Bin am verzweifeln.

    • (1) 09.09.19 - 17:23

      Guten Abend
      Eine Frage wie Aussage kräftig ist das Ergebnis von einen Schwangerschaft test bevor die Tage ausblieben?

      Kurz zu mir.
      Bin 43 und bin in einer KIWU Centrum
      Meine hormonwerte ist nicht mehr sehr gut aber der FA sagt mit Hilfe klappt es noch.
      In Mai habe ich das erste mal die auslöse spritze bekommen. Aber net geklappt
      Am 19.8 habe ich meine Tage bekommen (diesmal 25 Tage Zyklus. Ich habe einen unregelmäßigen Zyklus. Von 60 bis 22 Tage Zyklen). 10 Tage später war ich zum Ultraschall wegen meiner Zyste. Der FA sagte ich könnte Eier haben oder auch mehrere Zysten. Mir wurde Blut abgenommen. Am 28.8 habe ich wegen Ergebnis angerufen. Ich habe 2 Eier und ich soll mir die spritze geben. Sagte aber das mein Partner erst Freitag/ Samstag nach Deutschland kommt. Darauf sollte ich 24 std vorher auslösen aber er kann es mir nicht versprechen das es noch klappte. Mein Partner kam doch am Donnerstag und ich habe abends ausgelöst. Hatten sex bis Samstag.
      Habe seid 1 Woche Unterleibs ziehen und fühle mich irgendwie krank. Habe starke Blähungen was ich noch nie gehabt habe
      Ich bin am verzweifeln und sehr traurig.
      Test war negativ. Kann ich noch hoffen
      Sollte ich wegen den schmerzen in Unterleib zum FA? Oder ins KIWU Centrum
      Sorry für den langen Text
      P.s habe einen 22 Jahre alten Sohn
      Wir probieren seid November 2018 schwanger zu werden

      • (2) 10.09.19 - 12:20

        Hallo Lilith,
        da der HCG Wert nach und nach ansteigt, kann es natürlich sein, dass dein Test zu früh war. Warte noch mal ein paar Tage und teste dann nochmals, habe schon von einigen hier im Forum gelesen, dass der negative Test ein paar Tage später positiv wurde.
        Kommt auch immer auf die Sensibilität an.

        Ich würde mit deinen Schmerzen erst mal zum FA gehen, der kann ja auch schon feststellen, was nicht stimmt.

        Ich wünsche dir alles Gute und hoffe, dass sich dein Wunsch bald erfüllt!

        • (3) 10.09.19 - 15:42

          Hallo
          War heute beim FA aber wirklich net schlauer. Sie meinte die schmerzen kommen von der spritze aber beim ersten mal mit der spritze hatte ich nix.
          Das glaube ich net ganz

          Danke dir. Drücke dir auch die Daumen

      (4) 10.09.19 - 17:13

      Wenn ich es richtig verstehe, bist du heute ES+10/Spritze+12.

      Das kann für einen Test noch zu früh gewesen sein. Teste in 2 Tagen noch einmal.

      Jeder Zyklus ist anders, steigere dich nicht zu sehr in irgendwelche Symptome hinein, das hat so früh meistens nichts zu bedeuten.

      Viel Glück 🍀

      LG Luthien mit ⭐

Top Diskussionen anzeigen