zahn ziehen

    • (1) 17.01.07 - 20:45

      hallo
      und zwar wurde heute abend um 20.15 uhr meinem mann ein zahn gezogen
      leider hat er vergessen zu fragen ab wann man was essen darf
      wer weiß das euch von euch ich sag 1 stunde nach dem ziehen
      was sagt ihr

      (5) 17.01.07 - 21:06

      Ich denke nach 2 Std. wäre es besser.

      Rauchen darf man 24 Std. danach nicht.

      Muss er denn jetzt noch essen? So spät ist doch gar nicht gut.

      • (6) 17.01.07 - 21:12

        wenn man halt lange schaffen muss und erst so sopät zum zahnarzt kann weil davor nichts frei war geht es nicht anderst
        wir essen immer erst nach 20 uhr weil es vom schaffen nicht anderst geht und bei ihm ist es eh egal er wiegt immer 47 kg

    (7) 17.01.07 - 21:12

    Ich arbeite beim Zahnarzt. Mich wunderts das er nicht aufgeklärt wurde.
    Also danach 2 stunden nichts essen und trinken. dann nur lauwarme produkte bis morgen essen, am besten andere Seite kauen. Kopf hochlagern, also 2. Kopfkissen, nicht hinlegen. Auf andere Seite schlafen. 2 Tage nicht rauchen und kein Alkohol. Wenn es nochmal anfängt mit bluten, Tempo zusammen falten und nochmal für mind. halbe Stunde darauf beissen. Und ganz wichtig Wunde in ruhe lassen. So das war es. Noch Fragen?;-)

    • (8) 17.01.07 - 21:21

      Hallo kleene,

      wie schauts denn mit Kaffee trinken aus? Kannst du dazu auch was sagen? Das wär super, danke im Voraus

      • (9) 17.01.07 - 21:26

        Also morgen früh lieber noch nicht, ab morgen mittag dürfte es kein Problem sein, solang er es nicht übertreibt. Wurde normal gezogen oder Operiert? Weil wenn Op dann sollte er auch noch kühlen, ansonsten ist es nicht notwendig.

        • (10) 17.01.07 - 21:29

          Also die Antwort bezog sich auf den Kaffee, richtig?
          Die Frage kam von mir. Ich wurde letzten Freitag operiert (Kiefer aufgeschnitten und Wurzelspitze gekappt(?)
          Und auf meinem Zettel stand: ne ganze Woche kein Kaffee??

          • (11) 17.01.07 - 21:39

            Ah ne Wurzelspitzenresektion. Ja ne Woche geht auch, ist aber bissl übertrieben. 2 tage sind tabu bei sowas. Wenn du auf nummer sicher gehen möchtest halt die Woche ein, will ja dein ZA auch nicht wieder sprechen, aber in der Regel passiert da nichts. Solang du es bei 1-2 Kaffee am Tag belässt.
            Mein Mann hat das auch vor Weihanchten und dann am 2. tag ein Bier getrunken, war auch okay.
            Aber bei dir ist kühlen ganz wichtig, aber hat er dir bestimmt erzählt. Und in einer Woche ist die Wunde von aussen meisten schon ganz verheilt.

            • (12) 17.01.07 - 21:43

              ja, genau so was war es wohl.

              ALso dann bleib ich vorsichtshalber mal bei ner Woche. Das halt ich durch, kein Problem!

              Ich hab den Freitag und das Wochenende immer wieder gekühlt. Die Schwellung ist gut zurück gegangen und bis gestern hab ich fast nur Kamillentee getrunken und fleißig gegurgelt..
              Das müsste doch dann ok sein, oder?

              • (13) 17.01.07 - 21:49

                Klar ist das Okay, gurgeln und Tee trinken müsstest du nicht einmal. Solang du keine großen Schmerzen mehr hast und die Schwellung zurück geht ist alles gut. Wenn es zur Wundheilungsstörung kommen sollte, hättes oder würdest du es schnell mitbekommen. Dann pocht es auch meistens.

                • (14) 17.01.07 - 21:50

                  oh weia und was müsste dann gemacht werden?

                  • (15) 17.01.07 - 21:51

                    bzw. woran würde man die Wundheilungsstörung denn noch merken?

                    (16) 17.01.07 - 21:53

                    Erstmal schaut man sich das an und je nach Entzündung entscheidet man. Nochmal bissl reinigen, aber wird dann betäubt oder Antibiotikum. Aber ehrlich gesagt kommt es bei so eine Op selten vor, das es eine Wundheilungsstörung gibt. Und es schwillt ja ab bei dir, ist schon ein gutes Zeichen. Wann ist den der nächste Termin?

                    • (17) 17.01.07 - 21:55

                      war gestern dort, aber die Vertretung des Dok war in 1,5 Min fertig mit der "Kontrolle". Mo muss ich hin, Fäden ziehn. Nach einer Woche schon??

                      • (18) 17.01.07 - 21:59

                        Ja ist normal. Ruck zuck fertig ist auch okay. Man schaut kurz rein wie die Wunde ausschaut und wenn sie super am heilen ist, ist man schon fertig. Das sieht man ob sie gut oder schlecht ist. in deinem Fall toll, sonst hätte er was gemacht. Und die Kontrolle ist in 1 Minute erledigt. Die Fäden fangen sowieso bald an zu stören, und in ner Woche bist du dann auch froh sie weg zu haben. Von aussen ist es ja dann schon zugewachsen.

(25) 18.01.07 - 12:24

...und bitte, nachdem Du schon mit dem Essen anfingst, spüle dir jedesmal danach Mund mit Lauwarmen Wasser...

ich habs nicht getan, ein Stückchen Essen kam rein und ich bekam heftigsten Schmerzen, da sich alles entzündet hat.
Ich musste zum Notdienst und das loch wurde wieder "aufgegraben", gesäubert und das Kratzen konnte ich auf meinen Kieferknochen merken#schock#schwitz

Nie Wieder!

eo.

Top Diskussionen anzeigen