wie lange ist die Garantie???

    • (1) 16.01.07 - 09:20

      Guten Morgen ihr Lieben.
      Mich ärgert mal wieder meine Spülmaschine. Im März 2005 sind wir in unser Haus eingezogen und haben vom Küchenfachhandel eine Einbauküche gekauft. Die Spülmaschine war von Beginn an defekt und somit wurde die Elektronik ausgetauscht. Jetzt nach fast zwei Jahren ist die Pumpe kaputt. Wasser wird nicht mehr abgepumpt. Ich kann gerade die Rechnung der Küche nicht finden - weiß Jemand von Euch ob ich noch Garantie auf die Spülmaschine habe???

      Danke und liebe Grüße - Michaela

      • (2) 16.01.07 - 09:43

        Du hast den gesetzlichen Gewährleistungsanspruch und der geht 2 Jahre.

        Wenn du die Rechnung nicht mehr hast, dann reicht auch eine Zeugenaussage oder ein Zahlungsbeleg (Überweisung?) aus. Melde Deine Ansprüche umgehend schriftlich dem Hersteller.

        Gruß

        Manavgat

        (3) 16.01.07 - 09:48

        Du musst hier unterscheiden. Es gibt Garantie (freiwillige Leistung des Herstellers) und die Gewährleistung (gesetzlich festgelegt).

        Die Gewährleistung beträgt 2 Jahre, wobei in den ersten 6 Monaten davon ausgegangen wird, dass der Mangel bereits bei Übergabe vorlag (Der Verkäufer muss beweisen, dass der Mangel da nicht vorlag. Was er in der Regel nicht kann). Nach den 6 Monaten muss der Käufer (also du) beweisen, dass der Mangel bereits bei Übergabe vorlag. Wobei nach den ersten 6 Monaten kosten für Reperatur etc. anfallen können.
        Das ist die gesetzliche Regelung, die hast du in jedem Fall.

        Nun kann es aber sein, dass der Hersteller des Gerätes noch Garantie eingeräumt hat. In der Regel sind das 2 Jahre, manche geben aber auch 3, 5, 10 oder sogar 30 Jahre Garantie. Da musst du mal beim Hersteller schauen.

Top Diskussionen anzeigen