Zystenentfernung wie????

    • (1) 21.03.07 - 10:19

      Hallo kann mir jemand Helfen??? Ich habe vor 3 Wochen eine Zyste am Eierstock entfernen lassen und als ich am Montag beim Gyni in der Kontrolle war, hat er schon wieder eine gefunden so gross wie eine Orange.

      Wer kann mir sagen, mit was man eine Zyste behandeln kann ausser mit Hormonen?! Die erste Zyste ist dank der Hormone innert 4 Wochen ums Doppelte gewachsen. Und das möchte ich nicht wieder Riskieren.

      Bin am Boden zerstört, denn eigentlich haben wir gedacht, dass wir SChwanger sind, auch von den Symtomen die ich hatte bzw. immer noch habe.

      Lg gyli1:-(

      • (2) 21.03.07 - 15:56

        Hallo,

        ich hatte auch immer Probleme damit. Hilft nichts außer Hormone. Mußte dann immer die Pille nehmen nicht als verhütung sondern einfach so. Das ich nichts in KH mußte.

        Hat auch meistens geholfen. Klar schwanger wird man so nicht. Habe ich auch immer gemeckert.

        Wenn du ss werden willst´, dann frag mal nach Clomifen. Hat bei mir geholfen, den Eisprung ausgelöst und ich hatte keine Zysten und einen super Zyklus.

        Wenn du noch fragen hast, kannst dich gerne melden.

        LG

        • (3) 21.03.07 - 17:19

          Hat die Pille bei dir geholfen?
          Bei mir wuchs meine Zyste weiterhin, bis sie 4x5cm groß war. Dann habe ich mich für die Bauchspiegelung entschieden, da ich für drei Monate ins Ausland wollte und Angst vor Komplikationen hatte.

          Habe aber zum Glück seither keine Probs mehr mit Zysten gehabt.

          LG
          Birgit

          • (4) 21.03.07 - 18:02

            Hallo Birgit danke für deine Antwort.

            Mein Gyni hat mir bis jetzt noch nicht vorgeschlagen, dass ich die Pille nehmen soll, aber evt. kommt das ja noch?!

            Lg
            Sandra

        (5) 21.03.07 - 18:00

        Danke Rosensammy für deine Antwort. Habe bis jetzt nur Hormone erhalten in dem ich Duphaston genommen habe!! Aber wie bereits erwähnt ist die Zyste dadurch nur gewachsen.

        Aber das mit dem Clomifen werde ich meinem Gyni mitteilen.

        Lg;-)

    (6) 21.03.07 - 19:50

    Hallo gyli!

    Ich hatte auch so ein ähnliches Problem! Ich wollte schwanger werden und sobald ich die Pille nicht nahm, bekam ich Zysten.
    Meine FÄ riet mir von Clomifen total ab, eine Nebenwirkung ist nämlich Zysten! Ich musste zur KiWu-Klinik und musste mich spritzen um einen Eisprung zu haben. Damit hat man einen kontrollierten Eisprung, mit Clomifen kann man nicht so genau dosieren (laut meiner FÄ).

    Da es immer unterschiedliche Ursachen für Zysten gibt, solltest Du das ganz genau mit Deinem FA besprechen! Wenn er Dich nicht ernst nimmt, suche Dir einen guten Arzt, der sich wirklichZeit für Dich nimmt!

    Wünsche Dir viel Glück!
    Susanne

Top Diskussionen anzeigen