Peinliche Erlebnisse mit dem Auto?

    • (1) 14.04.07 - 20:49

      Hallo,
      aufgrund dessen das ich heute beim wenden mit meinem Mini Suzuki, auf einer Fläche, auf der ein ganzer LKw hätte drehen können, rückwärts in einen Zaun gefahren bin, natürlich vor den Augen meiner gesamten Verwandschaft#hicks, wollte ich einfach mal hören, welches eure peinlichsten Erlebnisse beim Auto fahren waren?
      lg Nadine die sich immer noch in Grund und Boden schämt #hicks#hicks#hicks

      • Hallo,

        ich war vor 3 Wochen in eine Polizeikontrolle geraten, hatte zwar nichts zu befürchten aber ich war gerade vom shopping gekommen und wie Frauen eben so sind etwas..ich nenns mal durcheinander. Sollte noch ein Stück vorfahren, habe den Motor sage und schreibe 5 x abgewürgt, ich konnte einfach nicht mehr Auto fahren in dem Moment #schwitz. Die 2 Polizisten haben sich kurz unterhalten, besser gesagt haben sie gekichert auf der anderen Strassenseite #hicks und ich durfte gleich wieder fahren....

        2. Blamage: Ich wollte mal wieder shoppen #hicks und suchte nen Parkplatz, Samstag nachmittags mitten in der Stadt, nix frei. Da fiel mir das Denkmalgeschützte Bachhaus ein. Ich parkte davor und doink...hab ichs angefahren. Eine Chinesische Reisegruppe hat alles beobachtet #augen

        Katrin

    Ich hatte vor Urzeiten (gerade meinen Führerschein) mal ein echt peinliches Erlebnis, das ich nur den "Eierunfall" nenne. Hatte ein paar rohe Eier im Beifahrer-Fußraum liegen und dachte mir "nicht, dass die noch kaputtgehen". Bücke mich also während des Fahrens nach den Eiern (weil ich sie "sicherer" platzieren wollte) und bin in dem Moment natürlich unaufmerksam, was den Verkehr betrifft, und fahre voll einem parkenden Auto hinten rein #hicks

    An meinem Wagen war nicht viel dran, am gegnerischen Auto wurde ein wirtschaftlicher Totalschaden festgestellt #schock Und das, obwohl ich echt nur Schrittgeschwindgkeit gefahren bin.

    Mein Glück war, dass das niemand gesehen hat...aber peinlich war es mir trotzdem.

(8) 14.04.07 - 21:22

Hallo,

womit soll ich anfangen?;-)
Also als ich ganz frisch meinen Führerschein hatte, bin ich abends immer mit Fernlicht gefahren und habe mich gewundert, dass alle mich immer angeblinkt haben.Nachdem mich meine Mama nach ein paar Wochen (!) darauf aufmerksam machte, fuhr ich nur noch mit Standlicht, bis ich fast gegen eine Mauer gefahren wäre-irgendwann raffte ich das dann mit dem Licht.#aha
Dann fuhr ich mal vom Aldi mit einem Sixpack kleiner Wasserflaschen auf dem Dach vom Parkplatz, worauf mich zum Glück ein attraktiver junger Mann wild gestikulierend aufmerksam machte.#hicksIch dachte immer, das passiert nur im TV.
Und ich bin mal mitten im Berufsverkehr auf einer belebten Hauptstraße liegengeblieben - Tank leer.Lag aber am kaputten bezinschlauch.Es staute sich endlos hinter mir, ich wäre am liebsten gestorben!#hicks#hicks#hicks

Hallo

war zwar bei mir kein Unfall, war mir aber auch sehr peinlich...#hicks
Das war vor ein paar Jahren im Sommer, da hab ich noch geraucht... Ich steh so mir offenen Fenster auf der linken Straßenseite an einer roten Ampel, hab gerade meine Ziggi fertig geraucht.. und wie man´s halt so macht (aber nicht machen sollte....) hab ich meine Kippe aus dem Fenster geschnippst...
Ja, nur dumm, das der rechts neben mir sein Beifahrerfenster offen hatte, und ich ihm die Kippe in den Wagen geschmissen habe... ich dachte, der erschlägt mich jetzt.... Ich war mich nur noch am entschuldigen und am stottern, gott, war mir das peinlich...
Naja, im Endeffekt hab ich´s ja überlebt...

Das war wohl mein peinlichstest Autoerlebnis...

Jetzt rauch ich schon länger nicht mehr, ist wohl auch besser so..


Tanja mit Krümelsche, 18ssw

  • Kleiner Nachtrag:

    Ähhh peinlich, rechts und links verwechselt.... ich stand auf der rechten Strassenseite und hab dem Links von mir die Kippe ins Auto geschnippst... geht ja sonst auch schlecht...
    Sorry, man, DAS ist ja wohl auch peinlich....

    Ääähm, jaaa, gute Nacht

    Tanja

Oh da weiß ich auch was!! #schein#schein

Hatte als ich so 19 war einen Unfall mit meinem
Auto! Der Reifen war platt und einer der Polizisten hat mir angeboten ihn kurz zu wechseln damit ich wenigstens heimfahren kann!
Dafür brauchte er ja das Ersatzrad, welches sich im Kofferrraum unter einer Abdeckung befand!
Ich wusste aber schon das ich mich eigentlich gerade auf dem Weg zum Altpapiercontainer befand und mein Kofferrraum voll, wirklich übervoll war von: BRAVO`S!!!!!!!!!!! #schock#schock#schock#schock#schock#schock#schock#schock#hicks#hicks#hicks#hicks#hicks#hicks
Der Polizist konnte sich ein Grinsen nicht verkneifen, weil wir die ja erst raus räumen mussten um an das Ersatzrad zu kommen!!
Mir war das ganz schön peinlich!! #schwitz#schwitz
Naja, er wechselte das Rad und ich war froh als ich zuhause war!! #schein

LG Christina

(12) 14.04.07 - 22:14

Hallo!

Nachdem ich meinen Führerschein frisch hatte, bekam ich von meinem Vater einen Übungs-Kadett-Kombi (herrliche Schlurre). Dieser hatte einen Choke. Da der Fahrschulwagen damit nicht ausgestattet war, hatte ich doch arge Probleme mit der Bedienung desselbigen. Also, auf zur ersten Tour, meine jüngeren Geschwister eingepackt und einmal durch die Stadt gedüst. Zuerst den Choke komplett herausgezogen und ihn dann auch während der gesamten Fahrt (ca. 4 km) nicht mehr reingesteckt. An der letzten Ampel vor unserer Wohnsiedlung (ich musste links vor einer Abbiegerspur warten) soff mir das Auto ab, nach langem Georgel und Choke Korrektur hoppelte ich dann bei orange-rot doch noch über die Kreuzung. Die lange Schlange hinter mir ignorierte ich geflissentlich.

Ach ja, dann habe ich es auch noch geschafft, 50 km mit angezogener Handbremse zu fahren ohne diesen Zustand wahrzunehmen. So what, es war echt eine lustige Zeit!!! :-)

Grüße von Nicole

(13) 14.04.07 - 22:31

#hicks hach ja,da wirds heute noch ganz warm,mann war ds peeeinlich#freu.Ich ziemlich frisch den Führerschein,mein neuer Freund(mein jetziger Man) hatte ienen supercoolen VW Corrado#cool,nunja ich hatte einen Corsa...räusper.Nunja der Corrado war halt echt megaaufgemotzt und ich durfte meinen Freund inklusive Kúmpel mit diesem Auto (ganz stolz war) zu´r Kirmes fahren und sollte sie später wieder abholen.Hab die 2 dann abgeladen und wollte schnell heimfahren noch Klamotten holen weil ich bei ihm übernachten wollte.Fuhr dann voll prollig mit runtergelassenen Scheiben und lauter Musik (war echt ne tolle Anlage) durch die Ortschaft und musste an ner kreuzung halten.Tja an dieser Kreuzung ist wohl der insider jugendtreff,nunja da standen bestimmt 30 Leute die natürlich das tolle Auto ansahen und ich (mit dr Schaltung nicht vertraut) habe den Corrado bestimmt 3 mal absaufen lassen und bin dann im falschen Gang voll peinlich im schneckentempo übr die Kreuzung gehoppelt,natürlich die Anlage auf voller lautstärke#cool.Die haben sich totgelacht und ich mich totgeschämt,das ist mir heute noc peinlich.
Oder ich mit meinem Corsa musste tanken,Tankstelle megavoll,ich hab also getankt bis mich einer aufmerksam machte dass unterm Auto was läuft#schock Hatte ein Loch im Tank,ich schnell rein u bezahlt und nichts wie weg in die nächste Werkstatt,natürlich voll die Lache an der tanke hinterlassen und wer der Spur gefolgt ist weiss wo ich hingefahren bin#freu war auch voll peinlich.Nunja,mehr fällt mir grad nicht ein
LG

Hallp Nadine!

Schoene Umfrage!

Als ich meinen Fuehrerschein bekommen habe war ich sooooooooo mega gluecklich, dass ich noch am selben Tag durch die Gegend kurven wollte.#hicks

Aufeinmal stand ich an einer Kreuzung an der Ampel. Keine Ahnung warum, aber mir wurde auf einmal total warm. (Als haette ich es geahnt;-)) Naja, die Ampel wurde gruen und gab Gas. Motor abgesoffen. Nochmal gestartet...wieder abgesoffen, beim Gas geben.#kratz Am Anfang haben alle noch gewartet. Irgendwann fingen alle an zu hupen. Mir liefen richtig Traenen, weil ich einfach nicht verstanden habe, was ich falsch mache. Am Liebsten waer ich aus diesem besch**** Auto ausgestiegen und waere weggerannt.#hicks
Ich glaube, in meinem ganzen Leben habe ich mich noch nie geschaemt. Ich dachte die ganze Zeit daran, was die anderen wohl jetzt denken "Typisch Frau".#augen

Nach EINER HALBEN Stunde habe ich gemerckt, dass ich im 2.Gang bin.#hicks#hicks#hicks

Ich bin ganz schnell nach Hause gefahren und habe mich 2 Wochen lang nicht mehr getraut Auto zu fahren.#hicks

LG
Katharina

War zwar nicht Schuld aber es geht mir nicht aus dem Kopf.

Die Geschichte:
Ich war zu Besuch bei meiner Freundin. Sie parkte ihr Auto in einem Autoparkhaus. Rechts neben dem Auto war eine Säule.

Als wir dann vom shoppen kamen und wir einstiegen und sie das Auto startete nahm der Unglück seinen Lauf #augen
Anstatt erstmal gerade aus rauszufahren drehte sie den Lenkrad nach rechts #schock Ich dachte mir: Hallo! Erst mal gerade aus langsam rausfahren und dann nach der Säule bzw. neben den parkenden Auto, rechts drehen. Und da ich schon mit der Säule erwähnt habe, krachte sie mit ihrem Auto voll gegen die Säule #augen

Bin dann gleich ausgestiegen und habe ihr den Kommando gegeben. Obwohl ich überhaupt keinen Führerschein habe #kratz Ich weiß nicht, wie lange es gedauert hat bis wir draußen waren. Aber mir kam es eine Ewigkeit vor. Ich dachte wirklich wir kommen nicht mehr aus dem Autoparkhaus raus.

Muss auch erwähnen, dass sie x Mal durch die praktische Prüfung gefallen ist. Und als sie den Lappen endlich hatte, habe ich gemerkt, dass sie noch immer unsicher ist beim fahren.

Ich hoffe sie fährt jetzt besser #cool

LG
Melli + #baby Fabian 33. SSW

Hatte auch gerade erst den Führerschein und war auf dem Weg zur Arbeit(Nachtschicht).Ich fuhr die Straße lang , diese wurde erst kurz vorher mit einem Stopschild geändert.Ich titsche nur ganze leicht auf die Bremse schaute nach links und recht und fuhr weiter.Ich schaute während der ganzen Fahrt immer wieder im Rückspiegel und auch dort dachte ich na ja keine Polizei in Sicht. Doch als ich wieder Schaute wurde ich aufgefordert anzuhalten.Als ich anhielt wurde ich darüber belehrt das ich ja nicht ordnungsgemäß am Stopschild gehalten hatte und sie nochmal ein Auge zudrücken.Und dann sagten sie mir das sie schon 10 min. hinter mir fahren,bor war das peinlich das ich nicht sofort reagiert habezumal ich so oft in den Spiegel schaute
ach ja nochmals vielen Dank an die netten Polizisten, denn eigentlich hätte ich eine Nachprüfung machen müssen.

Ja und dann habe ich mal geparkt bin zum Geldautomaten gegangen komm wieder fahr rückwärts und fahr doch glatt ne Mülltonne um die jemand direkt hinter meinem Auto gestellt hatte

hallo,

ich habe ehrlich gesagt noch nichts peinliches erlebt.

meinem ex aber mal.

er stand als erster vor einer geschlossenen schranke welche an einer bundesstraße!!! steht. da es erfahrungsgemäß immer lange dauert, stellte er den motor ab, setzte sich bequem hin und schlief ein.

tja, was soll ich sagen, schranke ging auf aber seine augen nicht. ihn störte auch dass hupen der anderen autos nicht.

bis dann von vorne ein polizeiauto kam und die polizisten ihn geweckt haben.

ich habe mich schlappgelacht als ich das gehört habe und wir können beide heute noch darüber lachen.

maren

Mit dem Auto ist mir noch nichts grossartig passiert, aber mit dem LKW.

Ich hatte grad meinen Schein und wollte auf dem Platz den LKW samt Hänger rückwärts in eine Lücke fahren. Mein Freund meinte noch: "Soll ich das nicht besser machen? Ist ein bisschen eng da..." Ich natürlich "Nöö, ich bin ja nicht blöd!"
Also Rückwärtsgang, 3 m gefahren und WAMM! gegen sein erst 4 Tage altes Auto!!!

Wenn ich heute irgendwo rückwärts einparke, sagt er öfter mal: "Aber Du weisst schon, dass da ein Auto steht?"

LG
Jenny

Ich habe beim Rückwärtsfahren den Steinzaun meiner Nachbarin umgehauen.#schock Und außerdem habe ich es auch schon geschafft, rückwärts über einen großen Stein zu fahren. Das Auto hing dann in der Luft.#hicks Es ging weder vor noch zurück. Mein Schwiegervater kam dann mit einem Wagenheber.
Die Autobatterie war auch schon mal leer, weil ich den ganzen Tag das Licht brennen ließ.#augen

Aber ansonsten bin ich eine gute Autofahrerin.#schein

  • Noch was: Ich hab am späten Abend eine Freundin abgeholt. Mir kamen Autos entgegen, die Lichthupe machten. Hab das für einen Gruß gehalten und zurück Lichthupe gemacht.#hicks Beim Parkplatz bemerkte ich dann, dass ich nichts sehen konnte, weil es irgendwie dunkel war.#gruebel Ich hatte vergessen, das Licht einzuschalten.#schock#hicks

Top Diskussionen anzeigen