Welcher Km-Stand bei gebrauchtem Auto okay?

    • (1) 14.05.07 - 19:02

      Hallo,

      aufgrund Familienzuwachses sind wir dringends auf der Suche nach einer größeren Familienkutsche.
      Tja, da das Geld natürlich knapp ist, muss es ein Gebrauchter sein.
      So ca. Bj. 1999-2000.
      Wollen entweder einen Opel Vectra oder Omega Kombi oder BMW 3er(fürchte ist zu klein) oder 5er oder eben Mercedes E-Klasse oder notfalls C-Klasse. Oder VW Passat.
      Hm, die haben alle gebraucht schon ganz schön viel runter, wenn man Glück hat sinds 150000 oftmals aber auch viel mehr.
      Bis zu welcher Laufleistung kann man ein Auto der genannten Marken kaufen ohne auf die Nase zu fliegen. (Hab keine Lust nach 10000 Km alle Teile inkl. Motor austauschen zu müssen...)

      Hat jemand von euch Ahnung?!

      Lg,

      Lisa #blume

      • Hi,

        Also wir fahren nen Opel Vectra B und haben glaube ich momentan so gegen 157000km drauf. Haben jetzt auch neu TÜV gemacht und es ist alles soweit ok. Haben die Handbremse richten lassen müssen aber das konnten wir gerade noch verschmerzen.

        Viel mehr kann ich dir leider auch net sagen #hicks

        LG
        und viel erfolg noch bei der Autosuche.

        mamajustine

        hi lisa!

        naja,ab bj 1999/2000 wirst du wohl eher pech haben,ein auto mit wenigen km zubekommen!

        man rechnet ja im schnitt pro jahr, ca 15-20.000 km

        das also mal 7 jahre,wären ja schon an die 140.000 km!!

        bei weniger km würde ich ein bissl vorsichtiger sein,weil ja öfter gerne mal beschissen wird,mit dem km.stand.

        musst du halt drauf achten,dass das auto regelmäßig in der werkstatt,zur inspektion war! dort stehen auch die kilometer drauf,die das auto bei dem werkstatt besuch hatte!

        ansonsten musst du gucken...

        lg nicole!

      Wir haben unseren mit 340000 km drauf gekauft. Und er fährt und fährt und fährt *auf Holz klopf*

(12) 14.05.07 - 19:40

Halli Hallo!


Also ich hab nen Opel Corsa. Hab ihn vor 2 Jahren mit 215000 km gekauft. Heut hat er ca 230000km und läuft immernoch wie ne eins. Bei Opel ist es keine seltenheit das die 300000km aufm Tacho haben. Zu den anderen Marken kann ich leider nix sagen.


Lg

Hallo,

ich habe zwar keinen Tipp wg. Kilometerstand, nur den: KEINEN 3er BMW!! Nicht mit Kind, weil der Kofferraum mies ist und ihr müsst ab und an wirklich den halben Haushalt mitschleppen.

Kombi ist gut, aber nur, wenn nicht noch extra hochgehoben werden muss um über die Kante zu kommen - es müsste so gehen, dass man einfach reinschieben kann!

Wir fahren (nach einem VW Passat) als Familienwagen nun einen VW Touran und sind damit sehr zufrieden. Meinen 3er BMW nehme ich - wenn ich das Kind dabei habe - nur noch selten. Und meinem Mann sein Auto überhaupt nicht mehr#schmoll

LG
Gael

(14) 14.05.07 - 21:12

Hallo,

mein Audi 80 Avant Bj. 1994 hatte gute 250.000 Km drauf als er im Dez. zu uns kam - ist allerdings ein V6 - also 6 Zyl. und mein Schatz schwört auf die Audi-Maschinen mit 5-/6-Zylindern #freu

Der Wagen ist ohne Prob übern Tüv gekommen im Januar und fährt ruhig ohne Probs.

Also, ich kann den nur empfehlen. mein alter Wagen (Fiat Uno Bj. 94) hatte auch schon 170tsd Km drauf und lief nachdem wir Kupplung und Bremsen erneuert hatten (wussten von dem Kauf was auf uns zu kommt - hat auch nur 72€ gekostet bei eBay) auch supiiiii gut (45 PS) - musste halt weg weil sich Nachwuchs angekündigt hatte und da wärs mit 5 Personen und KiWa zu eng drin geworden

Also, Audi kann ich nur empfehlen #freu #huepf #huepf

LG Nadine

(15) 15.05.07 - 04:10

Hallo,

bei der Auswahl solltet Ihr auf jeden Fall auf die Kosten der Versicherung achten, denn ein Opel i.d.R. wird weniger kosten als ein Benz oder ein BMW.

Mir persönlich wäre ein höherer km-Stand von einem Vielfahrer lieber als bei diesem Alter ein Auto mit nur 30tkm zu kaufen, der selten gefahren wurde, der Motor dann vorsichtig eingefahren werden muss.

Und wenn Ihr genau auf `s Geld achten müsst, bedenkt, dass Verschleiss- und Ersatzteile z.B. von einem Vectra viel günstiger sind als von einem Omega.

Bei gebrauchten Autos in diesem Alter kannst Du immer auf die Nase fliegen, das ist leider nunmal so. Auch wenn der Wagen scheckheft-gepflegt und 1.Hand ist!

Gruß
Susa, überzeugte Opel-Fahrerin

Top Diskussionen anzeigen