Weihnachtsgeschenk für Patentante?

    • (1) 07.11.06 - 13:13

      Hilfe,

      wie jedes Jahr stellt sich die Frage: Was schenken?

      Was kann meine Tochter (2) Ihrer Patentante (34) schenken.

      Bin für ein paar Anregungen dankbar.

      VG

      • Hallo,

        ein schönes Geschenk für die Paten finde ich ist entweder ein schönes gerahmtes Bild vom Täufling.
        Dieses Jaht schenken wir den Paten meiner Kinder einen Kalender für das nächste Jahr mit vielen schönen Bildern der Kinder.

        LG
        Heike #niko

        Einen großen Bilderrahmen kaufen.

        In die Mitte ein aktuelles, großes Foto--------dann 1-2 "selbst gemalte Bilder" von der Kleinen und rundherum (in Farbe) kleine Füßchen, Händchen und Küßchen von der Süßen.

        Da geht doch jeder Patentante das Herz auf. #herzlich

        Lieben Gruß
        Eva

        Hallo!

        Letzte Jahr gabes es Kerzenständer aus Salzteig. Die sind supereinfach gemacht (und ich bin echt der Bastelidiot): Salzteig machen und mit Lebensmittelfarbe einfärben. Kugel formen, Platt klopfen so dass es einen Fladen gibt. Teelicht in die Mitte drücken und auf den Rand kleine Sterne, Glasnuggets, Mosaiksteine etc. drücken. Dann trockenen lassen und fertig.

        Meine Tochter konnte das mit 2 Jahren fast alleine.

        Geburtstagsgeschenke waren selbstgemalte Bilder auf Kleinrahmen - fast genauso einfach: Leinwand mit einer Farbe grundieren (kann das Kind selbst am besten im einem großen, breiten Pinsel), Strukturpaste mit einer anderen Farbe mischen und an einigen Stellen auf das Bild klatschen, verteilen, mit den Fingern auftragen (wie auch immer) und wiederum Straßsteine, Federn, Natur-, Glas oder Mosaiksteine, Glitzer, Filzdeko oder was auch immer vom Kind in die Strukturpaste drücken lassen. Das kann man sehr schön passend zur Einrichtung machen, dann hängt es die Tante auch auf. War bei unseren Verwandten der absolute Renner.

        Dieses JAhr gibt wahrscheinlich selbst bemalte und verzierte Fotorahmen (IKEA) oder Windlichter - schaun wir mal!

        Viel Spaß beim Basteln!

        ANY

        • Hallo!
          Die Idee mit dem Salzteig finde ich klasse. #freu
          Ich hätte da noch Fragen,
          und zwar die Deko (Sterne, Nuggets etc) und die Teelichter
          machst Du vor dem Trocknen/Backen rauf?
          Hält das, oder lieber am Ende draufkleben?

          Und, trocknest Du den Salzteig nur, oder backst Du ihn auch?
          Ich habe gelesen, den Teig einen Tag trocknen lassen,
          dann für ca 1 Stunde bei 50C° in den Backofen.
          (Das geht aber ja mit den Teelichtern nicht...#kratz)
          Wie also machst Du es?

          Danke Dir #danke

          #wolke knispel

          • Hallo!

            Also, ich habe als Deko Mosaiksteine und Glasneugguts gehabt und direkt in den feuchten Teig gedrückt. Dehalb habe ich den Kerzenhalter auch nicht in den Backofen getan, sondern auf die Heizung gelegt. Da dauert das trocknen zwar länger, geht aber auch. Aber ich denke, 50° dürften auch kein Problem sein. Die Teelichter sind kein Problem, du kannst ja die Kerzen rausnehmen und nur die Aluhülle in den Backofen tun.

            Ich hatte vergessen zu sagen, dass man außer der Lebensmittelfarbe auch noch Glitzer mit in den Teig rühren kann. Das sieht sehr nett aus, aber man muss echt viel nehmen!.

            Viel Spaß dabei!

            ANY

      Vielen Dank für Eure Antworten.

      Unsere Kleine hat aus der Krippe 2 wunderschöne (abstrakte) Bilder mitgebracht, die haben wir auch gerahmt.

      Nun werde ich uns mal mit Bastel- und Malutensilien ausstatten und dann geht es los.

      VG und einen schönen Tag.

Top Diskussionen anzeigen