Was heißt auf Umschlag: "Bitte freimachen falls Marke zur Hand"?

    • (1) 22.01.07 - 21:53

      Hallo zusammen!

      Ich dachte ich hätte mal gelesen, daß man nicht verpflichtet ist, eine Briefmarke auf den Umschlag zu kleben, oder liege ich da falsch?

      LG,
      Tanja

      • (2) 22.01.07 - 21:55

        Hallo Tanja,

        also wenn es heißt "Bitte freimachen falls Marke zur Hand" hab ich irgendwie nie ne Marke zur Hand ;-)

        Ich kleb da nie was drauf und bisher kam alles an. Meistens steht das ja auf den Umschlägen von Firmen, die was von mir wollen #augen.

        LG;
        Tanja

      (4) 22.01.07 - 21:55

      RÜSCHDÜSCH! ;-)

      Brauchst auch keine Marke, wenn auf dem vorgedruckten Umschlag über der Anschrift "Antwort" steht.

    (6) 22.01.07 - 21:55

    Hallo Tanja!

    Genauso ist es!!
    Unser Briefträger hat immer gesagt:
    "Wenn ihr blöd seid, klebt ihr eine Briefmarke drauf, wenn ihr schlau seid- laßt ihr die anderen bezahlen.."

    Also: Spar Dir Dein Geld.. ;-)

    LG
    Doggi

(8) 22.01.07 - 21:57

Das heißt, das Du da nichts drauf kleben mußt.
Das gleiche gilt auch wenn "Antwort"mit im Briefkopf steht, dann zahlt der Empfänger das Porto. (Natürlich nicht von einem selber darauf geschrieben).

Gruß Awego

(10) 22.01.07 - 22:14

und wenn du irgend einen unbestellten werbe-scheiß geschickt bekommst und dich richtig ärgerst, dann tütest du die werbung ebenfalls in den rückumschlag ein und ab damit in den briefkasten... wie gesagt, kostet nix und erhält arbeitsplätze bei der deutschen post :-)

  • (11) 22.01.07 - 22:25

    ...#huepf auch gut!

    LG,
    Tanja

    (12) 22.01.07 - 22:34

    Mach ich auch immer so - schön klein gerupft #;-). Ich freu mich immer schon, wenn der Umschlag von Faber im Briefkasten ist, der ist immer mit Rückumschlag... #:-p

    LG
    Steffi

    • Wie, den machst Du sogar noch auf?

      Da wir kein Lotto spielen und schon gar nicht mit Faber (wenn wir denn würden) wandert das bei mir immer gleich ungeöffnet in Ablage O wie OFEN.

      • (14) 23.01.07 - 09:51

        natürlich muß man diese briefe aufmachen, du benötigst doch den freiumschlag, den du mit deren werbemist bestückst, um ihn retour zu senden.:-)

        • (15) 23.01.07 - 20:54

          Genau #freu

          Und nen Ofen haben wir nicht - in die Zentralheizung stecken wäre irgendwie sinnlos! #;-)

          LG
          Steffi

          PS: Easy Credit sendet mir inzwischen schon gar keinen Rückumschlag mehr mit... #schmoll

(16) 23.01.07 - 00:56

der nette mann am postschalter hat mir das so erklärt:
wenn du diesen satz liest, kannst du den brief auch unfrankiert absenden, denn er wird von der post auch so zugestellt.

Top Diskussionen anzeigen