Fotoalbum, Fotobuch - wie organisiert ihr die Fotos eurer Kinder?

Hallo zusammen,

Die Frage geht vor allem an die Mehrfachmamas. Ich habe zwei Kinder (4 und 1) und mittlerweile unzählige Fotos der beiden. Für den Großen habe ich damals Zu seinem ersten Geburtstag ein wunderschönes Fotoalbum selbst gemacht (also Fotos ausgedruckt, ins Album geklebt, was dazu geschrieben usw). Das war schon einiges an Arbeit. Ich dachte mir damals, dass ich in regelmäßigen Abständen (alle paar Jahre) solche Alben für ihn machen würde. Bisher habe ich noch kein weiteres Album geschafft 🙈 Auch für die Kleine habe ich noch kein Album gemacht, weil mir einfach die Zeit fehlt, v.a da der Große jetzt wegen Corona seit über 3 Monaten daheim ist. Bald geht der Kindergarten wieder los und die Kleine wird eingewöhnt, arbeiten gehe ich erst ab November wieder und hätte somit endlich mal die Zeit Fotoalben zu gestalten.

Jetzt die eigentliche Frage. Was macht ihr mit den Fotos eurer Kinder? Macht ihr für jedes Kind regelmäßig ein Fotoalbum oder gibt es nur ein Album für alle? In welchen Abständen? Selbst gemacht oder als Fotobuch? Ich habe auch bei Freunden gesehen, dass sie Alben für zb nur Urlaube machen. Aber dann hat man ja irgendwann unzählige Fotoalben hier rumstehen 😅 Ich bin noch ziemlich unschlüssig wie ich das handhaben will. Irgendwie müssen die Erinnerungen aber auf jeden Fall festgehalten werden. Ich würde mich über ein paar Anregungen freuen.

LG
neely

1

Für beide Kinder habe ich ein eigenes Babyalbum gemacht (Fotobuch) vom ersten Jahr.

Seitdem mache ich jedes Jahr (meist Ende des Jahres) 1 oder 2 weitere Familienalben.

2

Ich mache mir die Fotobücher generell immer selber.
Digital erstelle ich mir in DIN A4 ganze Bücher mit Texten, Bildchen etc. , konvertiere alles in pdf und lasse sie online über einen Buchdrucker drucken.
Das ist viel preiswerter als diese Online-Fotobücher/Fotoalben.

3

Das ist eine super Idee! Wie viel kostet das pro Exemplar und wo bestellst du?

5

Ich habe das immer bei epubli machen lassen und die Bücher einfach in Word.
Dann kann man wenigsten alles so formatieren, wie man will.

150 Farbseiten etwa 50 €

Du musst allerdings aufpassen, wie du das pdf erstellst, am besten informierst du dich bei der Druckerei, sie nennen dir auch online pdf-Konverter.
Sonst kann es passieren, dass die Schriften sich verändern usw. obwohl es ein pdf ist!

weitere Kommentare laden
4

Wir erstellen ein Fotolbum pro Jahr für die gesamte Familie wo dann alles (Geburt, Hochzeit, Urlaub, jedes Kind) inkludiert ist und lassen dass dann mehrmals zu Weihnachten drucken. Ist mit dem Text auch ziemlich viel Aufwand, dafür haben wir nicht nur Erinnerungen, sondern auch Weihnachtsgeschenke :-) und es ist auch nicht so unübersichtlich, weil wir für jedes Jahr genau ein Album haben.

9

Wir haben einen NAS für Fotos, Videos und allerlei digitale Erinnerungen ;-)
Ich bin kein Fan von Fotobüchern, Alben und Co.

10

Hallo,

unsere Kinder haben zum 10. Geburtstag ein Album bekommen.
Ansonsten mache ich immer mal Familienalben über ein Jahr.

LG

Heike

11

Wir haben ein Album von ersten Jahr gemacht und die anderen Fotos werden auf einer Festplatte gespeichert. Unkreativ, ich weiß uns stört es nicht

12

Ich suche 1x im Jahr, nach dem Geburtstag, die schönsten Fotos des Jahres aus und lasse sie ausdrucken. Dann kommen sie ins Fotoalbum, mit kurzen Bildunterschriften (Anlässe, Namen, Daten oder so). Unsere Tochter ist jetzt 4, wir sind im 2. Fotoalbum... das 4. Lebensjahr fehlt allerdings noch. Der Geburtstag war gerade erst. ;-)
Unsere Tochter liebt es die Fotoalben durchzublättern und wir erzählen ihr dann von den verschiedenen Ereignissen; mit der Zeit wird sie sich ja auch immer mehr erinnern.

Für unseren Sohn, der im August kommt, habe ich es genauso vor. Er bekommt dann seine eigenen Fotoalben.

Meine Mutter hat es für meinen Bruder und mich ebenso gemacht, und beim Auszug haben wir unsere jeweiligen Alben mitgenommen. Ich schaue bis heute gerne hinein.

15

*Meine Mutter hat es für meinen Bruder und mich ebenso gemacht, und beim Auszug haben wir unsere jeweiligen Alben mitgenommen. Ich schaue bis heute gerne hinein.*

Das finde ich auch total schön!

Ich habe in meine Bücher auch alle möglichen Daten eingetragen, Gewichts- und Wachstumsentwicklung, wann welche Zähne kamen, die ganzen ersten Wörter usw.

Meine Kinder (19, 17) finden das auch gut. Töchterchen nimmt sich ihres auch immer mal gern, gerade wegen der zeitlichen Entwicklung und auch wegen der Bilder mit geliebtem Spielzeug, Dreirad, Laufrad usw.

13

Ich mache seit der Geburt für jedes meiner zwei Kinder ein Album zum Geburtstag.
Die Fotos speichere ich nach Jahren sortiert auf dem Pc.
Ich gestalte das Fotobuch online bei DM.
Manchmal mache ich noch eines extra vom Urlaub, Erstkommunion, etc.
Wir haben ca. 30 Fotobücher. Sie stehen hier im Wohnzimmer im Regal und werden oft angeschaut.

17

Hey
So machen wir das auch!
Für jedes Lebensjahr gibt es ein Fotobuch -vom Geburtstag bis zum nächsten Geburtstag!
Für die Urlaube gibt es ein extra Fotobuch
Ich mache die Fotobücher bei Fotokasten.de
Sie werden gerne und regelmäßig angeschaut!

Lg Thommy04

14
Thumbnail Zoom

Hallo!

Ich mache einmal im Jahr ein Familienfotobuch. Da sind Alltagsfotos drin, Feste, Urlaube, Gartenfotos... also alles.

Da wir zwei Kinder haben und deren Geburtstage in den Sommerferien ganz eng beisammen liegen, ist das immer die Teilung: Ein Fotobuch beginnt immer mit einem Geburtstag des einen Kindes und endet mit dem Geburtstag des anderen Kindes.

Ich gebe ganz am Anfang auch immer ein Inhaltsverzeichnis rein. Für die Alltagsfotos steht da immer nur Monat mit der Jahreszahl, aber für Spezielles - wie Urlaube - gibt es dann einen extra Eintrag.

Formatvorlagen verwende ich keine vorgefertigten, sondern meine eigenen. Habe dir mal ein Bild angehängt. Das ist eine Doppelseite, das Buch ist quadratisch.



LG
id