Süßigkeiten, kann nicht widerstehen, aber ER kauft trotzdem welche Seite: 2

        • (26) 20.01.07 - 13:54

          danke, ich muss richtig laut lachen, was ich hier für ne diskussion angezettelt habe!

          ich denke, man könnte sich ja so ne schublade kaufen.

          achja, gestern im baumarkt haben wir batteriebetriebene alarmanlagen gesehen, vielleicht die *grins*

      (27) 20.01.07 - 14:41

      Sorry, aber nur, weil Du Dich nicht beherrschen kannst, soll er komplett auf den Genuss !!!! von Süßigkeiten verzichten?
      Mein Mann macht z.Zt. gerade eine Diät und verzichtet weitestgehend auf Süßkram - es käme ihm aber nicht in den Sinn, mir meine heißgeliebte Schokolade auch gleich mitzuverbieten. Ich bin nämlich ein Schokoladenjunkie und genieße jeden Tag meine heißgeliebte Portion Schokolade. Schokolade macht glücklich :-). Unsere Kinder dürfen übrigens auch naschen - in Maßen.
      Wenn Du Dich ganz und gar nicht beherrschen kannst, dann bitte Deinen Freund, die Süßigkeiten zu verstecken oder einzuschließen, aber eigentlich stellst Du Dir damit selbst ein Armutszeugnis aus.

      Liebe Grüße,
      Alexandra

    Ich kann auch mit Schoki schlank bleiben, wenn ich will. Wenn du dir dauernd selbst einen Keuschheitsgürtel umlegst, ist es kein Wunder, daß du "nicht widerstehen" kannst, wenn einmal der Süßkram da ist. Deinem Mann geht es wahrscheinlich so, deshalb "behrrscht" er sich auch nicht.

    Zu deinem Ärger kann ich nur sagen, nehme es mir nicht krumm: Wenn man keine Probleme hat, schafft man sich welche. Erwachsene Menschen sollten sich wegen so einer Bagatelle nun echt nicht in die Wolle kriegen. Laßt euch doch sein, wie ihr seid...

  • (30) 20.01.07 - 20:05

    also ganz ehrlich?? mein mann würde mir wahrscheinlich was erzählen, wenn ich ihm was verbieten wöllte, nur weil ich nicht wiederstehen könnte #augen

    ich hab vor 4jahren eine diät angefangen (hab insgesamt 30kg abgenommen #freu), und als ich meinem mann davon erzählte (er war zu der zeit bei der bundeswehr und bekam es anfangs kaum mit), bekam er angst, dass er jetzt nur noch gesundes essen darf....aber ich habe ihm versichert, dass sich für ihn nix ändern wird...hat es auch nicht (er kann eben essen...), sicher war es nicht immer leicht für mich, wenn er lecker spaghetti carbonara ass und ich aber nur mit tomatensosse, aber ich hab durchgehalten, da ICH ja ein ziel hatte. als er dann bei der bundeswehr fertig war, und daheim war, hat er schon auch mal sich was einfallen lassen, was fettarm ist (er ist koch und hatte zu meiner anfangszeit noch mehr ahnung von der sache) und trotzdem lecker, aber trotzdem hat er sich gern abends zwei scheiben brot in die pfanne gehauen, danach den schinken rein und danach noch spiegeleier....und ich hab auch solche sachen immer überstanden und grösstenteils auch standgehalten (ein bissen hin und wieder schadet ja nicht ;-))

    also lange rede, kurzer sinn......wenn DU ohne süsskram leben willst, dann zieh es auch durch, ohne ihm was verbieten zu wollen.

    lg anita

Top Diskussionen anzeigen