Türrempler Geschädigten Verschwindet einfach

Mein Mann war heuer Einkaufen, beim Aussteigen ist er wohl leicht mit der Fahrertür an das Auto neben ihm gekommen, der geschädigte Fahrer stieg sofort aus und machte wohl eine Riesenwelle.
Mein Mann bot ihm an die Daten auszutauschen und die Polizei zu rufen damit alles Sicher geklärt werden kann.
Sie tauschten die Personalien aus und als mein Mann Fotos machen wollte meinte der Geschädigte das würde man im Regen eh nicht erkennen als mein Mann dann die Polizei rufen wollte stieg der geschädigte in sein Fahrzeug und Verschwand...

Nun hab ich natürlich Angst das der Herr nach Hause fährt und nochmal ordentlich die Tür bearbeitet um sich den Schaden gut bezahlen zu lassen....
Wie sollten wir nun vorgehen?
Nachträglich die Polizei informieren?
Die Versicherung ansprechen?

Würde mich über eure Tips freuen...

1

Hallo!
Dein Mann muss den Schaden ja ohnehin bei seiner Versicherung melden. Da würde ich auf das Verhalten des Unfallgegners hinweisen und direkt mal nachfragen, was die empfehlen.
Ich vermute tatsächlich, dass der Geschädigte Profit aus dem Schaden schlagen möchte, und wenn die Versicherung das im Vorfeld weiß, wird sie vielleicht einen Gutachter beauftragen.
Ich hab mal so etwas erlebt mit der Freundin unseres Nachbarn. Die hatte ihr Auto direkt gegenüber unserer Ausfahrt geparkt, und als ich rückwärts aus der Ausfahrt fuhr, hab ich das Auto touchiert. Ich hab beim Nachbarn geklingelt, wir haben zu Viert den Schaden angeschaut und auch Fotos gemacht. Das Auto hatte eine kleine Beule und eine beschädigte Felge, wobei wir uns alle einig waren, dass der Schaden an der Felge nicht von dem Unfall stammen konnte (war eher im unteren Bereich der Felge und auch recht weit von der Beule entfernt, da kann das Heck meines Autos den Reifen gar nicht berührt haben, sah außerdem eher aus, wie ein typischer Bordsteinschaden). Ich hab der Versicherung sogar Fotos geschickt, trotzdem hat das Mädel auf Kosten meiner Versicherung 4 neue Felgen bekommen. Der Vater des Mädchens war sogar Versicherungsvertreter - und genau genommen ist so etwas Versicherungsbetrug. Meine Versicherung war hier aber nicht wirklich an einer Schadensminderung interessiert. Ich hab von denen die Abrechnung bekommen und daraufhin sogar noch angerufen, dass der Schaden an der Felge nicht von meinem Rempler kommen konnte, das hat die gar nicht interessiert.

LG

2

Hi,

die Polizei kann da nichts machen, ihr könnt nur euren Schaden an der Tür fotografieren und festhalten und eure Versicherung vorwarnen.