Darf DPD Pakete beim Nachbarn abgeben??

    • (1) 28.03.07 - 10:59

      Hallo,

      ich warte dringend auf mein Schleckerpaket, werde aber voraussichtlich heute um die Zeit wo DPD meist kommt nicht da sein. Geben sie dann automatisch beim nachbarn ab, oder nehmen sie die dann wieder mit??

      Lg
      Verena

      • Häng doch einen Zettel an die Tür das sie es beim Nachbarn abgeben sollen.

        Bei uns wird eignlich immer alles in der Nachbarschaft verteilt wenn niemand zu Hause ist.

        Wenn ein Nachbar zu Hause ist...

        (4) 28.03.07 - 11:11

        Hallo Verena,

        ich vermute mal, das kommt darauf an, wer ausliefert.

        Der Pakebote, der bei uns meisten kommt (und sehr nett ist), stellt das Paket auch schon mal vor der Tür ab (Aber nicht immer. Vermutlich immer dann, wenn er ahnt, das ich zuhause bin, aber gerade nicht an die Tür kann.).

        Andere wiederum (Vertretungen) geben entweder beim Nachbarn ab (eher selten) oder versuchen es am nächsten Tag erneut.

        Sollte es bei dir möglich sein, dann kleb doch einen Zettel an bzw. neben die Klingel, wo du DPD darum bittest, das Paket bei einem Nachbarn abzugeben.

        VG,
        here.i.am

        • "Der Pakebote, der bei uns meisten kommt (und sehr nett ist), stellt das Paket auch schon mal vor der Tür ab (Aber nicht immer. Vermutlich immer dann, wenn er ahnt, das ich zuhause bin, aber gerade nicht an die Tür kann.). "

          Das darf der gar nicht.

          Wer quittiert dann den Empfang?

          • Das weiß ich allerdings nicht.

            Habe mir aber auch bisher keine Gedanken darüber gemacht.
            Hoffe nur, das er keine Unterschriften fälscht #heul

            Bei DHL ist es z. B. so, wenn der reguläre Fahrer kommt, stellt er Päckchen auch vor der Tür ab (Wenn ich auf sein Klingeln nicht reagiere.) und bei Paketen hinterlässt er mir dann den Abholschein.

            • (7) 28.03.07 - 11:41

              Hallo!
              Bei Päckchen ist ja normalerweise auch keine Unterschrift fällig ;-) Wenn es denn mit der "normalen" Post kommt.


              Ich würde aber auch einen Zettel an die Tür hängen bei welchem Nachbarn es abgegeben werden soll. Am besten vorher eben beim Nachbarn fragen, ob der auch da ist ;-)

              Wenn man öfters Pakete bekommt, aber selten zu Hause ist, gibt es auch sogenannte "Garagenverträge" einfach mal den Zusteller ansprechen. Der kann das dann genauer erklären...

              LG redhex

              • (8) 28.03.07 - 13:01

                "Bei Päckchen ist ja normalerweise auch keine Unterschrift fällig"

                Ich weiß ;-)

                Mir ist aber, als hätte ich mal irgendwann irgendwo gelesen (bin jetzt zu faul zum suchen), das selbst Post die nicht in den Briefkasten passt, nicht einfach z. B. im Hausflur abgelegt werden kann, sondern es wird dann eine Karte eingeworfen, damit man betreffende Sendung abholt.

                Bei uns wird normale Post (hauptsächlich Waren- u. Büchersendungen) teilweise im Hauseingang (in einem Körbchen... Mehrfamilienhaus) abgelegt (Nur ganz selten der Fall, das mal eine Karte im Kasten ist.). Ist zwar praktisch, aber an sich wohl auch nicht korrekt.

                Naja, ist ja nun auch egal #kratz


      (10) 28.03.07 - 13:51

      kommt auf den fahrer drauf an

      (11) 28.03.07 - 13:54

      Bei DPD wäre ich vorsichtig....
      Ich hatte einladungskarten für unsere Hochzeit bestellt. Über 50 Stk. Päkchen hatte einen dementsprechenden Wert.
      Ich habe 1 1/2 Wochen gewartet....zeimlich lang dafür wenn man den Expresszuschlag gezahlt hat....:-[Dann beim Versandservice angerufen....Die gesagt, ne, Päkchen wurde 2 Tage später bei ihnen abgeliefert.
      Dann hab ich meine Schwiegereltern (wohnen mit im Haus) gefragt. Die waren am besagten Tag gar nicht da!!!!
      Fakt ist: Die haben einen Bestätigungsschein mit einer Unterschrift. Mit unserem Name: aber gefälscht!!!!!
      So sieht das aus mit der DPD!!!:-[

      Ach so; wisst ihr wo das Päkchen war:
      Hinter einer Blume draussen. Nicht direkt sichtbar, aber alles schön nass wegen schnee und regen #heul alle Karten sind hin! #schmoll#heul:-[

      • Ha, na da ist doch noch einer mit dem Problem. Wir hatten mal Pflanzen bestellt. Irgendwann rufe ich bei dem Versandhaus an und frage nach wo denn unsere Bestellung bliebe......wurde schon längst ausgeliefert!!!!! Hä? Dann haben sie uns den Bestätigungsschein mit unserer Unterschrift zugesandt. Wir haben natürlich nie unterschrieben. Als Beweis haben wir Kopien unserer Ausweise hingeschickt und mußten daraufhin die Bestellung nicht bezahlen. Die Pflanzen wurden nie gesehen!
        Der besagte DPD Fahrer den ich nun mit Namen kenne fährt hier immer noch rum.

        LG Ilona

        (13) 28.03.07 - 21:36

        #schock

        Die stehen wohl irgendwie unter Druck.

        Echt kriminell!



        Grüsse

Top Diskussionen anzeigen