Zu kurze 2. ZH Hälfte - Progesteron erfragen?

    • (1) 06.02.19 - 09:52
      Inaktiv

      Liebe Leute,

      Sorry wenn ich schon wieder nerve.
      Ich habe morgen einen FA Termin gemacht. Ich glaube nämlich, das ich eine zu kurze zweite ZH habe.
      Meist habe ich den Es am 18 oder 19 ZT. Punkt genau 11 Tage später setzen die Mens ein. Meist bereits am es+10 eine SB.
      Nun nehme ich schon Clavella und l-thyroxin wurde nun die Dosis erhöht.

      Morgen wollte ich fragen, ob die mir Progesteron verschreiben kann. Meint ihr damit hätte es Erfolg? Ich bin so verzweifelt, nichts hat genutzt. Alles ist ok, Spermiogramm usw.
      Das Progesteron ist irgendwie meine letzte Hoffnung.
      Hat jemand Erfahrung damit?
      Danke für euer Feedback.

      Mein Arzt aus der KiWuKl ist der Meinung, dass wenn die erste Zyklushälfte stimmt, der Körper es meistens alleine durch die zweite Hälfte schafft.

      Natürlich ist das bei einer GKS was anderes. Ich würde auch die Hormone testen lassen.

      • (5) 07.02.19 - 09:32

        Hallo, ich denke die erste ZH ist ganz gut.
        Ich habe laut ovus auch ES. naja ich werde nun mal den Termin machen, wenn nicht werde ich einfach Ruhe geben und nichts mehr machen.
        Lg

Top Diskussionen anzeigen