Stundenlohn für Aushilfen?

    • (1) 05.01.07 - 17:55

      Hallo,

      ich habe gestern meine erste Bewerbung für einen Bürojob auf 400 Euro Basis abgeschickt. Ich würde gerne wissen, was man so als Stundenlohn bekommt. Ich habe gar keine Ahnung... ist wahrscheinlich auch von Firma zu Firma, Stadt zu Stadt unterschiedlich?

      Gruß Anne

      Ich hab in einer Videothek gearbeitet.

      Da bekam ich die ersten 6 Monate 5,12€ die Stunde und nach 6 Monaten 5,60€.

      Wenn alles klappt kann ich bald wieder jobben #huepf und ich muss sagen ich finde 5,12€ bzw. 5,60€ nicht zu wenig
      Nur dann jobbe ich als Putzkraft

      LG Alexa

      Der Tariflohn bei Putzfrauen liegt bei ca. 7,80 Euro. Drunter würde ich im Büro nicht gehen. Ich halte bei einem Minijobber 10 Euro/Std für angemessen. Der AG muss übrigens mit 30 % pauschale Abgaben bezahlen.

      Heißt: 400 Euro / 4,2 Wochen im Monat = 95 pro Woche. Wären für mich 9,5 Stunden.

      Gruß

      Manavgat

      • (7) 06.01.07 - 12:25

        In meiner Firma arbeitet die Putzfrau für 4 Euro 50. und das 7 Tage in der Woche. und ab und zu macht sie noch unbezahlte Überstunden extra. Kann man bei dem Lohn doch erwarten!
        Ist das vielleicht Ausbeutung?

    Hallo Anne!

    Also ich hatte vorgestern auch nen Vorstellungsgespräch, allerdings auch als Reinigungskraft! Und da würde ich auch 7€ die Stunde bekommen! Brutto gleich Netto! Und ich denke das mindeste wäre 6€....darunter wäre ja schon fast abzocke!

    Ich habe auch schon für 5€ die Stunde gearbeitet, aber da darf man ja echt nicht drüber nachdenken....

    LG Steffi

    Hallo

    Also ich hatte schon unterschiedliche Jobs.
    In der Gastronomie lag der Stundenlohn bei 5,5 € Plus Trinkgeld

    In einem Lager zum verpacken hatte ich einen von 6 € die Stunde

    In der privaten Pflege waren es Wochentags 5 € und Wochenende 7 € die Stunde

    Im Freibad als Kasierer waren es 5 € die Stunde
    Als Badeaufsicht 6,5 €

    Beim Taxifahren gab es keinen Stundenlohn sondern man bekam 40 % von dem was man eingefahren hat.
    Da kam es natürlich darauf an, wieviele Fahrgäste. Wenn man Pech hatte und sich die Reifen eckig gestanden hatte ging man mit sehr wenig nach Hause. An Glückstagen mit viel mehr.

    Die Putzdame meiner Oma hat von Ihr 10 € die stunde bekommen.

    Du siehst es ist abhängig von dem was man tut.

    Zuletzt hat eine bekannte sich in einem bekleidungsgeschäft beworben auf einen 400 € Job die wollten das sie erstmal 2 Wochen Praktika für Lau macht. Dann noch 2 Wochen für 1,5 € die Stunde und wenn dann übernommen für 3 € die Stunde da arbeiten soll.

    Biba
    Sonja

Top Diskussionen anzeigen