Rasender Nachbar in der Spielstraße - was tun??? Seite: 2

      • Tipp:

        Trefft euch mit den Nachbarn mal mitten auf der Straße ;-)

        In Wohnstraßen haben Fußgänger schließlich Vorrang vor allen anderen Verkehrsteilnehmern.

        Wenn dann zu schnelle Autos kommen, wartet ihr bis sie vor euch stehen bleiben (helle, leuchtende Kleidung ratsam) und dann bewegt ihr euch gaaannnzzz laaannngggsaaammm in die beabsichtigte Richtung.

        So könnte ihr mal vorführen, wie schnell SCHRITTGESCHWINDIGKEIT ist ;-)

        Aber bloß nicht nervös werden und doch noch zur Seite springen. Hupen würde ich prinzipiell ignorieren, nachfolgende Beleidigungen (unter Zeugen) natürlich sofort anzeigen.

        Der lernt es noch...

        • Hänge ihm einen Zettel an die Windschutzscheibe mit der Bitte um Rücksicht. Darauf klebst einen Nagel. Schreib Ihm , daß sein Auto durch solch einen solchen Gegenstand in Zukunft Schaden leiden könnte.
          Manche Leute verstehen keine andere Sprache.

      (28) 04.01.07 - 12:25


      Der Grundstückseigentümer haftet für seinen Teich, das ist eine Tatsache. In der Gartensiedlung meiner Schwiegereltern musste ein Teich zugeschüttet werden, sogar obwohl ein Kind ÜBER den Zaun geklettert war. (Auch unsinnig, ist aber so).


      Wegen des rasens - Tip an die Verkehrsbehörde, die sollen mal messen kommen....die freuen sich, wenn lecker Geld in die Stadtkasse kommt. Und er fährt dann wahrscheinlich erst mal ein paar Wochen mit dem Bus...


      Katzz

Top Diskussionen anzeigen