Clomifen Einnahme bitte um HILFE!!!

    • (1) 03.02.19 - 10:42

      Hallo,
      ich hätte am Freitag zt 5 mit Clomifen starten sollen.
      Ich habs vergessen, ich habs einfach so vergessen :(( obwohl ich die ganze Zeit darüber spreche usw. ich bin echt fertig grad!
      Heute in der Früh viel es mir dann ein, als ich in meinen Planer geschaut habe.
      Ich hatte ständig den 6 im Sinn, das ist aber mein erster Ultraschall Termin, bei meiner Ärztin. Ich könnte echt schreien. Ich habe recherchiert. Die Tabletten für heute, Freitag und Samstag habe ich sofort! / in der Früb eingenommen. Ja ich weiss in der Packunsbeilage steht man soll es nicht. Könnt ihr mir sagen ob es dennoch anschlägt trotz verspäteter Gabe. Wichtig sei die Dosierung, die 5 verordneten Tabletten auch wirklich einzunehmen. Also wenn ich zt7 anfange zählt, das als zt5 versteht ihr was ich meine. Das ist mein zweiter Clomizyklus. Den ersten hat die Vertretungsärztin vergeigt, da sie zu spät geschallt hat da war der Folikel schon zu groß zum Springen.
      Was sagt ihr???
      Verzeiht mir meine Aufregung. Bin nur so traurig wütend einfach fertig ...
      LG
      Frau nich mehr so Fröhlich

    Du hast 3 (!!) Tabletten auf einmal genommen? Oha das kann ja ganz schön nach hinten losgehen so eine Hormon Bombe....

    • Eine Überdosierung passiert wohl wenn man 750mg Clomifen überschreitet oder es halt nicht verträgt. Es gibt tatsächlich Frauen die müssen sogar 2-3 Tabletten aufeinmal nehmen. Es sind ca 5-6 Stunden vergangen keine Nebenwirkungen. Die nächste Gabe wäre 24 Stunden später.
      LG

      • Schon aber es hat ja einen Grund warum man dir eine bestimmte Dosis empfiehlt. Ich hätte einfach heute ganz normal begonnen.

        Weiss auch gar nicht ob die hormondosis konstant sein muss. Du nimmst ja morgen dann viel weniger.. würde direkt morgen in der Praxis Anrufen.

        • Ich werde morgen meinen Arzt anrufen. Ich soll es nehmen um mehr Folikel zu bilden. Beim ersten Zyklus habe ich eine halbe Tanlette pro Tag eingenommen, was nicht ausgereicht hat. Auch dann keine großen Nebenwirkungen davon bekommen.
          LG

          • Ich würde den Monat abhaken und nächsten Monat neu starten.
            Alles gute

            • Warum abhaken? Kennst du dich damit aus?

              • Also ich habe schon so einige clomifen Zyklen hinter mir , auch verschiedene Tage an denen ich begonnen habe das medinikamt zu nehmen um zu sehen wann es am besten anschlägt. Aktuell beginne ich ab Tag 2 und das passt perfekt zu mir von der Dauer der Eizellreife her. Du überspringst nicht einfach 3 Zyklustage nur weil du dir 3 Tabletten gleichzeitig reinwirfst. Das Ei braucht im Normalfall ja ca. 14 Tage um zu reifen und wenn das nicht klappt dann hilft clomi eben beim reifen und dennoch braucht es Zeit zum reifen und ich denke auch über Tage eine bestimmte Hormonkonzentration. Ich halte das für absolut keine gute Idee auf einmal soviele davon zu nehmen, auf eigene Faust. Wenn dir deine FA eine bestimmte konzentartion anordnet kannst du dich auch nicht einfach sagen „andere nehmen auch mehrere Tabletten“ denn es geht ja um dich und dein Arzt denkt sich was dabei. Am Ende gerät dein Hormonhaushalt ganz durcheinander....

                • Natürlich hast du Recht! Die Handlung war nicht besonders schlau, das weiss ich!!!
                  Ich hatte einen Schock/ Panik Moment! Wirklich! Ich hab gedacht ich fall um so verärgert bin ich. Geschockt über mich selber weil ich den 6.2. im Kopf hatte (mein zweiter Ultraschall Termin für diesen Zyklus) so fest überzeugt war ich - so dass ich nicht mal auf meine Infowand geschaut hab.
                  Das habe ich zusätzlich als Info rausgefunden: Die Mindest Dosis pro Tag liegt bei 150mg, alles was darüber hinaus geht ist nicht Sinnvoll. Einnahme Zeit morgens mittags oder abends ist auch nicht relevant, es sei denn man nimmt 2 - 3 Tabletten pro Tag. Ich selber soll die Tabletten nehmen um mehr Follikel zu "produzieren". Im Grunde genommen überschreite ich meine Dosis nicht, die ich für die Tage einnehmen soll. Es bleibt bei den 250mg insgesamt. Im ersten Zyklus habe ich nur eine halbe eingenommen. Die Vertretungsärztin hat einfach zu spät geschallt - auch habe ich keine Spritze zum Auslösen bekommen.
                  Der eune Follikel war schon zu groß, sie sagte: der eine ist zu groß der andere zu klein "die werden nicht Springen". Auch darüber war ich verärgert, weil der Ultraschall verspätet gemacht wurde oder nicht ausgelöst wurde. So als obs selbstverständlich wäre. Nach dem Motto "ist halt so!" Dank ihr hab ich einen Clomiticket einfach so verjubelt. Und jetzt das! Bin megamäßig traurig!
                  Kann man es trotzdem versuchen auch wenn Clomi nicht anschlägt. So als ob ich diesen Monat kein Clomi genommen habe. Oder ist das schon ganz schön dumm.
                  LG an dich

                  • Ouh man. 🙈 Du kannst doch nicht einfach auf eigene Faust drei!! Tabletten nehmen. Natürlich ist es doof, dass du es verpeilt hast.. Aber dann hättest du doch lieber heute mit einer Tablette angefangen oder auf den nächsten Monat gewartet.. Ich habe damals zwei Tabletten am Tag nehmen müssen und habe soo große, schmerzhafte Zysten bekommen. Ich hatte wirklich Schmerzen gehabt und würde nie wieder so hoch Clomi nehmen. Ich wünsche dir nur das Beste und hoffe du bekommst jetzt keine Nebenwirkungen. Damit ist echt nicht zu spaßen, dass sind keine TicTacs.. Eieiei

Top Diskussionen anzeigen