Heute nur traurig nach 1. negativer IUI

Ich hab erst meine erste negatve IUI hinter mich gebracht, nach dem Bluttest am Freitag war ich noch tapfer aber heute bin ich sehr traurig und habe Angst und Katastrophengedanken....
Wir versuchen es "erst" seit 15 Monaten aber ich bin jetzt schon so pessimistisch.
Es fuchst mich auch dass keine richtige Diagnose gestellt worden ist. Außer der Teratozoospermie, und die Ärzte sagten, dass es daran nicht liegen kann .....

Wir fahren am Samstag in den Urlaub und ich kann nächsten Zyklus nicht weitermachen
Möchte mir jemand Mut zusprechen? Ich wäre euchsehr dankbar

eure zahnfee

1

Fühl dich gedrückt ❤

Ich hatte noch keine IUI, aber 5 erfolglose GVNP-Zyklen. Diesen Zyklus machen wir Pause und im Herbst geht es wahrscheinlich mit IVF weiter (außer die KK besteht darauf, dass wir vorher auch IUIs machen müssen).

Bei uns gibt es auch keine wirkliche Diagnose. Ich war im 1. ÜZ schwanger, wurde aber eine FG und seitdem klappt es nicht mehr, bin jetzt im 16. ÜZ insgesamt 😏

Wir dürfen nicht aufgeben, irgendwann haben wir auch Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐