Woher bekomme ich dir Taufurkunde?

    • (1) 15.05.07 - 07:35

      Hallo Ihr Lieben,

      da wir Taufpaten meiner Nichte werden, brauchen wir unsere Taufurkunden.

      Meine Schwiegereltern haben keine in ihrem Stammbuch. Woher kriege ich nun eine für meinen Mann? Wir wissen leider nicht genau, wo er getauft worden ist, und die Oma, die sich noch daran erinnern würde ist leider vor kurzem gestorben.

      Hoffe, es kann mir jemand weiterhelfen.

      #danke
      dannad

      • (2) 15.05.07 - 07:51

        Vielleicht ist er ja gar nicht getauft ?

        Wo er als Kind gewohnt hat, dürfte doch eigentlich nachvollziehbar sein. Einfach mal bei der entsprechenden Kirchengemeinde anfragen.

        Hallo,
        also der Pastor, der unsere Tochter getauft hat, hat die Urkunden nicht verlangt. er wollte auch keinen Nachweis über die Kirchenzugehörigkeit haben. Verlangt Eurer das? Fragt doch vorher mal nach. Ansonsten müßte eigentlich auch die gemeinde, in der ihr jetzt wohnt eine Bescheinigung über Eure Kirchenzugehörigkeit ausstellen können. Frag doch da mal nach und den taufenden Pastor, ob ihm das reicht.
        Gruß
        Andrea

        Hallo,

        um Taufpate zu werden, braucht man nicht die Taufurkunde, sondern eine sogenannte TAUFBESCHEINIGUNG.
        Diese bekommst Du im Pfarrbüro der Gemeinde, zu der Du jetzt über Deinen Wohnsitz gehörst (bei der Anmeldung beim Einwohnermeldeamt über den Wohnsitz wird das der zuständigen Gemeinde auch mitgeteilt.

        Diese Patenbescheinung sagt aus, dass Du Mitglied dieser Gemeinde bist und das impliziert ja, dass Du sowohl nach wie vor Kirchenmitglied als auch mal getauft worden bist.

        Wenn es wirklich eine Taufurkunde sein muss (was ich mir nicht vorstellen kann):
        Die bekommt man in der Tat nur in der Gemeinde, in der man getauft wurde.

        In diesem Sinne,
        juliafranziska

      • (5) 15.05.07 - 18:12

        Schaut doch mal auf Eure Geburtsurkunden im Stammbuch auf die Rückseite?

        Bei meinen Kindern zumindest sind da die Taufen eingetragen.

        Wenn das früher noch nicht so gemacht wurde, dann gibt es im zuständigen Pfarramt die Patenbescheinigungen.

Top Diskussionen anzeigen