Honda Jazz = Familienauto???

    • (1) 13.10.06 - 11:24

      Hallo,

      da mein Schatz und ich nächstes/übernächstes Jahr mit der Kinderplanung anfangen wollen, sind wir schon mal auf der suche nach einem neuen familientauglichen Auto (haben jetzt nen Corsa und der ist gänzlich ungeeignet ;-) )

      Uns würde der Honda Jazz gefallen.
      Hat den jemand und ist der zu empfehlen?!

      Sonst würde uns noch der Ford Focus Tunier gefallen (den haben wir uns auch schon angeschaut).

      Allerlings spricht mich ein Van mehr an und meinem Kerl ist es egal, denn das Auto was er gerne hätte bekommt er eh nicht (einen nagelneuer Ford Mondeo als Kombi , ist aber viel zu teuer) :-p

      Also was habt ihr als Familienkutsche??

      #danke für eure Meinung

      Frau E. aus B.

      • Holt euch bitte keinen Ford, die rosten so schnell. Du hast zwar meistens 12 Jahre Rostgarantie, aber es ist doch bestimmt nervig jedes Jahr dort anzutreten, weil wieder was verrostet ist.

        Ein Honda Jazz würde ich auch nicht als Familienauto sehen, finde ich noch etwas zu klein. Ein Van oder ein Kombi wäre doch super, da kriegt man wenigstens total einfach einen Kinderwagen rein. Also ich tendiere ja immer zu VW oder Audi, aber das muss man sich auch leisten können.

        Wir haben bis jetzt noch einen großen Rover, wollen uns aber einen MG kaufen, denn die großen sind auch schöne Familienautos.

        • Ford rostet so schnell? Ist doch Blödsinn. Nicht mehr als andere.

          Solche Probleme kenne ich auch von Mercedes, Nissan, Renault, Opel...

          Nur weil immer mal wieder ein Problemfall dazwischen ist, sollte man nicht die ganze Flotte vorerurteilen.

          • Ich weiß es! Nicht umsonst gibt es für Ford 12 Jahre Rostgarantie.

            Das das bei Opel und Mazda genauso ist, weiß ich auch. Aber es gibt nun mal Autos, die rosten schneller als andere, weil mit schlechterem Material gearbeitet wird.

            • Rostgarantie? Du meinst wohl Garantie gegen Rost?

              Das hat übrigens nichts damit zu tun, weil die Autos schneller rosten.....

              • Doch, dass haben sie eingeführt nachdem sie gemerkt haben, dass ihre Autos schneller rosten als andere Autos. Und nichts mit Einzelfall, du kannst ja mal in eine Werkstatt gehen, da steht jeden Tag mindestens ein Auto bei Ford, was wegen Rost behandelt werden muss, zumindestens ist das bei uns so.

                Garantie gegen Rost, ok!

      Hallo, Frau E.

      wir haben zwei, einen Mondeo (schon ein 98er, bisher ausser den üblichen Verschleißteilen absolut unproblematisch), und einen Citroén C 5. über den kann ich Dir allerdings noch nichts sagen, der ist noch neu.

      Den Jazz halte ich persönlich für etwas klein. Stell Dir vor, Du machst nen Großeinkauf und hast den Kinderwagen hinten drin... Ist mir schon passiert.

      Ich würde einen Kombi durchaus empfehlen. Die Frage ist: Wollt Ihr einen Neuwagen oder einen Jahreswagen, nen Gebrauchten....
      Es gibt durchaus z.B. bei Jahreswagen teilweise gewaltige Abstriche am Preis.
      Wenn es ein Gebrauchter sein darf, würde ich mal losziehen und ein paar einschlägige Zeitschriften kaufen. Es gibt z.B. eine Zeitschrift, in der TÜV-Beurteilungen von Gebrauchten stehen. Frag mich jetzt bitte nicht, wie das Heft heisst....#gruebel Ist aber ganz toll, da werden nämlich die üblichen Mängel gezeigt.

      LG
      Salem

      • Danke für die Antwort.....

        Also wir würden uns gerne nen Neuwagen oder einen Jahres-Wagen kaufen.
        Haben auch schon an einen Re-Import gedacht.....

        • Bei Re-Importen würde ich darauf achten, dass sie dem "deutschen" Stand entsprechen, bei Airbags usw. Da hab ich schon erlebt, dass z.B. statt wie bei uns 8 nur 4 Airbags vorhanden waren. (Und grad beim Thema Sicherheit ist das ja nicht unwichtig....;-))

          Bei Neuwagen sind auch Rabatte drin, sei es durch zinslose Finanzierung oder ähnliches. Aber wenn Ihr einen bestellt und den nächstes Jahr erst bekommt, kann es sein, dass Ihr statt 16 % schon 19 % MwSt bezahlen dürft... Ihr könnt auch oft einiges sparen, wenn Ihr Euch für ein Vorgängermodell entscheidet, manchmal kann man die fast nicht unterscheiden. Ach ja, und schaut doch mal nach Tageszulassungen;-) .

          Wenn Ihr ein Auto gefunden habt dass Euch gefällt, gebt doch mal bei Google die Marke ein. Es gibt für die meisten entsprechende Foren, wo man viel über Macken, Verarbeitung usw. erfahren kann.

          Gruß
          Salem

    würde leiber ein van nehmen. wir haben einen hyndai tajet, der ist super.

    Hallo!

    Hatten einen gebr. Ford Galaxy, der leider mehr in der Werkstatt war, als dass er fuhr...!

    Haben nun seit über einem Jahr einen gebr. Opel Zafira und sind super zufrieden!

    Gruß
    M.

    Hallo ich fahre seit über 3 Jahre den Honda Jazz und ich bin super zufrieden. Ein super Familien Auto. Ich geb den nicht mehr her.
    Grüßle jasmin

Top Diskussionen anzeigen