Dampf ablassen

Moin zusammen,

Bin jetzt im 2 Üz mit clomifen (Pco). Hab am 30.7. mit Brevactid ausgelöst nachdem beim Ultraschall zwei schöne Follikel (2,1 und 2,4) . Danach Progestan (M1 M0 A2). Ich bin jetzt ES +12 und die SST sind bis jetzt durchgehend negativ. Habe angefangen an ES+9 zu testen und den leichtesten Schatten gesehen der kam aber bestimmt noch durch das Brevactid. Ich bin einfach nur total traurig das es wieder nicht geklappt hat. Wir haben vor dem Clomifen 2Jahre ohne Hilfe versucht und ich bin einfach so ungeduldig. In meinem Freundeskreis kann das keiner verstehen wieso ich ab ES+7( eigentlich schon ab ES+0 ;-) ) schon total hibbelig werde und es gar nicht mehr abwarten kann... Eigentlich will ich nur Mal Dampf ablassen und meinen Frust irgendwie loswerden. Hab gestern einfach nur total scheiss Laune gehabt und geheult... Zwar ist die Laune heute schon besser aber ich will jetzt einfach nur noch meine mens bekommen und weiter machen. Auf der anderen Seite hoffe ich immer noch auf ein Wunder.

Wie geht ihr damit um wenn es wieder nicht klappt? Wie kriegt ihr den Kopf frei?

Halb deprimierend Grüsse aus Ostfriesland,

Louirah

1

Fühl dich gedrückt ❤ lass es raus!

Ich verstehe dich, ich mache gerade Pause nach 5 GVNP-Zyklen, 2 mit Clomi, 3 mit Gonal F.

Habe auch leichtes PCO. War im 1. ÜZ schwanger, MA in der 10. SSW und seitdem klappt es nicht mehr, jetzt 16. ÜZ insgesamt in fast 2 Jahren 😏

Wir dürfen nicht aufgeben!😊

Drücke dir ganz fest die Daumen 🍀

LG Luthien mit ⭐