Sonderurlaub bei Tod der Oma?

    • (1) 16.11.06 - 13:14

      Hallo,

      meine Oma ist verstorben:-(

      Steht mir da Sonderurlaub vom Arbeitgeber zu?

      LG
      Susi

      • Wenn es in Deinem Vertrag steht ja.

        Ich kenne hier bei unseren Firmen die relativ groß sind, sowas nicht. Du durftest zwar gehen, aber auf Deine eigene Gleitzeit.

        lg

        (3) 16.11.06 - 13:55

        Gab es bei uns auch früher mal.
        Da war es dann ein Tag für die Beerdigung.
        Wurde mittlerweile abgeschafft.

        Erkundige Dich einfach im Lohnbüro.

        LG
        Lizzy

        (4) 16.11.06 - 14:02

        Hallo Susi,

        Du bekommst nur noch für Familienangehörige ersten Grades, einen Tag frei wenn ein Todesfall vorliegt.
        Frag aber zur Sicherheit nochmal Deine Personaltante die weiß genau wies bei Euch ist.

        LG und Kopf hoch #liebdrueck Carina

      • (5) 16.11.06 - 14:40

        Erstmal mein #herzlich-liches Beileid#liebdrueck.

        Ich habe mal in einer Personabteilung gearbeitet. Sonderurlaub gibt es eigentlich nur bei Verwandten ersten Grades, also Eltern, Geschwister oder Kinder. Wieviel in welchem Fall ist Bundeslandabhängig.
        Großeltern gehören da leider nicht dazu.:-(

        Liebe Grüße

        Also ich musste dafür einen Urlaubstag nehmen....Und durfte auch nur zu hause bleiben weil wir zu der zeit gut besetzt waren.

        Für meine hochzeit hab ich übrigens auch keinen Tag bekommen

      • (7) 16.11.06 - 19:55

        Hallo,

        danke an alle für Eure Antworten.

        Mir steht kein Tag zu, habe mich erkundigt.

        Meine Eltern bekommen beide 2 Tage Sonderurlaub.

        LG
        Susi

        (8) 17.11.06 - 09:40

        Den Fall hatte ich letztes Jahr - musste ich einen Tag für freinehmen. Nur Verwandschaft 1. Grades - also Eltern, Kinder, Ehepartner - da bekommt man glaub ich sogar 2 Tage.

        LG Merline

Top Diskussionen anzeigen