Hormone

Hallo ihr Lieben.

Ich habe die Frage schon im Kinderwunsch Forum gestellt, stelle sie aber hier noch rein, da mir dort scheinbar keiner wirklich helfen kann.

Heute habe ich die Ergebnisse vom Hormontest bekommen.

Mein SHBG liegt bei 30,8 (Referenzbereich 30 -430 "geschlechtsreif) und mein Freier Androgen Index liegt im oberen Drittel mit 2,77. Mir wurde empfohlen Metformin zu nehmen.

Heißt das für mich, dass es schwer wird schwanger zu werden? Ist einer von euch so schwanger geworden? Kann ich überhaupt schwanger werden? Alle anderen Werte sind wohl sehr gut. Die Ärztin hat mich gefragt ob ich überhaupt einen Eisprung habe und ich habe ihr gesagt dass ich bis jetzt jeden Zyklus einen stehen Smiley beim CB hatte. Ist das überhaupt Aussagekräftig?

Ich bin etwas durch den Wind, da ich nicht genau weiß was das jetzt für mich heißt.

1

Hallo!
Ich versuche einmal zu antworten.... Also, erstmal die Frage: welcher Facharzt hat diese Werte bestimmt?
Du gibst hier zwei hormonwerte an, die zwar Aufschluss über diverse Störungen geben könnten, aber allein eigentlich nicht viel aussagen...
Schau mal hier:
https://www.gesundheit.gv.at/labor/laborwerte/hormone-tumormarker/shbg

Und Metformin wird eigentlich bei Insulinresistenz oder Typ 2 Diabetes gegeben...passt irgendwie alles nicht zueinander....
Und dann fragt man dich auch noch, ob du überhaupt eisprünge hast? Ich muss zugeben, dass ich befürchte, dass du dort nicht besonders gut aufgehoben bist. Es ist Aufgabe der Ärzte, dir alles zu erklären. Ich kann dir nur empfehlen, zu einem vernünftigen Gyn oder direkt in eine Kiwu Klinik zu gehen.
Alles Gute!

2

Hey, danke für deine Antwort! 😊

Die Werte hat meine FÄ über ein Labor testen lassen. Meine FÄ meinte mit dem Metformin würde mein Hormonstatus wohl besser werden, da die Werte wohl für zu viele männliche hormone sprechen. Zusätzlich bin ich leider übergewichtig und das Metformin würde wohl beim abnehmen helfen.

Ich bin auch am überlegen mal einen Termin bei einem Endokrinologen zu machen, da ich wirklich nicht so ganz verstehe was das heißt. Vor allem da der Testosteron Wert in Ordnung war.

Ich denke ich fahre wirklich besser damit, nochmal wo anders nachzufragen und vielleicht weiß ich dann ob der KiWunsch jetzt für mich schwere ist, oder nicht. Das ist nämlich die Hauptfrage die ich mir stelle. Meine FÄ sagte, dass wir jetzt erstmal abwarten müssen und dann in ein paar Monaten nochmal neu überlegen. Danke auch für deinen Link, der Text hat mir etwas mehr erklärt.

Drück mir die Daumen. 😊