Wieviel Geld schenken zur Hölzernen Hochzeit?

    • (1) 17.07.07 - 16:45

      Mein Mann und ich sind zu einer Hölzernen Hochzeit bei einer guten Kollegin eingeladen. Sie wohnt auf dem Land und feiert mit ca. 60 Leuten tagsüber bei ihr im Garten (Essen vom Partyservice). Wieviel Geld würdet ihr schenken? Will ja nicht knauserig wirken, aber übertreiben wollen wir es auch nicht...

      #danke im Voraus.


      • Also denke das kommt immer drauf an wie gut ihr befreundet seit!
        Ich finde allerdings das 25 Euro schon ne Menge sind!
        Kommt aber immer auf einem selber an und wie man auf das Geld selbst angewiesen ist.

        Lg Anke

        Also ich weiß auch nicht, ob 25 Euro nicht zu viel sind. Warum tuts kein schöner Strauß Blumen und ne lecker Flasche Wein?
        Mein Mann und ich hatten im letzten Monat auch hölzerne Hochzeit und wir haben jedenfalls nicht daran gedacht schon ne party zu feiern.#kratz Noch haben wir irgendwelche Geschenke bekommen, außer natürlich von uns selbst#sonne

        LG Carina

      • Kommt drauf an, oder? Bei uns ist die hölzerne Hochzeit nach 5 Jahren, in manchen Gegenden wird sie zum 10jährigen gefeiert.

        Wir haben beides nicht groß gefeiert und auch unser heutiger 15. Zwischenhochzeitstag ;) ist nicht groß beachtet worden, ich hab allerdings heute von meinem Mann eine rote Rose bekommen.

        Wenn die Kollegin gerne feiert, dann soll sie das doch tun. Wenn wir zu Hoffesten oder so eingeladen sind, geben wir meistens 30 Euro in Form eines Gutscheines für einen Schnickschnackladen oder beteiligen uns an einem Gemeinschaftsgeschenk.

        In einem Monat haben Schwager und Schwägerin ihren 20. Hochzeitstag, den feiern wir innerhalb unserer Clique so wie man auch Petersilienhochzeiten feiert, sprich: die Gäste bringen das kalte Büffet mit und die Gastgeber sorgen für Räumlichkeiten und Getränke.

        Unsere Clique feiert halt gern und dann sucht man sich eben die Anlässe... nachdem viele Ehen gar nicht mehr so lange halten, kann man einen solchen Tag auch feiern.


    Abgesehen davon, dass es in meinem Umfeld nicht üblich ist, solche Anlässe so groß zu feiern (außer Silber- und Goldhochzeit), bin ich der Meinung, ein schöner Blumenstrauß oder eine Topfpflanze reicht vollkommen als Mitbringsel für eine gute Kollegin aus.

    Danke euch erstmal!

    Also, es ist zum 10jährigen Hochzeitstag (nach 5 Jahren heisst das bei uns Rosenhochzeit #kratz) und ja, sie haben sich Geld gewünscht. "Auf`m Dorf" wird wahrscheinlich mehr/ größer gefeiert als in der Stadt. Und sie ist schon "mehr" als nur eine Kollegin, wir treffen uns auch öfter mal privat.

    Wir dachten so an 30 EUR und hatten Angst, das sei zu wenig, aber anscheinend liegt das ja im Rahmen #gruebel

    Liebe Grüße
    Britta

Top Diskussionen anzeigen