Finderlohn?! brauch mal schnell ne Antwort...

Hallo!

Wie wärs mit nem schönen Blumenstrauß oder -gesteck oder auch ner guten Flasche Wein?

Ganz mit leeren Händen würd ich dort auch nicht auftauchen.

Hab mich mal furchtbar geärgert, als ich ein herrenloses Fahrrad gemeldet habe und die Leute es noch am selben Tag abholten,
mir erzählten, wie wertvoll es sei,
aber NICHTS übrighatten (und seien es nur ein paar Euro für'n Eis für die Kids oder so) als kleines Dankeschön.
Immerhin hatte ich das Fahrrad diebstahlsicher untergebracht und beim Fundbüro angerufen.

Zumindest haben sie sich bedankt, aber ich finde, es gehört zum guten Ton, dem Finder wenigstens die Auslagen zu erstatten.

Liebe Grüße,

samonira

  • echt traurigwas du da erlebt hast,Leute gibts#kratz..

    Ich hab Ihr Merci und 5 euro mitgebracht,ist zwar auch nix besonderes..aber wenigstens etwas..und wo gibts noch so ehrliche Menschen heutzutage,die einen dann noch ausfindig machen!:-D

    • HI,

      mir ist genau das selbe passiert, nur war meine Karte über Nacht im Zigarettenautomat und ich hab sie selbst wieder geholt als ich bemerkt hatte, dass sie fehlt...
      Was mich interessieren würde:
      Funktioniert Deine Karte noch? Meine leider nicht mehr, der Magnetstreifen war kaputt. Wollte die Karte in der Bank entsperren lassen und da haben wir das bemerkt. Würde mich nur interessieren ob das am Zigarrettenautomat liegt ?!#kratz

      Viele Grüße,
      Daniela

Mal rein interessehalber:

Wo hatte die denn Deine Telefonnummer her ?

Hallo!

Also was du genau mitnimmst weiß ich auch nicht.
Allerdings würde ich schon ein kleines Dankeschön mitnehmen.

Mein Mann hatte letzte Woche ein Autokennzeichen gefunden und ist damit zur Polizei. Diese gaben ihm die Adresse des Besitzers und er brachte es hin.
Daraufhin bekam er als Dankeschön sogar 25 Euro.
(Den Besitzer hätte das Neuanmelden sicher über 70 Euro gekostet und da war er sicher dankbar dass es ihm einer zurückbrachte.)

LG Sandy

Top Diskussionen anzeigen