Seid ihr schonmal auf Betriebsfeiern peinlich aufgefallen?

    • (1) 23.05.07 - 20:06

      Hallöchen,

      also meisst ist es ja so, dass da immer gute Stimmung herrscht und ordentlich gebechert wird.. meist! Zumindest ist das bei uns immer so, und wo es viel Alkohol gibt fallen meistens auch die Hemmungen..

      Ich habe mal mit nem Kollegen mitten auf der Tanzfläche geknutscht #hicks (und dabei war der garnicht mein Typ) und hab meinem Chef meine ganzen Privat-Geheimnisse erzählt, au Backe - nie wieer Alkohol auf Betroebsfeiern!

      Was habt ihr so zu erzählen?

      Grüssle

      • hallo!!
        das wird bestimmt noch lustig hier#freu,mal sehen wer alles so plaudert#hicks
        also,ich habe mal mit nem kollegen geknutscht,er war verheiratet(böses mädchen ich weiss):-p
        ich hab mich nächsten tag gar nicht in die firma getraut#heul
        hmh,und privatgeheimnisse brauchte ich nie erzählen,in unserer firma war immer ein super verhältnis untereinander.
        das mit dem kollegen reicht ja auch,noch heute muss ich lachen wenn ich ihn sehe und ihm gehts genauso:-p
        lieben gruss,nadine(die schon lange auf keiner feier mehr war#baby)

        Mein Chef grüsste mich am Tag danach mit "Na, Grinsi!" Ich hab schön angeschwipps rumgesessen und gegrinst wie ein Honigkuchenpferd. #hicks
        LG
        Schnuppi

        Nein,
        und ich bin froh drüber!
        Wenn ich dann nämlich sehe wie sich die Leute zum Gespött der ganzen Firma machen und jahrelang noch darüber gesprochen wird, möchte ich so nie in Erinnerung bleiben!

      • hallooooo !!

        hab´s auf einem unserer sommerfeste (öffentlicher dienst) mal ein bisschen übertrieben #hicks hab mit meiner kollegin / freundin zu vorgerückter stunde unter dem pavillon an der "stange" getanzt. dachten dass nur noch wir und 3 oder 4 andere da waren, da tauchten aus dem dunklen noch ein paar andere auf - zum glück selber so beschickert, dass sie es am nächsten tag nicht mehr wussten #freu

        nach diesem sommerfest bin ich übrigens nicht nach hause, sondern habe morgens um 6 uhr mit 5 kaffee intus direkt das arbeiten angefangen. musste dann um 11 uhr aber überstunden nehmen und heim den rausch ausschlafen *lach*

        lg melli

        Nein!

        Und so ganz nebenbei: Zuviel Alkohol ist keine Entschuldigung für irgendwelche Entgleisungen und schon gar nicht für welche mit sexuellem Hintergrund. Solche Verfehlungen sind Job- bzw. Karrierekiller Nr.1!

        Darüber hinaus ist das Krankfeiern am nächsten Tag ein absolutes NoGo! Wer trinkt, kann auch arbeiten! Bei mir in Köln müssen die Mädels am Tag nach Weiberfastnacht auch ihren Job machen. ;-)

        LG
        Angelika

        • In meiner damaligen Firma konnten wir uns zum Glück noch selber aussuchen wann wir unsere Überstunden genommen haben. Aber in einem geb ich dir Recht: krank machen am nächsten Tag geht gar nicht ...

          LG Melli

      Nein!

      LG M.

Top Diskussionen anzeigen