Ich platz gleich vor Wut - Stoffkauf im Laden

    • (1) 29.06.07 - 13:19

      Hallo Zusammen

      Ich muss mir mal Luft machen, sonst platz ich.

      Ich war Heute Vormittag im Stoffladen um nach Stoffresten zu schaun (ich soll etwas nähen und war auf der Suche nach Schnäppchen).
      Da war ein Tisch mit Resten: da habe ich dann ca. 5 verschiedene Reste gekauft die mit der Maße Länge in m x 1,60m angegeben
      Da stand z.B. drauf: Meter 5,7 x 1,60 Reduziert 5€

      Davon hab ich dann insgesamt für 34€ Stoffe gekauft (7 verschiedene Stoffe)

      Nun ich zu Hause, freu mich doch noch günstig die Stoffe bekommen zu haben und dann der Schreck:
      erst einmal waren alle Zettelchen mit der Maßangabe + Preis ab, natürlich keine Quittung drinne und dann der riesen Hammer:

      Die Stoffe waren NICHT 5,6m lang sondern 56cm !!!!!
      (da die Stoffe, alle sehr dünn, quadratisch zusammen gefaltet un verbunden im Laden waren, konnte man das einfach nicht sehen)

      Nun bin ich mega stinkig!
      Hab hier im Grunde für 34€ nur kleine Stofffetzen, mit denen ich nichts anfangen kann. Keine Quittung (die verkäuferin legte mir einfach keine rein!) und die Schnipsel mit der Maßangabe war auch ab :-[:-[:-[

      Hab das alles natürlich auch nicht ganz mitbekommen da mein Sohn etwas quengelte und rumbockte (ich meine das Abschneiden)

      Kann ich trotzdem Heute Nachmittag da noch hin und die Sachen zurück bringen?
      Bin maßlos enttäuscht und sauer über allen

      Und ich hatte mich schon sooo über das Schnäppchen gefreut :-(

      LG Alexa

      • Versuchen würde ich es schon! Wenn die gleiche Verkäuferin da ist wird sie sich wahrscheinlich auch noch an dich erinnern.
        Ob es klappt, wenn du Reste gekauft hast, weiß ich nicht.

        LG
        #sonnegirl

        • Hallo
          Das ist ein sehr kleiner Laden (also kein Discounter) ich denke mal schon das sie sich noch an mich erinnern wird, da ich mega viele Fragen habe

          Unverschämt finde ich nur das die Reste mit einer komplett falschen Maßangabe ausgeschildert waren (zumal die Reste auch noch um 50% reduziert waren)
          Darum hoff ich ja das die Frau die Sachen dennoch zurück nimmt. Hätt ja nicht für 34€ kleine Fetzen gekauft, mit denen ich NICHTS anfangen kann (dabei mache ich etwas ehrenamtlich für eine Theatergruppe einer Schule)

          LG Alexa

          • Mit erklären müsste es wohl klappen!
            Sonst würd ich mich dann umdrehen und sagen "Dieser Laden sieht mich nicht mehr! Wieder ein Kunde weniger", so dass es die Verkäuferin hört!

            Viel Glück

            #sonnegirl

      "(ich meine das Abschneiden) "
      also wenn der stoff aufeinemballen war und nach deinen bedürfnissen geschnitten wurde, dann werden die den nicht zurück nehmen.

      anerderseits schreibst du.. "Meter 5,7 x 1,60 Reduziert 5€ "

      das ist doch falsch, man schreibt doch immer in zentimetern oder metern, aber nicht zwei verschiedene maßeinheiten?
      also 160 (cm, ich nehme an in der breite) x 57 (cm, länge).

      oder 1,6 m x 0,57 m

      wenn es so war, dann haben die tanten im laden falsche angaben geschrieben,
      indem sie die kommastelle nicht richtig gesetzt haben.
      so ist das mit dummen verkäuferinnen, die in der schule nicht aufgepasst haben.

      • Hallo
        Es waren Reste die zusammengbunden mit Maßangaben-Zetteln und Preis versehen waren (also es wurde nichts zurechtgeschnitten!)

        Da stand dann auf dem einem Zettel z.B.:
        Metter: 5,7 x 1,6 (was für mich 570cm und 160cm bedeutet)

        Es waren aber alle so ausgeschildert. Also da waren mind. 100 solcher Stoffreste

        habe mir dann davon 7 schöne rausgesucht und diese dann gekauft (waren natürlich alle anders von der Länge z.B. und angeblich 3,2 x 1,6 oder 4,9 x 1,6)

        Also im Laden kann ich dann ja locker an die anderen Stoofe auf dem Reduzierttisch gehen und zeigen was da für ein Fehler ist.

        Mich ärgert das nur, weil ich jetzt anfangen wollte auszuschneiden, nähen ect und natürlich hatte ich mich gefreut so einen tollen Schnapper gemacht zu haben

        Nur als ich dann die zusammenbindenden Bänder abgeschnitten habe hab ich gesehen das ALLE Stoffe sehr schmal sind und nicht in Meter angaben waren sondern Zentimeter :-(

        Na da hoff ich ja mal das die das trotz Reduziert zurück nehmen, denn mein Fehler ist es ja nicht das eine falsche Maßangabe ist

        LG Alexa

        • nächstes mal machst du die stoffe auseinander und siehst sie dir richtig an... auch wegen evtl. webfehlern :-) oder schiefen fadenlauf.

          viel spaß bei der näherei.

    Hallo,

    das kann ich kaum glauben! Ich würde da sofort hin und auf dem TIsch hauen. Die Verkäuferinwird sich schondran erinnern ;-)

    Ich würde mein Geld zurück verlangen. Allein schon für mich! Ich will doch das Kleid sehen ;-)

    LG Maja

    Hallo,

    gehe erst mal zu den Stoffresten und vergewissere dich nochmal, was das GENAU steht.

    Dann gehst du zu den Verkäuferin, falls sie falsch ausgezeichnet haben, und reklamierst.

    Hast du bar bezahlt? Wenn nicht, gilt der Kontoauszug. Ansonsten bestehe darauf, dass die das nachprüfen - anhand Kaufdatum und Eurobetrag müsste das möglich sein.

    Viel Glück! Und berichte, wie es lief.

    PS: Immer bestimmt aber dabei freundlich bleiben. Nicht laut werden. Wenn es ein Fehler der Verkäuferin war, bist du im Recht und hast es nicht nötig!

    LG
    Gael

    So ich will mal eben berichten was gestern Nachmittag war:

    Ich in den Laden, freundlich nach den Zettelchen gefragt und diese dann bekommen.
    Da stand deutlich drauf:
    Meter: 4,6 x 1,6 oder 5,8 x 1,6 ect

    Ich nachgefragt (freundlich!!!) ob da ein fehler vorliegt da ich statt 4,6m nur 46cm habe

    Da meinte die Verkäuferin man würde doch erfühlen das der Batzen Stoff nicht so viel sein kann.
    Da meinte ich, das ich als Laie eben nicht "erfühle" und da es auch noch zusammen gebauscht und verbunden war erst recht nicht (es handelt sich um dünnen Stoff).
    Nachdem die Verkäuferin etwas rumzickte und meine Seite absolut nicht verstehen wollte oder konnte hab ich mich auf die Zettel mit der Maße berufen. Eine andere Käuferin die mit im Laden war gab mir recht. Sie hätte es genauso wie ich verstanden mit den Maßen auf den Stoffen und auch sie hätte es nie im Leben erfühlen können.

    fakt ist: ich bekam Zähneknirschend mein Geld zurück und kaufe da NIE MEHR irgendetwas.
    Da werd ich dann wohl doch eher bei Ebay mein Glück versuchen

    LG Alexa

    • schön, daß es geklappt hat.
      da kannst du mal sehen, wie dumm diese verkäuferin ist.
      steht im stoffladen und ist zu dämlich korrekte maßangaben zu machen. verrückt.

Top Diskussionen anzeigen