpünktlich ist. Das kenne ich bei ihr und habe mich auch schon darauf eingestellt.
Als wir uns das letzte Mal getroffen haben habe ich bei der Anfahrt schon gesehen, dass ich mich um ca 15 Minuten verspäten werde. Ich hab sie nicht einmal informiert, weil mir eh schon klar war was passieren wird: sie kam noch später.

Da sie sonst aber eine wirklich gute Freundin ist habe ich kein Problem damit. Sie nimmt sich bei Bedarf Zeit und hört zu wenn ich was brauche (ich ihr natürlich auch).

"Ich bin weder ihre Animateurin noch sonst was!"
Das Gesamtpaket muss passen, klingt bei euch nicht so danach.

LG

Wenn es anders wäre könnte ich damit vielleicht umgehen. Aber da von Mc Donalds nie die Rede war und ich das vermutlich auch nicht erfahren sollte, und sie dann obwohl sie wusste ich vielleicht 300 m Luftlinie von McDonald’s entfernt bin und schon seit 20 Minuten da fand ich es dreist! Und dann mir vorwerfen ich wäre unpünktlich was nicht stimmt, die Frage nach einem konkreten Beispiel hat sie nicht beantwortet weil es die nicht gibt. Nur die Unpünktlichkeit allein okay darauf kann man sich erstellen hätte ich auch, aber nicht dafür das sie vorher bewusst zu McDonald’s geht obwohl sie weiß das ich schon auf sie warte.
Wenn ich hier in der Stadt keine Freunde hab, dann sind die eine Freundin die ich hab in der Prioritätenliste auf jeden Fall vor dem Fresstempel McDonald’s.

Ist in meinem Post ganz sicher zu wenig rausgekommen: wegen Unpünktlichkeit alleine würde ich kein Fass aufmachen.

Aber: du schreibst ja selbst, dass dich ihre Prioritäten ziemlich nerven. MCDoof ist wichtiger als du? Andere Dinge vermutlich auch? Egal wenn "die da" mal wartet? Da verstehe ich definitiv, dass du sauer bist (das war in meinem letzten Satz auch quasi gemeint damit). Besagte Freundin entschuldigt sich auch immer für ihr zu spät kommen, und wie gesagt: sie gibt mir insgesamt nicht das Gefühl "du bist mir unwichtig". DAS ist vielleicht auch ein wichtiger Punkt in dem von mir geschilderten Fall: unpünktlich ist sie sehr oft, aber der ganze Rest passt halt - und das ist sehr wertvoll...

LG

PS: andere Geschichte: eine andere lose Freundin ist zwar pünktlich, neigt aber (teils berechtigt, da sie manchmal viel zu tun hat, teils aber nicht) zu kurzfristigen Absagen. Letzten Herbst hab ich ihr dann nach der dritten Absage in Folge am Telefon gesagt (freundlich!): du, ich glaub wir machen das jetzt besser umgekehrt und ich lasse dich jetzt ganz bewusst kommen: DU sagst mir wann du wirklich Zeit und Lust auf ein Treffen hast. Und meldest dich dann aktiv bei mir. Sie hat es teilweise kapiert, der Kontakt ist aber trotzdem weniger geworden.

Ich finde es dreist, dich zum gemeinsame Warten auf ihre Tochter im Fitnessbüro 'einzuladen'. Noch dreister ist es, dass sie dann ins McDonalds geht und dich warten lässt. Ihre Tochter hat sie ja ganz schön im Griff.

Ich würde dieses Affentheater nicht mitmachen. Sie könnte ab sofort alleine ihre Brut kutschieren und auf sie warten.

Ja das stimmt leider... sie sagt zwar immer das ihre 15 jährige Tochter selbstständig werden soll und glaubt in drei Jahren wäre es so. Angeblich war es ja auch mal anders, aber sie kann ja nicht mal Vollzeit arbeiten gehen oder die Tochter alleine mit dem Bus fahren. Ich glaube beide haben ein ziemliches Problem. Das beweist ja schon die ein oder andere Aussage die absolut nicht mehr normal sind.

Ich verstehe dich. Aber anscheinend versteht sie es absolut nicht und du solltest mit ihr nicht weiter diskutieren, das bringt nichts.

Ich würde es so machen: wenn ihr euch weiterhin treffen wollt sag ihr du wartest in Zukunft 15 Minuten und dann fährst du nach Hause. Wenn das noch 1, 2, 3 (musst selber wissen wie lange und wie oft) vorkommt dann möchtest du dich nicht mehr treffen, dann soll sie halt wenn du dich mit einer anderen Mutter triffst oder sowieso was erledigen kannst dazu kommen falls ihr darauf Lust habt.

Achja, zum Bekanntschaften knüpfen kann ich beste-Freundin-gesucht.de empfehlen

Dankeschön das werde ich mal ausprobieren. Ich bin ehrlich gesagt zu keinem weiteren Treffen mehr bereit. Ich hatte Ende Februar Geburtstag und hab vorher und auch nachher mal von einigen Dingen erzählt die vorher und nachher passiert sind, sie hat meinen Geburtstag überhaupt nicht wahr genommen. Und auch sonst sind da Dinge die ich sagen wir mal nicht gut finde...oder besser gesagt mir schwer zu denken geben. Ich glaube sie ist krank wofür sie im Grunde nix kann aber trotzdem es macht mir teilweise Angst. Sie hat mal erzählt das sie in der Tagesklinik war, was ich nicht schlimm finde, wenn es jemanden nicht gut und hilft ist das okay. Ihr scheint es nicht so wirklich geholfen zu haben. Sie ist geschieden vom Vater der Tochter und sagt immer das wäre kein Problem sie hätte es ja verarbeitet. Allerdings sagte sie mir als ich sie das letzte mal gesehen hab, das eine Freundin von ihr nach Berlin ziehe, wo ihr Exmann auch wohnt, und das sie da zwei Junkies suchen will, jedem 500 Euro geben will und die ihren Ex erledigen sollen... das gleiche hat sie letzten Sommer gesagt in Bezug auf ihre Tochter wenn die einen Freund hat der nicht gut für sie wäre...

Ihre Tochter ist 15, da ist es doch normal das man irgendwann den ersten Freund hat und das der nicht gleich der Ehemann wird doch auch. Dafür sammelt man doch Erfahrungen oder sehe ich das zu locker oder zu normal? Ich bin seit dem Theater am überlegen wer Ansprechpartner ist für das was sie gesagt hat. Ich fände es glaube ich zu übertrieben zur Polizei zu gehen andersrum wüsste ich nicht wem ich das erzählen soll.

Ich werde ihr wenn Sie sich nochmal melden sollte, klar sagen das ich mit ihr keinen Kontakt mehr möchte. Weil unter einer Freundschaft verstehe ich etwas anderes und auch so ist mir diese Bekanntschaft nicht so wichtig das ich unter den Umständen daran festhalten muss.

weitere Kommentare laden

ich wäre auch sauer, und ich würde mich auch wohl nicht mehr mit ihr irgendwo verabreden..

massive unpünktlichkeit ist respektlos, anlügen auch und vorm fitti zu mäcces gehen ist stillos XD