Probleme mit den eigenen Eltern

Thumbnail Zoom

Hey, ich habe euch den Text per Bild eingefügt.

1

Hey du!
Also als Mama kann ich dir sagen, dass man sich um seine kinder immer sorgen macht, egal wie alt sie sind. Ich weiß ja nicht, wie alt du bist, aber ich würde in der Hinsicht dann mit meinen Eltern reden und denen sagen, dass du alt genug bist und du dich nicht immer erklären musst.
Wäre vielleicht ausziehen schon eine Option für dich, wenn du dich so eingeschränkt?

Freundliche Grüße

2

Hey, danke für deine Antwort.
Die Möglichkeit mit dem Ausziehen ist etwas schwierig, da ich momentan studiere. Durch das duale Studium verdiene ich zwar Geld und bin unter der Woche nicht zu Hause, aber mir wird immer ein schlechtes Gewissen gemacht, wenn ich auch am Wochenende nicht zu Hause bin. Außerdem muss ich mich ja auch jeden Tag bei meiner Mutter melden um zu sagen, dass es absolut nichts neues gibt. Meine Eltern verstehen es auch nicht, wenn ich mal sage, dass ich mich ja nicht jeden Tag melden brauche, wenn es nichts neues gibt.
Und zur frage wie alt ich bin : 20

3

Ich würde vermuten, dass es deinen Eltern schwer fällt, loszulassen. Aber ich finde auch, dass sie dich etwas bedrängen und kann dich verstehen. Ich würde mal das Gespräch unter 6 Augen suchen und deine Situation erklären, wie du dich dabei fühlst. Gewiss meinen sie es überhaupt nicht böse. War das denn schon immer so oder erst, seit dem du studierst??

weiteren Kommentar laden
4

Dringend ausziehen wäre meine Empfehlung.
Da normalisiert sich das Verhältnis dann meistens schnell.