UMFRAGE: Glaubt ihr an Übersinnliches ?

Hallo alle zusammen,

möcht heut auch mal ne Umfrage starten.

Und zwar würde mich interessieren ob ihr an Geister, Schutzengel und ähnliches glaubt?

Oder habt ihr vielleicht schon mal was in dieser Richtung erlebt?

Ich freue mich auf viele Antworten :-D

Liebe Grüße Rita

1

"ob ihr an Geister, Schutzengel und ähnliches glaubt? "

ja!

"Oder habt ihr vielleicht schon mal was in dieser Richtung erlebt?"

ja!

LG
Salat

4

Erzählst Du mir was über dein Erlebniss???

6

na gut, aber wehe du lachst!! ;-):

es war in der Nacht vom 3. auf den 4 Oktober 2004. Mein 40. Geburtstag. 4 meiner Freunde kamen, um mit mir reinzufeiern.
Ich lag Wert darauf, erst um 0:16 anzustoßen, da ich um diese Uhrzeit geboren wurde.

Punkt 0:16 stießen wir mit Sekt an, und dann ging es los:
- das Licht des Deckenflutters ging an und aus
- das Telefon klingelte ( es war nur ein Rauschen zu hören)

Ich war verwirrt, der Spuk ging 15 Minuten lang, das Telefon läutete mindestens 10 mal, das Licht flackerte.

Wir gingen dann auf die Terasse, um eine zu Rauchen. Eine Freundin sagte: "mein Gott wie gruselig, ich musste sofort an deine Mutter denken, sie ist bestimmt hier."
Ich wurde blass, ging wieder rein, und hörte wie ein Freund, der im Raum geblieben ist sagte: "wieso riecht es hier plötzlich nach Räucherstäbchen?" und seine Partnerin sagte: "Ja, und ich rieche auch das Parfum "Tosca".

Das reichte, um mich fast umzuhauen. Was die beiden, die die Gerüche wahrnahmen nicht wussten: meine Mutter verbrachte viele Abende mit Räucherstäbchen. Und sie kaufte sich oft in Flohmarkthallen das Parfüm "Tosca", weil es es von früher so mochte.

Uns war allen irgendwie mulmig zumute, und wir redeten noch lange darüber.
Und ich war enttäuscht darüber, dass ich am Telefon mir das Rauschen nicht genauer angehört habe.

Aber eines war mir klar danach: Meine Mutter war in dieser Nacht bei mir #freu

Sie starb am 6.9.2003, urplötzlich.

LG
Sabine (wehe einer lacht!!)

weitere Kommentare laden
2

Hallo,

ich kann auch beide Fragen mit "JA" beantworten.

lg
Monchi

3

ich glaube auch daran, habe selber schon vieles erlebt in der hinsicht. den vorher habe ich nicht an sowas geglaubt.

mfg kokololita

5

Erzählt Ihr mir auch was Ihr erlebt habt???

Vielen Dank

7

Es sind schon soviele sachen passiert, aber ich erzähle dir gerne einpaar.

- In unserer alten wohnung im schlafzimmer als ich halb schlief merkte ich wie sich jemand zu mir aufs bett setzte. ich war natürlich sofort wach und sah wie etwas ( BITTE NICHT LACHEN, hatte lange probleme es zuerzählen) von mir wegging und durch die Wand verschwand. Mein Mann war es nicht, der lag im tief schlaf neben mir.

Oder

- ich hatte mal einen sehr schweren Autounfall, war damals noch schwanger. Mein Auto ist auf der Autobahn ( Mitternacht ) im tunnel ausgegangen. Nichts ging mehr ! Zum glück stand ich auf der rechten spur, mein bauchgefühl sagte mir du must aussteigen aber durch meine angst bzw. mein schockzustand war es mir nicht möglich. ich guckte immer ganz ängstlich in den rückspiegel um zu sehen was kommt. Ich fing natürlich an zuweinen und machte die augen zu um mich zu beruhigen. als ich sie auf machte sah ich meine verstorbene Oma vor dem auto die mir zeigte das ich aussteigen sollte. das tat ich dann auch und als ich an der wand stand kam ein LKW und raste in meinem Auto, TOTALSCHADEN !!!! Ich hätte es nicht überlebt geschweigen mein Baby. Und seit der sache glaube ich ganz fest daran


8

Ich habe schon ein paarmal was in dieser Richtung erlebt, werde aber nichts darüber schrieben...

10

Gleichfalls.
Wer Interesse hat, siehe VK.

9

>>Und zwar würde mich interessieren ob ihr an Geister, Schutzengel und ähnliches glaubt?
Oder habt ihr vielleicht schon mal was in dieser Richtung erlebt?<<

Nö. Weder ersteres noch letzteres. Ich hoffe allerdings manchmal, dass es das gibt. #schmoll

LG Sabine

11

Hallo!

Ich weiss nicht, ob es zufall oder Schicksal ist.

Ich wünsche mir schon seit ich denke kann, ein Baby.

Mein Freund und ich üben seit über einem Jahr.

Ich fing mitte Februar an zu beten.

Ich bin sonst nie in die Kirche gegangen, habe nie gebetet, und an Gott eigentlich auch nie so richtig geglaubt.

Ich betete eigentlich jeden Abend, das er mir zum Geburtstag ein Baby schenkt. Mein Geburtstag war am 25.4.

Am 24.4 machte ich einen Test, war zu dem Zeitpunkt schon 10 Tage drüber.

Und siehe da: Der Test war positiv. War am selben Tag bei meiner Fä die mir die Schwangerschaft bestätigte.

Ist es zufall? Seitdem bete ich eigentlich jeden Tag.

LG Nadine

23

Ist es zufall? Seitdem bete ich eigentlich jeden Tag.


Nein es ist kein Zufall. " Wer bittet dem wird gegeben".
Der Weg ist der Glaube.


:-D

12

Hallo Rita,
Ja , glaub ich.
Ich erzähl dir mal was in der letzten Zeit bei uns so passiert ist. Wir wohnen in einem alten Bauernhaus,und mein Mann war die letzten Monate immer krank , Grippe , Gelenkschmerzen, schlechte Laune,konnte nicht mehr schlafen bzw schlecht schlafen. So bis ich mal gesagt habe jetzt reichts geh mal zu unserem Heilpraktiker. Der hat dan festgestellt das mein Mann auf einer Wasserader bzw. auf einer Kreuzader liegt, und diese so stark sei, das man sie nicht umleiten kann.Wir sind dann in ein anderes Zimmer gezogen.Mein Mann hat die ersten drei Nächte sehr gut geschlafen, dann fing es wieder an, das ihm alles weh tat und er übelst schlechte Laune bekam. So nun gibt es bei uns einen Mann im Dorf der schon vielen Leuten geholfen hat. Er sagt von sich selbst das was er macht das gibt es eigentlich gar nicht. Er redet mit verstorbenen und kann auch sonst noch einiges. Mehr von seinen Sachen die ich gehört habe erzähle ich nacher.So mein Mann nun dahin er mußte sich hinsetzen und der Mann fing dann an in einem Buch zu Blättern und arbeitete die Seiten durch. Er hat festgestellt das mein Mann 2 Seelen , 1 Satan , 1 Zombie,1Hausbesetzer, 3 Schutzengel und von 7 Personen die gestorben sind kann mein Mann sich von einer Person nicht trennen. Im ersten moment mußte ich echt lachen wie ich das gehört habe. In der zeit wie der Mann diese ich nenne sie mal Geister weggeschickt hat mußte mein mann in Gedanken daran denken.So nun konnte mein Mann nach Hause gehen und er fühlte sich als wenn er in einer großen Blase läuft. Ihm ging es echt besser. Wenn noch was ist sollte er anrufen. Ein paar Tage ging es gut, dann fing es wieder an das mein Mann schlecht schlief und super agressiv war. Er hat dann bei dem herrn wieder angerufen und der konnte das am Telefon schon merken.Er ist dann wieder sein buch dadurch gegangen und wir hatten einen"Untoten" bei uns im Zimmer. Er wollte dann wissen ob in letzter Zeit jemand gestorben ist. Mein Mann erzählte ihm dann das sein Vater gestorben ist , er sollte ihm dann den Namen sagen und er ist dann wieder angefangen zu "beten" ( ich nenn es mal beten , ich weiß nicht genau was er da macht) und hat dann gesagt das er es nicht ist meinem Schwiegervater geht es gut und er ist im Licht. Also könnte es auch eine Fremde Person sein die gestorben ist . Er hat diesen dann weggeschickt und jetzt ist echt ruhe mein Mann schläft wieder super und er hat überhaupt keine probleme mehr. Für manche die dieses lesen hört es sich vielleicht komisch an, ich spreche aber aus erfahrung weil ich es miterlebt habe wie es meinem Mann erging , er ist da wohl sehr empfänglich für.

Ich erzähle euch jetzt noch was , was gute bekannt erlebt haben .
Da ist eine Familie die ein kleines kind haben das nicht schlafen wollte oder konnte , die sind auch bei Herrn T. gewesen.Als letzte Lösung obwohl sie da eigentlich nicht dran geglaubt haben, aber es dann nochmal probieren wollten , weil es ja nicht schaden konnte. Herr _T. hat dann wieder seine Sitzung gemacht und hat festgestellt das das die Oma war (Die Oma lebt nicht mehr). Sie konnte nicht loslassen und hat über die kleine gewacht. So die Leute sind in ihr Auto gestiegen und die kleine ist im Wagen eingeschlafen, und hat die ganze Nacht durchgeschlafen.

Bei einer Freundin von meiner Schwägerin hatte der Sohn das auch , da war es ihr Bruder.

Von Herrn T. ist vor ein paar Jahren(2 oder3) seine Tochter gestorben.Er hat morgens schon gewußt das an dem Tag einer aus seiner Familie stirbt , er konnte nur noch nicht sagen wer. Abends war er auf einer Hochzeit und dann kam die Polizei rein und er sagte nur zu seinem Tischnachbarn die kommen jetzt zu mir. Und so war es auch. Seine Tochter hatte einen Autounfall und war sofort tot.

Und so habe ich in der letzten Zeit echt gelernt das es wirklich noch was anderes gibt .
So, ich muß jetzt schluß machen, es ist ziemlich viel geworden.
Achja, das ist kein Fake.

Gruß Sandra#blume

#danke fürs zuhören!

14

jep, ich glaube auch daran! habe schonmal komische dinge erlebt und vorher glaubte ich irgendwie aber auch an sowas.

hoffe ich kriege ein erlebnis kurz und knapp hin ;-)

mein hund ist vor einigen jahren gestorben, wir hatten sie über 12 jahre #heul
sie hat immer bei mir im zimmer geschlafen und wenn sie mal dringend mußte (das soll jetzt nicht heißen, dass sie vorher nicht mehr draußen war #augen) und ich das im schlaf #gaehn nicht mitbekommen hatte, dann machte sie manchmal eine pfütze ins zimmer...
einige tage nach ihrem tod entdeckte ich eine kl. pfütze auf meinem fußboden und fragte nach, ob jemand in meinem zimmer war bzw. den fleck da hingemacht hat (warum auch immer). aber keiner war drin! die pfütze war auch nicht groß und hatte wirklich ähnlichkeit mit einer hunde-pippi vom jack-russell, halt wie damals mein hund! ich kann mir bis heute nicht erklären, wie plötzlich der fleck da hingekommen ist. ich hatte dann immer so das komische gefühl, es war ein "letzter gruß" von ihr #kratz:-) klingt komisch, ist aber so gewesen...#gruebel

viele grüße