ist raufaserfarbe genauso gut wie tapeten?

    • (1) 21.04.07 - 17:00

      frage steht ja schon oben.weiß nichmal ob ich hier richtig bin,aber ich versuchs mal.also wir ziehen nächste woche in eine wohnung,wo keine tapeten an den wänden sind.mein mann kann nich tapezieren und nun sagte er, es gäbe eine rauhfaserfarbe ,die genauso aussieht,wie tapete.#kratzkennt das jemand, oder hat das schon jemand probiert?wäre echt froh über ein paar meinungen,gern auch von männern.die kennen sich bestimmt besser aus.:-D#danke schonmal
      lg,kristin

      • (2) 21.04.07 - 17:48

        kauft bloß nicht dieses dreckszeug.. wir haben die farbe im wohnzimmer an der decke.. die krümel die da haften bleiben, kannst du zählen.. der rest spritzt beim rollen (da ist es besonders schlimm) und streichen in der gesamten bude rum. ehrlich, ihr werdet aussehen, wie die streuselkuchen.

        wenn man beim tapezieren schon mal zugesehen hat, dann reicht das für die eigenen wände aus.. dein freund soll sich mal nicht so haben.. und sich etwas anstrengen... und sooo genau auf stoß muß doch auch nicht geklebt werden...
        probierts ruhig mal aus.. ihr beide werdet eine menge spaß dabei haben. :-)

        Meine Vorposterin hat recht, wir haben das (leider) auch in 3 Zimmern.Zwar sah es nach dem Auftragen einigermaßen aus(da braucht man auch wirklich viel handwerkliche Erfahrung und Geschick)--aber eben nicht genauso gut wie Rauhfasertapete,z.T hast Du dann "dickere" Klumpen, die musst Du sofort verteilen.
        Noch blöder ist später das Saubermachen. Wenn sich irgendwo Staubfäden bilden, kannst Du die nicht schön wegwedeln, weil die Farbe eher noch Teile vom Staubwedel/Swiffer/etc abfetzt und Du dann noch mehr Zeug an der Wand hängen hast (besonders schön an Stellen, die man nur superschwer erreichen kann).
        Ich steh da jetzt immer wie ein Idiot mit einem nassen Küchenhandtuch und schlag nach Staubfäden--während ich in jedem anderen Zimmer schön gemütlich mit nem Staubwedel durchlaufen kann.
        LG, Wiebke

        (4) 21.04.07 - 19:08

        Dein letzter Satz ist schon fast eine Frechheit.#freu

        Ich bin eine Frau, handwerklich ziemlich fit - fitter als Dein Mann bestimmt:-)

        Mein Rat: wenn Ihr überhaupt keine Ahnung habt, dann streicht die Wände einfach nur. Dazu müssen die Wände allerdings ganz glatt sein. Aber lasst die Finger von dieser Rauhfaserfarbe. Fürchterliches Zeug!!!!!!!

        • (5) 21.04.07 - 20:48

          meinst du,dass streichen auf gipskartonplatten gut aussieht?ich glaub nich,aber danke für eure tips.ich glaub dann versuchen wir doch lieber zu tapezieren.

      (6) 21.04.07 - 21:20

      Nimmt doch die Vliestapeten. Ich finde es geht viel einfacher und sieht besser aus (das ist aber natürlich geschmackssache)

      LG

    • Sorry, warum tapezierst Du denn nicht, wenn Dein Mann es nicht kann und Du lieber Tapete hättest?

      Und warum sollten Männer sich bei dem Thema grundsätzlich besser auskennen???

      Läßt Deinen Mann auch noch Deine Verträge unterschreiben, wie es vor 50 Jahren üblich war?

      (8) 22.04.07 - 14:08

      Hallo Kristin!

      Wenn auch ein bischen spät so rate ich dir auch von der flüssigen Rauhfaser ab. Macht nur Dreck, deckt nicht vernünftig und ist total ungleichmäßig.
      Habe es zum Göück nur an der Decke vom Abstellraum ausprobiert und war schenll kuriert.
      Die Decken (alles Rigips bei uns) haben wir dann nur weiß übergestrichen, wenn ordentlich gespachelt wurde kein problem.
      Ansonsten sogenanntes Rauhvlies von Erfurt tapeziert. Geht im Vergleich zu normaler Rauhfaser noch mal einfacher zu tapezieren, da Wand eingekleistert wird.
      Alleine halte ich tapezieren (gerade wenn man es noch nie gemacht hat) allerdings für echt schwierig. Hol dir halt Hilfe in Form einer Freundin ran, vielleicht kennst du ja jemanden mit ein bischen Erfahrung.
      Das Wohnzimmer haben wir mit einem sogenannten Streichgrund oder Streichputz gemacht. Das geht nun echt einfach, auch alleine machbar. Einfach mit einer hochflorigen Rolle auftragen und wenn man möchte nachher noch ein bischen Struktur mit einer groben (Tapezier)bürste einbrinegn. Sieht echt nicht schlecht aus und war bei uns bei teils über 4 m Wandhöhe und Schrägen einfacher als tapezieren.

      Viel Spaß beim renovieren,

      Nicole

Top Diskussionen anzeigen