1. Clomi-und-Ovitrelle-Hibbel-Zyklus

Hallöchen in die Runde,

ich muss mal kurz meiner Freude Raum geben. Ich bin nach einem halben Jahr (vermutlich) ohne Eisprung im ersten Zyklus mit Clomifen (50mg von ZT 5-9).

An ZT 10 war der größte Follikel gerade mal 4mm groß und ich war echt enttäuscht. Hab dann weiterhin Ovaria Comp genommen und einen Termin zur Akupunktur vereinbart.

Der Termin war an ZT 15 und da der Akupunkteur zufällig auch FA ist, hat er vorher einen US gemacht und der Follikel war tatsächlich schon bei 14mm. Beim nächsten Termin an ZT 19 dann schon bei 22mm und er hat einfach gleich gehandelt und mir die Spritze Ovitrelle gegeben um den ES auszulösen. Das war am Freitag und siehe da, heute ist die Temperatur endlich gestiegen 😊

Das war jetzt einfach Glück, meinem FA nach hätte ich spätestens an ZT 17 mit Progestan anfangen sollen um den Zyklus zum Ende zu bringen, da er sich sehr sicher war, dass das diesen Zyklus nichts wird mit dem ES.

Ich bin happy 😊😊😊

Jetzt bin ich also ES+1/2 und hibbel wie verrückt 😄

1

Gut, man darf nicht zu früh aufgeben 😊 ich hatte schon einmal einen ES an ZT 71 😅

Drücke dir die Daumen 🍀

LG Luthien mit ⭐

2

Ja das stimmt 😊 danke!