Es+10 temperatur nochmal gestiegen, trotz Nachtschweiß

Hallo zusammen,
Ich bin neu hier und momentan etwas ratlos.
Nach 2 FG in den letzten 1 1/2 Jahren litt ich in den letzten Zyklen stark an Brustschmerzen in der 2. Zyklushälfte, die erst mit der Mens verschwanden. Vier bis fünf Tage vor einsetzen der Mens kündigten Nachtschweissattaken immer zuverlässig die Periode an.
Seit diesem Zyklus nehme ich Mönchspfeffer. Die Brustschmerzen sind weg, leider hatte ich aber heute Nacht wieder sehr stark geschwitzt. Komisch ist nur, dass meine Temperatur heute sogar nochmal um 0,1 Grad von 36,85 auf 36,95 angestiegen ist.
Was meint ihr, besteht noch Hoffnung aufgrund des erneuten Anstiegs oder kann ich diesen Zyklus wegen des Nachtschweisses schon wieder abschreiben?!