Trotzdem Folsäure

    • (1) 11.03.19 - 14:04

      Hallo ihr lieben,

      Wir haben zwei ICSI-Kinder und wünschen uns ein drittes. Wir wollen es diesmal aber so probieren ohne Druck und ohne Stress.
      Wir verhüten einfach nicht und sehen, wie es sich in den nächsten Monaten /vielleicht auch 2-3 Jahre entwickelt (ist jetzt weit voraus von mir geplant). Falls es auf natürliche Weise doch nicht klappt, wissen wir jetzt noch nicht, ob es nochmal eine ICSI geben wird oder wir uns mit unseren zwei Wundern "zufrieden geben".

      Deshalb meine Frage, ob ich trotz dieser Ungewissheit Folsäure nehmen soll oder erst anfangen soll, wenn es tatsächlich geklappt hat?
      Folsäure ist doch eigentlich sehr wichtig für die Entwicklung des Babys. Zur Not habe ich es umsonst genommen, wenn es nicht mehr klappt. Ist das dann "schlimm" für meinen Körper, wenn ich es umsonst genommen habe?

      War die ein oder andere auch mal in dieser Situation? Wie habt ihr entschieden?

      Danke schönmal

      Liebe Grüße Zahnfee

      • (2) 11.03.19 - 16:48

        hallo :)

        ich denke, es schadet nicht wenn du es weiter nimmst :)
        ist denn der kinderunsch da.? also ruhig weiter einnehmen ..

        in dieser folsäure sind nur wichtige vitamine drin.! es wird natürlich nicht schaden.!

        viel glück und LG

        • (3) 11.03.19 - 16:54

          Danke für deine Antwort.

          Das hab ich mir schon gedacht. War mir aber ich sicher 😉.
          Der Wunsch nach einem dritten Kind ist definitiv da und auch sehr groß. Ich werde mir morgen gleich Folsäure besorgen und damit beginnen 😊

          Schönen Nachmittag noch

      (4) 12.03.19 - 01:15

      Ich habe femi Baby genommen mit und ohne aktuellen Kinderwunsch.
      Deckt alle wichtigen Vitamine ab und hat bei mir den neben Effekt das ich keinen Haarausfall mehr habe ;)
      Frauen bei denen es nicht zeitnah klappt nehmen es immerhin auch über Monate hinweg.
      Also es schadet nicht , ganz im Gegenteil !

    • Hi, ich würde nur Folsäure nehmen und von den Kombipräparaten absehen. Folsäure ist wasserlöslich und kann bei Überschuss vom Körper ausgeschieden werden. Eine Frauenärztin hat mir mal gesagt, dass man nicht ewig die hohe Dosierung nehmen soll, wenn man davon ausgeht, dass die Speicher gesättigt sind und es nur noch um Erhaltung geht. Also vielleicht nach dem 2. Päckchen auf die ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel wechseln.
      Lg, Maria

Top Diskussionen anzeigen