An die Hausfrauen, welche und wieviele Töpfe habt ihr?

    • (1) 16.10.06 - 13:51

      Hallo,
      ich bin am überlegen mir mal ein richtig gutes Topfset anzuschaffen. Die Jetztigen sind schon uralt und ich hab eigentlich insgesamt nur 4 Töpfe. Wieviele habt ihr und vorallem welche Marke könnt ihr empfehlen?

      Danke!

      lg

      • (2) 16.10.06 - 13:59

        Wir haben seit über 2 Jahren die von QVC "Cooks Essentials".

        Kann ich nur empfehlen. Wir haben damals ein Set geschenkt bekommen und beinhaltet eine große Schmorpfanne mit Glasdeckel, eine normale Pfanne ohne Deckel, einen kleinen Topf mit Glasdeckel, einen größeren Topf mit Glasdeckel und einen ganz großen Topf mit Deckel.
        Der Clou bei den Töpfen ist, dass die Deckel so einen Siebausguss haben. Bei den kleineren Töpfen kann man ohne den Deckel schräg zu setzen mal ganz schnell was abgießen und bei dem großen Topf ist das oben auf dem Deckel. Der Deckel wird festgedreht auf dem Topf und man kann ihn einfach kippen. Z. B. wenn man Spaghetti kocht, kann man einfach das Wasser abgießen. Ist sehr praktisch das ganze. Geschirrspüler halten die Teile auch aus und sind absolut fantastisch, wenn man ein Ceranfeld hat. Nix mit verbogenem Boden oder so.

        Wir benutzen es nur noch und die alten Töpfe und Pfannen haben wir weggeschmissen und und kaufen uns demnächst noch zwei drei Teile von Cooks Essentials dazu.

        hallo!

        ..ich hab so ein billig-topfset von aldi oder so - sind 2 töpfe, dann hab ich noch ein druckkochtopf-set ebenfalls von aldi und einen großen nudeltopf auch von aldi.

        ich bin total zufrieden mit meinen töpfen. ich halt ehrlich gesagt nix von den teuren, das essen wir deshalb auch nicht besser.

        lg
        moni

        (4) 16.10.06 - 14:21

        Hallo,

        ich habe 4 Fissler-töpfe.
        Die sind klasse. Haben einen dicken Kupferboden, werden schnell warm und halten lange warm.
        Kann ich nur empfehlen.

        Gruß Anna112

      • (5) 16.10.06 - 14:23

        huhu,

        wir haben

        2 aus emaile (schreibt man das so?) für das induktionsfeld, 3 edelstahltöpfe von qvc, eine stahlpfanne (spinnerei von meinem kerl), eine teflon pfanne und eine edelstahlpfanne.

        das reicht völlig aus. im prinzip reicht ein kleiner topf, ein mittlerer, ein grosser und eine pfanne.

        (6) 16.10.06 - 14:30

        Ich hab eine Wokpfanne, 1 normale, 4 kleine Töpfe, 2 ganz große für Eintöpfe, 3 normal große.
        Heut hab ich mir aber vom AMC eine 28cm Stielpfanne mit hohem Deckel für 230 Tacken gegönnt, weil Teflon krebserregend ist und man damit Fett und Energiesparend braten/dünsten kann.

        Gruß, Ilka

      • ui, na das muss ich ja ernsthaft drüber nachdenken...

        Durch Zusammenführung von 2 Haushalten haben wir inzwischen folgendes:

        1 Pastatopf, 1 großen Topf für Eintopf etc., 1 kleine Kasserolle (schreibt man das so #gruebel ) 3 kleine Töpfe, ca. 5 Töpfe von mittlerer Größe, 2 Dampftöpfe, 2 Schmorpfannen und 1 Bratpfanne

        #schock

        Und ich wunder mich warum ich kein Platz in meiner Küche hab #augen

        Beim Wohungseinräumen sind 4 Mixer aus den Kartons aufgetaucht (er einen und ich 3... als Reserve halt #hicks ) da hat mein Mann zu mir gesagt "Schatz Du bist ein Messi" #hicks jetzt weiß ich auch warum #freu

        Ich sollte dringend aussortieren...

        Lg Krüml #mampf

        P.S.: sind übrigens alles Billigmarken, entweder ein Set aus Ebay, oder von irgendwelchen Möbelhäusern, etc.

        (8) 16.10.06 - 14:46

        Ich halte auch nichts von den teuren Dingern.....essen schmeckt auch im billig Topf genausogut.
        Ich habe fünf Töpfe 2 große und drei kleinere.
        Sowie drei Pfannen....aber da müssen mal neue her.
        Was ich brauche ist mal nen extra großer Topf.....für Eintopf und so wenn wir mehr als 5 Leute sind.


        LG janine

        (9) 16.10.06 - 15:28

        Hallo,

        ich habe letztes Jahr unsere Payback Punkte eingelöst und ein dreiteiliges WMF-Topfset dafür ausgesucht.

        Dazu habe ich noch ein paar alte Töpfe, die aber lange nicht so gut sind und die ich auch nicht so häufig benutze.

        Dann habe ich noch eine große und eine kleine Pfanne.

        VG Nicole

        (10) 16.10.06 - 16:30

        Hallo,

        ich habe zwei Schnellkochtöpfe von Fissler, sehr gute Qualität übrigens, die Töpfe sind nämlich jetzt auch schon 20 Jahre alt und kochen noch bestens.

        Dann habe ich ein Topfset von Superstar (kenne ich als Marke gar nicht, habe ich mal geschenkt bekommen) mit Sandwichboden, bestehend aus 4 Töpfen, von klein bis mittel. Zu guter letzt noch einen extra großen Topf für Nudeln oder Eintöpfe, ebenfalls mit Sandwichboden. Allesamt aus Edelstahl.

        Von meiner Mutter habe ich ein Pfannenset, aus irgendeiner TV-Werbesendung, geschenkt bekommen. Absolut kratzfest, mit dickem Boden, schwere Qualität, mit abnehmbaren Griffen. Dieses Pfannenset ist erstklassig und ich möchte es nicht mehr hergeben. Konnte ich mir vorher mindestens ein mal im Jahr eine neue Pfanne kaufen, ist bei diesem Pfannenset keinerlei Verschleiß, oder Beschädigung zu sehen und ich habe es jetzt auch schon fast ein Jahr im regelmäßigen Gebrauch.

        LG
        Anja

        (11) 16.10.06 - 21:05

        Ich habe ein 5-teiliges Set von Berndes! Schon seit sechs Jahren und die Töpfe sind top...

        LG
        Désirée:-)

        (12) 16.10.06 - 21:47

        Hallo

        Ich habe 6 Töpfe und 2 Pfannen von Berndes und einen Schnellkochtopf von Fissler.
        Bin mit beiden Marken sehr zufrieden.

        Lg chima

        (13) 16.10.06 - 22:23

        Hi,

        also....

        Ich habe ein Edelstahltopfset bestehend aus 1 Suppen- bzw. Fleischtopf und 3 kleineren Töpfen. Die kann man schön platzsparend ineinander stapeln. Einen großen Bräter für den Weihnachtsgockel auch aus Edelstahl. 2 alte Töpfe von Oma noch, aber die stehen in der hinterletzten Ecke des Schrankes.....

        Eine Edelstahlpfanne, 2 Bratpfannen von Berndes (supergeil die Dinger!)

        2 Edelstahlkasserollen. Eine kleine und eine ganz kleine :-).

        Uff, ich glaub, nun hab ich alle#augen.

        Gruß, Nicole

        p.s. Achja, ist fast alles Edelstahl, weil kaum was drin anbrennt und es gut wieder supergemacht werden kann ohne schrubben.

        (14) 17.10.06 - 13:54

        Ich habe ungefähr 10 Töpfe - wer zählt die schon genau? Dabei ist ein Topfset, daß ich zur Hochzeit bekommen habe. Hin und wieder kaufe ich einen Topf dazu, wenn mir einger gefällt. Am liebsten koche ich in beschichteten Töpfen. Die halten nun mal nicht ewig, also kommt da hin und wieder mal einer in den Müll und ich kaufe dann einen neuen.Sind ja nicht teuer.
        Von teuren Markenprodukten halte ich nichts! Ich habe gern mal was neues in der Küche, da müssen die Dinger nicht 20 Jahre halten.


        (15) 17.10.06 - 15:02

        Hallo!
        Ich habe ein Edelstahl topfstet, 4 Töpfe und eine Kasserolle, 1Spargeltopf, 1großen Edelstahltopf 10l, 1großen Alugusstopf und 1 Aluguss Bräter, 1Römertopf, und jedemenge Pfannen.

        Ich möchte meine Töpfe nun aber ganz auf Aluguss umstellen, und warte bis der Aldi wieder welche hat.

        Sendet einen lieben Gruß Stefanie

Top Diskussionen anzeigen