Was denkt ihr über das Inzest Paar???

  • Ich weiss zwar nicht, welches Inzestpaar Du meinst, aber ich kann Dir schreiben, was ich persoenlich darueber halte, wenn Geschwisterliebe ueber die Geschwisterliebe hinausgeht und wenn in solchen Beziehungen Kinder gezeugt werden. Ich bin der Meinung, dass in den Koepfen dieser Menschen etwas nicht stimmen kann, wenn sie mit den eigenen Geschwistern verkehren. Irgendetwas stimmt nicht, irgendetwas fehlt. Inerster Linie fehlt aber die Faehigkeit das Problem zu reflektieren und ueber die weitgehenden Folgen nachzudenken. Vielleicht ein biologisches Problem, weil man normalerweise kein Beduerfnis verspuehrt mit Familienmitgliedern intim zu werden.
    Ich persoenlich finde es krank, wenn nicht zu sagen pervers.

    • (10) 21.02.07 - 14:00

      Hallo!
      Ich denke mal, es ist das Paar gemeint, die jetzt auch immer im TV waren mit den 3 oder 4 Kindern.
      Ich kann Dir nur zustimmen in dem was Du schreibst, und wenn man die Berichte gehört hat, weiss man ja auch, dass zumindest das Mädel etwas zurückgeblieben wirkt, zumindest merkt man meiner Meinung nach, dass sie die Folgen dieser Beziehung nicht abschätzen kann.
      Die beiden haben sich wohl auch erst spät kennengelernt und eigentlich nie als Geschwister gelebt so wie ich es verstanden habe.
      Grüsse Sandra

      Ich finde es anmaßend von Dir zu sagen es sei krank oder pervers.

      Krank ist lediglich die Tatsache daß sie Kinder in die Welt gesetzt haben.

      Es gibt perverseres als die Tatsache daß sich 2 Menschen ineinander verlieben. Das sie Geschwister sind ist leider Schicksal, aber solange es keinem schadet sollte man auch solche Beziehungen tolerieren.

      viele Grüße
      magnelia

Iiiiiieeeegit, wenn ich mir vorstelle ich muesste mein Bruder poppen, da kommt es mir hoch (wuerg). Koennt ich nicht!

LG
Heike

Hallo,

wenn ich die beiden in Interviews erlebe, beschleicht mich immer das Gefühl, dass schon deren Eltern Geschwister gewesen sein müssen (ich weiß, ist etwas hetzerisch).
Aber zumindest das Mädchen ist offensichtlich geistig minderbemittelt - und ich meine nicht einfach nur "doof", sondern geistig zurückgeblieben im medizinischen Sinne.

So weit ich weiß sind drei der vier Kinder auch nicht gesund, was auf die inzestuöse Beziehung der Geschwister-Eltern zurückzuführen ist.

Dazu aus http://de.wikipedia.org/wiki/Inzest :
"Wegen der großen Anzahl der Gene ist das Risiko für die Ausbildung erblicher Defekte dieser Art bei Nachkommen von genetisch nahen Verwandten sehr hoch. So ist jedes zweite bis dritte Kind aus einer Beziehung zwischen Bruder und Schwester auffällig. Etwa jedes vierte ist geistig behindert, jedes siebte hat einen Geburtsdefekt, und jedes achte leidet unter einer bekannten rezessiven Krankheit. Nachkommen aus inzestuösen Beziehungen werden daher aus rechtlicher Sicht als Opfer der Straftat Inzest betrachtet."

Des weiteren sind die beiden Mehrfach-Wiederholungstäter, womit auch eine weitere Gefängnisstrafe angebracht ist.
Ich halte vor allem den Bruder für die treibende Kraft - er führt auch das Wort (soweit es ihm möglich ist - vor Intelligenz strotzt der wahrlich nicht) in Interviews.

Die nun angestrebte Verfassungsbeschwerde ist auf den Mist eines Anwaltes mit Profilierungsneurose gewachsen (er kann dann über diesen Fall in Fachblättern veröffentlichen - stehen Juristen drauf), der dadurch Publicity bekommt.

In diesem Sinne,
juliafranziska

P.S. Und ohne Dir zu nahe treten zu wollen:

"Mir tun die Beiden echt leid...
Ich finde man sollte sie nicht für ihre Gefühle bestrafen..."

DAS ist romantischen Jungmädchen-Gequatsche - obwohl Du aus dem Alter wohl raus bist. Auf dieser Ebene ist die Diskussion über das Geschwister-Paar nicht wirklich sinnvoll.
Nichts für ungut.

(16) 21.02.07 - 23:05

Hm, ihr scheint ja wirklich ausreichend über die beiden informiert zu sein#augen

Die beiden haben sich erst lieben gelernt und dann erfahren, dass sie Geschwister sind. Sie hat insgesamt 5 Kinder (1 ist entstanden, als ihr Bruder im Knast war von einem Nachbarn).
Von den 4 gemeinsamen Kindern sind 2 behindert, 2 gesund (das 5. ist ebenfalls gesund). Ein Kind lebt wohl derzeit bei ihr. Und sie kämpfen derzeit darum, dass dieser Inzest-Paragraph abgeschafft wird.

So, und nun meine Meinung: gegen Liebe ist man machtlos, also sollen sie sich doch lieben. Kinder haben aber in so einer Beziehung wirklich nichts zu suchen.

Ines

  • (17) 22.02.07 - 08:16

    #pro Das ist doch mal eine Antwort die ich so unterschreiben kann. :-) #pro

    Immer dieses Gehetze mit unzureichenden Informationen im Hintergrund. Wenn man so manche Beiträge hier ließt kann man wirklich den Eindruck bekommen, dass manche Mädels alle Menschen die in der Zeitung stehen persönlich kennen und sich deswegen so gut ein Urteil bilden können. ;-)

    VG
    Hermine #sonne

Top Diskussionen anzeigen