Dachfenster-Frage:wegen Sturm

    • (1) 18.01.07 - 10:54

      Ähm nachdem ich jetzt hier son paar Diskussionen überflogen habe, wird mir doch etwas mulmig.......
      ich hab hier in meiner Dachgeschosswohnung zwei riesige Dachfenster, eins im Wohnzimmer und im Kinderzimmer.........bei beiden sind aussen keine Rolläden, im kinderzimmer hab ich nur ein vorhang zum verdunklen dran, im wohnzimmer bislang noch nix,,,,,,wohn noch net so lange hier drin deswegen sind die fenster noch so kahl.......jetzt wird mir allerdings etwas mulmig wegen dem sturm......kann da ja nix absichern oder so

      lg
      sandra

      • Hallo Sandra,

        normalerweise müssen Dachfenster grundsätzlich einer extrem hohen Belastung standhalten, sonst dürfen sie ja auch nicht verkauft und eingebaut werden.

        Und auch wenn sie ziemlich groß sind, würde ich mir keine Sorgen machen. Sichern kannst da dran eh nicht wirklich viel und wenn die anno 1999 Lothar schon überstanden haben (je nachdem wie alt das Haus ist bzw. die Fenster sind), dann werden sie auch das "Lüftchen" heut Nachmittag überstehen. Denn ganz so heftig wie damals soll es nicht werden.

        Mach dir keinen Kopf, Euch wird bestimmt nix passieren.

        LG Dani #hasi

        Hallo Sandra,

        ich wohne auch schon fast 6 Jahre im Dachgeschoss an meinen Dach fenstern sind auch keine Jalousien dran...und auch nix anderes....ICh hatte noch nie Probleme mit dem Sturm...und meine Fenster sind schon etwas älter...Also keine Angst wird nix passieren...ich denk meistens bevor die Fenster kaputtgehen fliegen zuerst alle Dachziegel runter....Mach Dir keine Sorgen..

        LG Peggy

        Danke für eure Antworten, wie gesagt ich wohn hier noch net lang, aber das haus ist schon etwas älter und denke dat hat schon so einiges ausgehalten,warscheinlich wird aber wohl unsere Garage unterm wohnkomplex durch den Regen mit wasser volllaufen, zum glück hab ich kein auto:-p##

        lg
        sandra

Top Diskussionen anzeigen