Scheck-Gutschreibung mit Wartezeit?

    • (1) 06.07.07 - 09:10

      Guten Morgen ihr Lieben,

      Mir wurde heute von der Sparkasse erzählt dass man über einen Scheck nicht gleich verfügen könne.
      Dieser Scheck wurde am vergangenen Montag von mir auf der Bank eingelöst und aufs Konto gutgeschrieben.
      Gestern abend wollte ich Geld am Automaten holen, nix ging!

      Auf meine Frage heute morgen sagte mir die Dame dann ja das wäre normal bei Schecks, über den kann man erst ab nächster Woche verfügen!
      Bei der Kontostandsabfrage ist der Betrag aber schon gutgeschrieben!
      Kennt ihr das auch so? Ich habe irgendwie das Gefühl die wollen mich für dumm verkaufen.

      LG,

      Jessi

      • (2) 06.07.07 - 09:16

        Nee, das ist so. Ich hab mich auch schon drüber geärgert.
        Bei mir hat es allerdings keine ganze Woche gedauert.

        gruß,

        Andrea

        Hallo
        Ich glaube die Dame hat recht. Das geht nicht immer sofort. Wir haben auch mal einen Scheck vom AA bekommen und da wurde uns sofort gesagt das man nicht sofort zugriff drauf hat. Wir haben das das mit unserer Bank geklärt und durften gleich das Geld "benutzen".

        LG
        Jelena

        (4) 06.07.07 - 09:22

        Entschuldige, wenn ich so frage, aber WIE kann Geld auf deinem Kontostand drauf sein, und es wird dir nicht ausgezahlt?
        Was auf deinem Konto ist, ist doch deins, oder?
        Ich würde da noch mal nachfragen!

        LG
        Birgit

        • (5) 06.07.07 - 09:24

          Das ist ganz normal bei Verrechnungsscheck. Denn es muss noch geprüft werden ob der Scheck gedeckt ist. Die Gutschrift auf dem Konto ist nur unter Vorbehalt.

          Ich weißd sowas blöd ist aber bei mir ist das auch schon so gewesen. Geld wurde angezeigt obwohl es noch gar nicht verfügbar ist sondern erst so 10 Tage später

          Ela

      (7) 06.07.07 - 09:22

      Bei Verrechnungsschecks ist das richtig. Denn es wird noch geprüft ob der Scheck gedeckt ist.

    (12) 06.07.07 - 09:25

    Ich danke euch für eure Antworten!
    Na dann werd ich mich mal nicht über die Dame aufregen. ;-)

    Da ich mit der halt schonmal Ärger hatte dachte ich jetzt hat sie es vielleicht auf mich abgesehen.
    Ich finde das schon ganz schön lange mit einer Woche.
    Wenn ich mir überlege jemand ist alleine und bekommt ALG, lässt sich das aber per Scheck auszahlen und darf dann erstmal noch 7 Tage warten....prost Mahlzeit!

Top Diskussionen anzeigen