Erfahrungen mit Mönchspfeffer?

    • (1) 18.01.19 - 17:04

      Heii ihr Lieben!

      Wir versuchen seid jetzt 6 Monaten schwanger zu werden. Es wäre unser 2. Kind . Beim 1. Kind hat es direkt im ersten Monat geklappt...ich habe letztes mal ,dass erste mal Ovus benutzt , hat auch einen ES gezeigt und wir haben geherzelt....aber nichts ist passiert.

      Jetzt meine Frage:

      Gibt es jemanden der sich mit Mönchspfeffer auskennt und evt jemanden der damit selber erfahrungen gemacht hat? Wann seid ihr nach der einnahme Schwanger geworden?

      Ich habe keinen unregelmäßigen Zyklus oder irgendwas dergleichen , dennoch soll es ja die Fruchtbarkeit fördern.

      • Hallo Wunder2015,
        Ich habe eigentlich auch einen regelmäßigen Zyklus. Nehme Mönchspfeffer nun schon seit ca 2 Jahren. Nachdem es bei uns auch lange Zeit nicht geklappt hat, habe ich gelesen, dass es das Schwangerwerden beschleunigen kann. Nun, wir üben seit 2,5 Jahren. In der Zeit wurde ich nur einmal schwanger, endete aber in einer FG. Im Herbst 2018 hab ich es aufgegeben mit Mönchspfeffer u mein Zyklus verkürzte sich auf 23 Tage, seitdem nehme ich es wieder ein. Also denke, man kann ihm schon eine Wirkung zuschreiben. Dass ich nicht schwanger werde, hat sehr wahrscheinlich andere Gründe. Mit Mönchspfeffer hatte ich auch weniger Menstruationsbeschwerden, wie Bauchweh und Ziehen in der Brust. Hoffe es hilft dir. 👍

        Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

        (4) 27.02.19 - 22:56

        Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

Top Diskussionen anzeigen