Was habt ihr bis jetzt so erreicht?? :-)

    • (1) 11.11.06 - 16:27

      Hallo

      habe mal eine Frage, was habt ihr bis jetzt so alles erreicht?? Ich meine privat, beruflich und überhaupt? Und was wollt ihr noch erreichen? Bin einfach mal neugierig. Habt ihr alles das erreicht was ihr euch bis zu einem bestimmten Zeitpunkt vorgenommen habt?

      Ich fang mal an.

      Ich wollte immer bis spätestens 25 verheiratet sein und nen tollen Job haben.

      Nun bin ich 25, bin verheiratet, habe einen super tollen Mann #herzlich und eine richtige Goldmaus als Tochter, meine Hannah.

      Ich wohne mit meiner Familie in einem Haus, das uns gehört, habe einen süßen Hund und zwei liebe verspielte Katzen.

      Ich habe nun auch seit kurzem wieder einen schönen, aufregenden und neuen Job und dadurch werde ich wieder ein schickes Auto fahren.

      Ich dachte nicht das ich mal soooo glücklich sein werde.

      OK, ich habe im Grunde keine eigenen Freunde mehr. Aber dafür sind einige der Freunde meines Mannes auch zu meinen Kumpels geworden. Lieber wenige gute Freunde als viele falsche.

      Ich bin jetzt richtig zufrieden, fühl mich wohl und starte in meine neues, nicht nur Mama-dasein durch. Das tut guuuuut.

      Was ich noch erreichen will, vielleicht noch ein Kind in ein paar Jahren, erfolgreich in meinem Job sein und natürlich das alle, die mir wichtig sind, lange leben und gesund sind/ bleiben.

      Nun bin ich gespannt auf eure Antworten. Und sage schon mal vorneweg DANKE #danke für eure Mühe.

      LG Steffi

      • Also, ich habe mir folgende Ziele gesetzt und auch erreicht:

        -guten Schulabschluss
        -abgeschlossene Ausbildung
        -Führerschein
        -mindestens 5 Jahre arbeiten (wenigstens etwas für die Rente tun)

        Tja, meine nächsten Ziele sind:

        -heiraten (wird im Laufe des nächsten Jahres geschehen)
        -ein Kind bekommen (am liebsten schon gestern #augen )

        Also, eigentlich ist nichts besonderes dabei, aber mir sind diese Dinge wahnsinnig wichtig gewesen.

        Gruß

        MelMystical #herzlich

        Hallo Steffi

        Also ich habe mir vorgenommen

        -nicht zu heiraten
        -keine Kinder zu haben
        -beruflich vorwärts zu kommen
        -nen schickes Auto zu fahren
        -ne schicke Wohnung zu haben

        und weißte was nun ist alles anders

        -ich hab vor knapp zwei Jahren geheiratet
        -habe zwei zuckersüße gesunde Mädels
        -unsere Wohnung ist einem riesen Kinderspielplatz ähnlich
        -aus dem schicken Flitzer ist ein schicker Kombi geworden
        -sowohl ich und auch mein Mann machen in gewissen Dingen immer noch unser Ding alleine sprich Freunde treffen Fußball usw....
        -wir haben ein Mobilheim in Holland stehen damit wäre der Urlaub auch gesichert.

        Ich bin ganz froh das ich mich an meine gesteckten Ziele nicht gehalten habe.

        Ziele die es jetzt so gibt sind nicht beruflich voran zu kommen oder sonstige denn ich habe alles was mich glücklich macht !

        Meine jetzigen Ziele die es jetzt noch gibt sind das meine Kinder eine supi Kindheit haben und später gut im Leben klar kommen.

        LG

        Tini

        Hallo

        also meien Ziele sind/waren:

        -nicht in der Schule sitzen bleiben -> geschafft #huepf
        -Realabschluss mit höchstens 2,5 Durchschnitt -> geschafft mit 2,1 Durchschnitt #huepf
        -Ausbildung zur Krankenschwester und im Examen keine 4 -> geschafft mit keiner einzigen 4 im Zeugnis #huepf

        - einen tollen Mann heiraten -> geschafft, nur etwas früher als geplant ;-)
        - 2 Kinder -> ist in Arbeit :-p
        -einen tollen job im Krankenhaus haben- naja zur Zeit bin ich leider arbietlos aber was nciht ist kann ja werden

        sonst habe ich eigentlich keine Ziele....doch vielleicht irgendwann auswandern #schein

      • So ein Thread tat mir jetzt gut. Zu oft bin ich noch unzufrieden mit meinem Leben, aber wenn ich darüber mal intensiver nachdenke, habe ich doch so einiges erreicht.

        Ich komme aus einem "schlechten Elternhaus". Sei es aus finanzieller Sicht, so wie aus dem Umgang mit Mitmenschen heraus. Meine Kindheit war traumatisch.

        Als 1. habe ich 3 wundervolle Kinder, die ich so gut wie immer respektvoll!! erziehe. Ich hab erreicht, nicht so zu sein, wie meine Eltern *freu*
        2. habe ich den liebevollsten Ehemann der ganzen Welt gefunden.
        3. haben wir es geschafft unseren Schuldenberg fast gänzlich OHNE HILFE zu reduzieren- noch ca. 1,5 Jahre und wir sind schuldenfrei
        4. habe ich als Pflegemutter vielen Kindern kurzzeitig ein liebevolles zuhause gegeben
        5. haben wir einen traumhaft schönen Ort zum Leben gefunden, ein tolles Haus und nette Nachbarn
        6. habe ich es geschafft aus eigener Kraft heraus ein kleines Kinderbekleidungsgeschäft aufzubauen und mir so noch was dazu zuverdienen
        7. ich habe erreicht, dass ich schaffe, was ich mir vorstelle und das ich im Grunde ein tolles Leben führe

        Ich habe beruflich und privat alles erreicht, was ich wollte.
        Es gibt nichts mehr, was ich erreichen müsste und ich habe mir keinerlei Ziele mehr gesetzt, ausser das Leben zu leben und nehmen wie es kommt. Die Gelassenheit zu besitzen, Dinge als gegeben hinzunehmen.


        Und heute noch?
        Ein Kölsch trinken und "Den Schwarm" weiterlesen, nachdem meine Kinder im Bett sind.

        LG Jan und viel #klee für deine Pläne

        • Keine Ziele mehr? Ist das Leben dann nicht etwas fad? Gibt es nicht immer etwas, dass man erreichen möchte?

          • Das Leben an sich ist nicht fad, es ist täglich eine Herausforderung. Spannend und abwechslungsreich und die Zukunft kommt auch, ohne, dass man darauf einwirken möchte.
            Und wie gesagt, ich habe alles erreicht, was ich erreichen wollte. Alles andere liegt nicht mehr in meiner Hand.

            LG Jan

            • Sorry- ich hätte ZUERST in dein V-Card schauen sollen.

              Manchmal trete ich in jedes Fettnäpfchen #hicks

              lg
              sparrow

              • Ach, komm schon, ;-)
                Ich habe gar keine Fettnöpfchen um mich herum aufgestellt. Schön zu wissen, dass es noch unvoreingenommene Reaktionen gibt.
                #danke dafür.

                Jan

                • Unvoreingenommen sowieso ;-)- ich DENKE mir ja nur meinen Teil- was natürlich auch wieder voll daneben sein kann.

                  Manchmal fällt der Euro bei mir Centweise.... *räusper*, das schieb ich aber zur Zeit auf meine Stilldemenz *g*


                  lg
                  sparrow

                  • ggg* siehste, das kann mir nicht passieren. Ich stille nicht mehr #freu
                    Da gabs mal eine Frau ( Juliane Werding??? ), die sang:

                    "Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur du denkst ...."

                    #schwitz das verwirrt mich jetzt selbst irgendwie #tasse

                    Jan

                    • *kaffeeschnapp*

                      Danke #freu

                      Du stillst nicht mehr? *lol*- na, dann hast du ja auch nix mit Demenz am Hut und kannst dir alles wunderbar merken.

                      Eins meiner Ziele ist es ( um den Anschluss ans Ursprungsthema nicht zu verpassen ;-) ) das ich mir wieder alles merken kann und NIX vergesse *stöhn* es ist so grausig im Laden zu stehen, einzukaufen und zuhause festzustellen, dass man was ganz anderes gebraucht hätte oder aber die Hälfte vergessen hat...

                      Ich will wieder OHNE Zettel einkaufen gehen können #huepf, denn meistens steh ich im Laden und hab den Zettel zuhause auf dem Tisch vergessen#hicks


                      sparrow

                      • Ich merk mir nur die wichtigen Dinge ;-) und das Stillen war ein einziger Krampf sfg* Da kam und kam nix.
                        Ohne Zettel einkaufen gehen?? Kannste doch, aber ob du dann das einkaufst, was du wirklich brauchst ist fraglich.
                        Ich kaufe immer mit Zettel ( und NUR nach Zettel ) ein, weil ich so ein Geizkragen und Sparfuchs bin.
                        Ja, mein Ziel wär gewesen irgendwann Millionär zu werden #freu Aber Geld ist bekanntlich nicht alles.

                        LG Jan

                        • Ja- bei meinem Mann müht sich Junior auch vergeblich ab....
                          Manno- selbst die wichtigen Dinger vergesse ich im Moment- ich bin froh, dass ich Moritz noch nicht irgendwo vergessen hab *lol*


                          >>Ich kaufe immer mit Zettel ( und NUR nach Zettel ) ein<<

                          Ich glaube DAS ist der Vorteil am Mann sein..... Frau kauft doch meistens DAS ein, was sie gar nicht braucht.


                          Und ne...Geld ist nicht alles - es beruhigt nur etwas.

                          lg
                          sparrow

Top Diskussionen anzeigen