Akkupunktur und Darmsanierung

Guten Morgen Mädels,

Eigentlich bin ich immer im KiWu forum unterwegs, aber ich glaube das ist nichts mehr für mich :-) Ich bin seit 2 Jahren dabei und hatte 3 frühe Abgänge. Es wurde schon fast alles untersucht : Genetik, Hormonstatus, Gerinnung, SD... Eigentlich fehlen nur noch die Spezial untersuchungen der Klinik. Ich bin 37 und wollte vor der Klinik noch einmal etwas anderes, sanfteres probieren. Ich bin jetzt bei einer HP zur Akkupunktur und mache gerade eine Darmsanierung. Hat das jemand schon mal ausprobiert? Psychisch hat sie mir schon mal unglaublich geholfen... Ich ess immer vor dem Fernseher und sie hat mir fasten empfohlen um das Essen besser wahrzunehmen. Aber erst "wenn ihr dann euer Baby habt". Sie hatte keinen Zweifel :-) das hat sich schön angehört! Schönen Sonntag euch

1

Guten Morgen,

ich will jetzt auch zu einer HP gehen.
Wir starten im Juli wenn es gut läuft mit unseren ersten ICIS versuch.

Bin gerade dabei Termine zur Behandlungen abzustimmen. Bin echt gespannt !

2

Ich hab schon viel recherchiert und wissenschaftlich belegt ist es nicht aber bei vielen hat es geholfen (zumindest laut Internet). Ich fühle mich sehr wohl damit und hoffe es hilft, aber ein Erfahrungsbericht wäre cool :-)

3

Immunologie auch gecheckt?
Vitamin D, Folsäure und eisenmangel ausgeschlossen?

Ich fand Akupunktur auch super. Hat den zyklus angeregt und meine nerven beruhigt.

4

Ja alles bis auf die immunologie... Das machen wir dann in der KiWu Klinik.

5

Sehr gut. Nur wenig bieten das an #pro

6

Laut Margret Madejsky erzielt die Naturheilkunde bessere Erfolge in Sachen unerfüllter Kinderwunsch als die Schulmedizin. Wichtig ist, dass man einen wirklich kompetenten Therapeuten findet, denn unter den Heilpraktikern gibt es leider viele Flickschuster. Ich würde auf jeden Fall jemanden wählen, der eine schulmedizinsche Ausbildung mit naturheilpraktischen Zusatzausbildungen in z.B. Homöopathie hat.
Ich wünsche dir alles Gute!