Hermes-Bote wollte Personalausweis?!

    • (1) 09.11.06 - 13:31

      Hallo,

      gestern Abend kam meine Nachbarin und wir erzählten uns einwenig was es neues gäbe und dann meinte sie, heute kam ein von ihr bestelltes Paket mit dem Hermesversand und der Bote wollte ihre Personalausweisnummer sehen.
      Ihr kam das spanisch vor und sie hat das Paket dann nicht angenommen, da sie keinem Fremden Hermesfahrer ihren Ausweis zeigen wollte.
      Habt ihr sowas auch schon erlebt?

      Liebe Grüße Lauras Stern

      • Hhhmmm.... habe das zwar noch nicht erlebt, aber was ist dabei, dem Hermes-Fahrer den Perso zu zeigen??#kratz
        Sie hat das Paket doch bestellt... bei der Post muss man auch den Perso zeigen, wenn man ein Paket abholt...
        Versteh´ ich nicht ganz#gruebel
        Was waren denn ihre Begenken?? Sie soll doch froh sein, das der Fahrer sich vergewissert, das Paket an die richtige Person auszuhändigen...

        LG#blume

        Normalerweise sind die Fahrer sogar verpflichtet die Identität der Person zu überprüfen (sind schließlich schon genug Pakete verloren gegangen)... allerdings halten sich die Wenigsten aus Zeitmangel daran. Der Bote hat also kein Unrecht getan :)

        LG
        Dani

        "da sie keinem Fremden Hermesfahrer ihren Ausweis zeigen wollte" ... *lol*

        Dann muss sie warten, bis ihr ein bekannter HermesFahrer das Paket bringt #augen

        Wenn sie das Paket bestellt hat, wo ist das Problem mit dem Ausweis?? Sie soll froh sein, dass er verlangt wird, damit niemand anders das Paket bekommt.

      • Ich verstehe ihr Problem auch nicht. Selbst bei DHL und anderen muss man gelegentlich seinen Ausweis zeigen. Vorwiegend dann, wenn es sich um Ware handelt die einen bestimmten Wert überschreitet. Ich kenn jetzt nicht den genauen Wert, aber bei uns waren es dann immer Sachen über 50 €, wo man seinen Ausweis zeigen musste. Kam aber auch drauf an von wem das Paket war und wie bezahlt wurde oder werden sollte.

        Bei Hermes ist es genauso. Und da sie ja nun das Paket bestellt hat und weiß, dass es für sie ist und das es ein Hermes-Bote war, verstehe ich das Problem nicht. Sie kann ihm ruhig den Ausweis zeigen.

        (6) 09.11.06 - 14:16

        prima, das war wenigstens mal ein fahrer, der um seine verantwortung weiß
        und seine arbeit korrekt erledigt.

        http://www.mdr.de/hier-ab-vier/rat_und_tat/2331915.html

      • Hallo

        Ja, Letztes Jahr Lieferung Otto Versand

        Da ich ja wusste das OTTO Liefert, war das für mich kein Problem. Auf den Paket steht doch der Absender drauf, wenn du davon ein Paket erwartest, warum nicht Perso zeigen ?

        Ist doch ein Vorteil für Dich, da weiß man das man das Paket Richtig erhält

        LG Manu

        Ihr kam das spanisch vor und sie hat das Paket dann nicht angenommen, da sie keinem Fremden Hermesfahrer ihren Ausweis zeigen wollte.
        -------------------------
        du hast aber ne komische bekannte#kratz#schock
        Der Fahrer FREMD.... soso... somit kennt er die komische bekannte von dir nicht#aha es hätte ja auch lisa plänske sein können die das paket für sich haben wollte...
        somit was wäre passiert ???#aha der fahrer xxx hätte sich vergewissern müssen isset *lisa oder ne komische bekannte ....

        Und zu deiner Frage:Habt ihr sowas auch schon erlebt?
        ich musste öfter schon ausweis zücken;-)ist auch richtig so

        #gruebelsachen gibts..................................

        (9) 09.11.06 - 16:05

        so und dann gehts ja auch noch weiter.. es gibt leute, die suchen sich namen und adressen aus oder bestellen gleich mit hilfe der kundennummern im 24h service bei den versandhäusern... und stellen sich am nächsten tag so lange vor oder in die nähe der türe, bis der lieferwagen mit der waschmaschine, dem neuen großbildfernseher oder dem fabrikneuem schlepptopp kommt...
        "ahhh, sie bringen wohl meinen neuen fernseher... prima, ich habe schon auf sie gewartet.. ja mein name ist dieserundjener... ist der lieferfuzzi um die ecke, wird die sache ins auto verladen und ab die post"
        bumms und schon wieder wurde geklaut, weil der vertrottelte/schlampige lieferonkel, den ausweis nicht eingesehen hat.

        • (10) 09.11.06 - 16:16

          öööh du hast die story mit der angemieteten wohnung vergessen-dann kannze nämlich den namen auf die schelle machen;-)
          lol-gestern kam mein tv........#huepf


          ok ok war ein scherz

      (11) 09.11.06 - 21:09

      hat unser bote letztens auch ich kannte ihn nicht und er mich eben auch ncit und hat meine perso nr aufgeschrieben und gut war. die sind verpflichtet es so zu machen und wir sind verpflichtet zu belegen wer wir sind

      mal agb der versender lesen... :-/

      (12) 10.11.06 - 18:49

      Also ich jobbe in einem Kiosk, indem wir auch Pakete annehmen und ausgeben die über Hermes geliefert werden und ich muß!!! von jedem KUnden der ein Hermespaket bei uns abholt die Personalausweisnummer aufschreiben!

      Gruß

      Tanja

Top Diskussionen anzeigen