Bitte brauche trost..bin durchgefallen (Führerschein)

    • (1) 01.12.06 - 17:14

      Hallo ihr lieben!

      Ich glaub ich brauch mal dringend trost :-(
      hatte heute morgen meine Führerschein prüfung, und kurz vor schluss bin ich durchgefallen :-(

      War einfach wohl zu nervös, und wusste am ende nichts mehr.
      Es kam eine abgeknickte Vorfahrtsstrasse, und ich sollte geradeaus fahren, und ich blöde Kuh war mir nicht mehr sicher ob die Vorfahrt für mich auch gilt oder nicht :-[
      ich bin dann langsamer geworden und hab geschaut ob von links Autos kommen...

      damit war die Prüfung dann für mich sofort beendet #heul der Prüfer sagte, ich hätte wissen müssen das ich einfach fahren dürfte.

      Och manno...ich hab es mir so gewünscht :-( komisch ist einfach nur, das alle aus meinem bekanntenkreis beim ersten mal durchgefallen sind....
      ist das wirklich so, das mam einfach zu nervös ist, und dann unsicher wird?

      Wer von euch hat es beim ersten mal geschafft, oder seid ihr auch erst durchgefallen?

      Liebe Grüsse Tanja

      • hallo tanja!

        heute hat gerade eine freundin von mir ihren führerschein bestanden. allerdings auch erst beim zweiten mal!

        alle aus meiner klasse, 8 leute, haben ihren führerschein erst beim zweiten anlauf geschafft!

        ich hingegen habe noch nicht einmal angefangen und traue mich auch gar nicht, da ich so schon so viel um die ohren habe mit dem abi und mich meine familie sowieso nicht mit ihren autos fahren lassen wird. von daher werde ich gar keine praktische übung haben...

        ich drück mich so sehr #heul

        dont worry, beim nächsten mal klappts bestimmt!

        gruß, rike

        Tröste dich:

        ich hab's erst beim 3.Mal geschafft, und dann auch erst nachdem mein Fahrlehrer den Prüfer überzeugt hat, mich nicht durchfallen zu lassen ;-)

        Ist doch kein Beinbruch, es gibt Schlimmeres!

        Kopfhoch, beim nächsten Mal wird's schon klappen!

        LG,
        Juniorette

        (4) 01.12.06 - 17:37

        Hallo,
        ich hab es beim ersten Mal geschafft. Aber ich mußte nicht viel machen, denn es war der erste Tag, an dem es schneite. Die Straßen waren eisglatt und noch nicht geräumt und ich stand mehr im Berufsverkehr, als daß ich fahren durfte #freu War aber total aufgeregt, hat man schließlich nicht alle Tage so ein Mistwetter an seiner Fahrprüfung.
        Gruß sono

      • (5) 01.12.06 - 18:07

        find das doof das man wegen so was kleinem sofort durchfällt
        :( aber sei dir sicher, es schaffen viele des beim ersten mal nicht! Beim nächsten mal gehts sicherlich ;) Vielleicht hast du dann ein großzügiregen Prüfer

        Hallo #sonne

        Nicht Traurig sein, beim nächsten mal klappt es bestimmt

        Mein Mann ist bei der ersten Schriftlichen Durch gefallen

        Selber ging ich durch ohne Probleme, beim ersten mal

        Für das nächste mal #pro

        LG Manu

      • (7) 01.12.06 - 18:54

        hallo tanja,

        habs beim ersten mal geschafft. mein fahrlehrer meinte ich sei ein naturtalent ;-) - ich denke es hat auch was mit dem alter zutun...je älter desto gelassener.....und da ich z.B. schon jahrelanger, erfahrener beifahrer bin und einige prüfungen hinter mich bringen durfte, war ich so gar nicht nervös.

        macht aber doch nichts, nächstes mal wirds schon klappen - ich bin einmal sitzen geblieben #schmoll;-)

        kopf hoch!
        ondori

        Hey, das ist kein Weltuntergang. Mich hat es 20m vor der Einfahrt zur Fahrschule erwischt, als ich ein kleines Seitensträßchen von rechts übersehen habe.
        Das ist zwar jetzt schon 15 Jahre her, aber ich weiß noch genau, wie ich wie ein begossener Pudel zu Fuß nach HAuse gegangen bin.
        Beim zweiten Anlauf klappte es dann auf Anhieb, obwohl ich noch viel nervöser war.
        Also nicht den Kopf hängen lassen.
        Übrigens bist du sicher nicht die Einzige auf der Welt, der sowas passiert ist. Du befindest dich in bester Gesellschaft, und wenn du den Lappen endlich hast, wirst du in ein paar Jahren nur noch müde darüber grinsen.
        Glaub es mir, ich weiß wovon ich rede.....

        liebe Grüße
        Sabine

        Hallo,
        mach' Dir nichts draus, beim nächsten Anlauf klappt es bestimmt. Ich finde es nicht schlimm, dass Du lieber zu vorsichtig warst: es entstehen mehr Unfälle durch unvorsichtiges Fahren als durch zu vorsichtiges.
        Paule

        (10) 01.12.06 - 21:47

        Hallo Tanja

        Schon komisch,dass du wegen einem so "kleinen" Fehler durchgefallen bist.

        Oh ja...ich kann dich sehr gut verstehen.ich bin auch durch die erste Prüfung ( ist schon 14 Jahre her ) gefallen. Man war ich sauer auf mich. Ich war auch total nervös ...hab zwei blöde Fehler gemacht....das wars...durchgefallen.

        Komischerweise war ich bei der Nachprüfung viel gelassener. Der neue Prüfer war sehr sympatisch und soweit ich mich erinnere sehr gut aussehend ;-).

        Fahre konzentriert und lass dich nicht ablenken. Fahre lieber ein bisschen langsamer und schau dir die Verkehrszeichen genau an.
        Hey....Kopf hoch... beim nächsten mal klappts.

        Viel Glück

        LG Vampy

        (11) 01.12.06 - 21:57

        Der Freund meiner Tochter hat ihn seit 2 Wochen... nach dem dritten Versuch - und das ist ein "Mann" - welche doch angeblich als geborene Autofahrer auf die Welt kommen ;-)

        Laß den Kopf nicht hängen, kommt auch immer auf den Prüfer an. Ich durfte damals über eine durchgezogene Linie fahren und kam durch.

        Beim nächsten Mal klappt das sicher #freu

        lg bambolina

        Hi,

        ich hab auch erst beim zweiten Mal bestanden.
        Hab zwei Mal den Gegenverkehr nicht fahren lassen, obwohl der Vorrang gehabt hätte (Hindernis war auf meiner Seite). Außerdem hab ich mich beim Abbiegen ganz links eingeordnet, obwohl es keine Einbahnstraße war #gruebel
        Ich war auch ganz schön traurig. Aber im Endeffekt ist das kein Beinbruch.... beim nächtsen Mal klappts bestimmt, wenn das Dein einziger Fehler war! Schau, ich hab so viele gemacht und habs beim zweiten Anlauf geschafft! Dann packst Du das auch! #liebdrueck

        Viele Grüße

        Blinking#stern

        (13) 02.12.06 - 09:19

        Hallo,

        mir wurde damals gesagt : Intelligenz fällt immer einmal durch in der praktischen Prüfung ;-).

        Ich hab's auch, 1 Minute bevor ich den Lappen in der Hand gehalten hätte, verbockt #schmoll.
        Sollte bloß noch rechts von einer Bundesstraße abbiegen und etwas weiter oben auf einem Parkplatz halten. Tja, die Strecke bin ich zu beginn des Unterrichts ein paar mal gefahren, dann nie wieder. Und schwups, haben die eine Ampel da hin gestezt ... blöder weise ohne Zebrastreifen und dann auch noch hinter einem Baum. Ich hatte noch angehalten, aber 10 cm zu spät. Klasse.

        Naja, beim nächsten mal war ich dann ein Nervenmbündel, zumal ich den gleichen Prüfer hatte, aber er hatte was meine blank liegenden Nerven anging ein Nachsehen und ich fuhr j auch gut und sicher. Er meinte dann noch ich soll emich nicht unterkriegen lassen, sei eine gute Fahrerin (der baute mich mehr auf als mein Fahrlehrer) und solle nur besser auf Ampeln achten ;-).

        Also, nächstes mal klappts :-p, Mara

        (14) 02.12.06 - 12:26

        Vielen dank euch allen, für die lieben worte :-)
        ich muss es einfach abhaken, und positiv an das nächste mal denken #schwitz

        Lieben Dank nochmal #liebdrueck

        Tanja

        • (15) 02.12.06 - 13:23

          Hi,

          wollte auch mal was dazu sagen:-D

          ich habe meine Prüfung beim 5!!! mal besanden....nicht aufgeben. Sei locker beim nächsten mal, denk nicht daran, dass da hinten Prüfer hockt#freu

          Mir haben aber sehr gut die Johaniskraut Tabletten geholfen ( ist nur rein pflanzlich).

          Gruss:-)

Top Diskussionen anzeigen