Sofa selber beziehen....hat jemand Erfahrung

    • (1) 10.12.06 - 09:55

      Hallo...

      mein Mann und ich haben eine dunkelblaue Sitzecke (Sofa über Eck).
      Nur könne wir diese Farbe nciht mehr sehen und blau past auch so gar nicht mehr in unser Wohnzimmer.
      Hätten gerne eine helle Couch, aber neu kaufen kommt nciht in Frage, da unsere Couch erst 1 1/2 Jahre alt ist und wir auch ncith das nötige Kleingeld haben.

      hat hier schon mal jemand sein Sofa selber neu bezogen?? ich mein jetzt keinen Überwurf oder diese Dinger die ausehen wie ein Bettlaken. ;-)

      Was für einen Stoff nimmt man da am besten???
      hatten an Leinen gedacht?!#kratz

      Wer hat Tipps??

      • Hast Du lose Kissen? Das wär dann relativ einfach.

        Meine Oma hat das früher schon mal gemacht, die konnte aber sehr gut nähen. Ein bißchen Erfahrung sollte man schon haben.

        Ich hab für meine Sessel und das Sofa Überzüge aus Jersey gekauft, bei Otto. Für Ecksofas hab ich das aber noch nicht gesehen.

        Am einfachsten wäre es, wenn Euer Sofa IKEA-kompatibel wäre, denn die haben ja für fast jedes Ihrer Sofas mehrere Bezüge zur Auswahl.

        Leinen als Stoff ist schön.

        Hach, da sprichst Du ja gerade etwas an, womit ich auch "Erfahrung" habe.

        Also ich habe mein Sofa - samt 2 Sessel - zwar NICHT SELBST bezogen, sondern von einem Polsterer beziehen LASSEN - und zwar im Frühjahr 2000! Und zwar aus dem einfachen Grund, da diese Teile ursprünglich schwarz und nach ein paar Jahren von der Sonne total verblasst waren und so hat es mir nicht mehr gefallen.
        Eine neue Garnitur kam für mich auch nicht in Frage, da ich damals eine relativ kleine Wohnung hatte und somit gar keine größere Garnitur reingepasst hätte (habe in einigen Möbelgeschäften geguckt, aber keine passte so wirklich... )

        So habe ich mich also dazu entschlossen, sie eben einfach neu beziehen zu lassen, aber das war/ist ein arg, arg teurer Spaß, denn ich habe damals sage und schreibe 3000 (EX!)-DM bezahlt!!! Alle haben mich quasi für verrückt erklärt - mal ganz krass ausgedrückt - als ich das erzählt habe und meinten, von wegen, da hätte ich aber locker etwas Neues dafür bekommen und auch schon günstiger... usw... usf...
        Kann ja auch sein... aber trotz alledem bereue ich es nicht, dass ich das gemacht habe bzw. machen LIEß, denn die Garnitur sieht neu bezogen einfach spitze aus - und gewählt habe ich einen mittel- bis dunkelblauen Samtstoff mit "güldenen" Tupfern (gefiel und gefällt mir einfach und blau ist meine absolute Lieblingsfarbe). ´

        Und was anderes als Samt hätte ich auch nicht genommen und würde ich auch nicht nehmen, denn

        1.) sieht Samt sowieso schon edel aus

        und

        2.) verblasst das auch nicht.

        Nun habe ich seit kurzem zwar eine relativ größere Wohnung, aber diese Garnitur behalte ich nun natürlich - vor allem, wenn das Neubeziehen so teuer war.

        Also es lohnt sich auf alle Fälle, WENN es Dir nicht zu teuer ist.


        LG

Top Diskussionen anzeigen