Schleich Eule als Geburtstagsgeschenk

Hallo zusammen,

Ich brauche mal euren Rat. Meine Tochter hat bald Geburtstag und wünscht sich so sehr von Schleich Bayala diese große Eule mit einer Fee auf ihrem Rücken. (Vielleicht kennt die ja jemand und weiß welche ich meine. Ich kann irgendwie kein Bild einfügen). Als Sie dies dann voller Stolz meinem Mann, also ihrem Papa erzählte und ein Bild von der Eule zeigte, war er total dagegen. Er meinte Eulen sind keine guten Tiere, er mag sie nicht und sie bringen Unheil... Er begründet das auch mit seinem Glauben- er ist Moslem. Meine Tochter ist natürlich total traurig. Sie hatte sich richtig verliebt in diese Eule. Sonst erfüllt er ihr jeden Wunsch, wenn machbar. Sie ist seine Prinzessin. Aber bei diesem Wunsch jetzt nach der Eule bleibt er stur... Könnt ihr mich vielleicht aufklären, ob die Eule im Islam wirklich so ein schlechtes Tier ist. Ich habe darüber noch nichts in Erfahrung bringen können...

Liebe Grüße eure Kerstin mit einer traurigen Prinzessin

6

Es gibt Menschen, die glauben, Eulen würden den Tod verkünden oder Ähnliches. Habe ich schon oft gehört, unabhängig von der Religion. Meine Oma beispielsweise mag diese Tiere auch überhaupt nicht und schimpft immer, sie fühle sich bei mir beobachtet. Du ahnst es, ich liebe Eulen. Sie finden sich in unserem Haus überall. Allerdings sehe ich sie eher als Symbol der Weisheit. Wie übrigens auch schon die Menschen in der Antike. In der Mythologie wird die Eule positiv dargestellt, ebenso in der Heraldik (Mut, Wachsamkeit etc.).

Ich denke auch, dass die Abneigung deines Mannes sein Ding ist und nichts mit der Religion zu tun hat. Also würde ich noch einmal mit ihm reden und versuchen, ihm seinen Aberglauben ein bisschen zu nehmen.

1
Thumbnail Zoom

Hallo ich nochmal,

Um diese Eule handelt es sich. Ich hoffe das es jetzt klappt mit dem Bild...

2

Hallo

Also ich hab davon nie gehört. Aber da möchte ich auch nichts falsches sagen. Ich bin muslima und meine eltern auch aber von einer eule war nie die sprache.

Glg

3

Ich werde mal meine mutter fragen.

9

Ixh bin auch eine und meine komplette Familie in der Türkei, glaubt auch an diese Sache mit der Eule.

Für mich persönlich abolsut unverständlich und nur (lächerlicher) Aberglaube.

4

Ich glaube an den Islam und habe noch nie so etwas gehört. Ich besuchte auch Koranlektionen und andere Religionkurse. Kein Imam, kein Religionslehrer hat je etwas in dem Zusammenhang erwähnt.

Wir haben auch Sparschweine u.ä. zuhause. Wir essen kein Schwein, aber Schweinchen als z. B. Plüsch oder Sonstiges ist doch kein Affront gegen die Religion. Solche Abwehrhaltungen entstehen doch aus Angst und Unsicherheit. Dies muss dein Mann irgendwie noch ablegen.

Für das aktuelle Problem habe ich keinen Tipp. Ich hoffe, daß ihr das irgendwie für eure Tochter hinbiegen könnt.

5

Also wenn da etwas dran sein sollte, dann hätten die Schwiegereltern meiner Freundin beim Anblick des Kinderzimmers einen Herzinfarkt bekommen....haben sie aber nicht;-).

Was ich mir aber vorstellen kann, das ist eine Art Aberglaube, ähnlich der schwarzen Katze, also losgelöst vom eigentlichen Glauben.

7

Die Eule ist eher im Christentum bzw im westlichen Volksaberglauben negativ besetzt. Der Ruf des Kauzes würde den Tod bringen.
Meine Mutter hat das erzählt, dass die Leute früher daran geglaubt haben. Was natürlich Unsinn ist.

Wesentlich verbreiteter ist aber doch, dass die Eule das Symbol der Weisheit ist.

8

Meine Enkelin war im Grundschulalter lange mit einem türkischen Mädchen befreundet, beide waren oft bei mir, wir haben zusammen gebacken usw. usw. Das war meine exzessive Eulenzeit😎 auf Gardinen, Tassen, Tischsets in der Küche, eine saß auf der Fensterbank und gab Töne von sich bei Bewegung. Die Kleine war voll begeistert, keine Spur von Abwehr. Ich weiß, dass die Familie regelmäßig zum Gebetsraum geht und den Glauben praktiziert. Wäre da irgendwas von "Unheil bringen" bekannt, wäre sie ganz sicher nicht so begeistert gewesen von den Tierchen. Weihnachtskekse bekam sie sogar in einer kleinen Eulen-Blechdose mit heim und die Dose stand dann in ihrem Zimmer für Süßes. Die Familie sah die ja sicher. Kein Problem.
Keine Ahnung, welchen Spleen Dein Mann da hat, den Koran kenne ich nicht, Eule als Unheilvogel gibts eher in der Bibel, aber die meint er ja sicher nicht.
Die Eule ist so ein wunderschönes Tier.
Vielleicht kann ihn eine ältere Respektsperson aus eurem Umfeld zum Umdenken bringen, dass das mit dem Unheil nicht stimmt? Manche legen sich ja was aus, wie sie es selber sehen, das ist in allen Glaubensrichtungen so.
LG Moni

10

Da gibt es auch einen Löwen... Nur, falls es jetzt ernsthaft Probleme gibt...

11

Hier das Bild

13

kleiner Hinweis: Man sieht auf deinem Bild immerhin deinen Vornamen und Postleitzahl+Ort. #schein ist ja erstmal nicht schlimm, nur vielleicht ist es dir gar nicht aufgefallen. :-)

12

Kannst du gut mit jemanden aus der Familie deines Mannes gut ? Vielleicht mit seiner Schwester oder Tante? Da würde ich mal vorsichtig nachfragen, wie er zu seiner Einstellung kommt.

Dann gibt es eventuell auch die Möglichkeit ihn umzustimmen.