Wie befreundetes Paar unterstützen?

Hallo miteinander,
Eine gute Freundin hat mir erzählt, wobei das das falsche Wort ist, es hat eher wie ein Geständnis geklungen, dass sie schon länger probieren, ein Kind zu bekommen, aber es klappt nicht.
Ich habe zwei Kinder und war die letzten Jahre dadurch sehr beschäftigt und hab mir nicht viel dabei gedacht, dass die zwei noch keine Kinder haben. Die Verabredungen wurden seltener, weil irgendwie die Lebenswelt ja unterschiedlicher wurde.
Nun bin ich total bestürzt und es tut mir leid für die beiden.
Nur wie soll ich mit ihnen umgehen? Darüber reden? Nachfragen? Zukünftige Treffen lieber mit Kinder oder Ohne?

1

Hallo,

Ich denke diese Fragen kann dir tatsächlich kur sie beantworten.
Ich habe schon 2 Kinder und versuche mit meinem 2.Mann seit 1,5 Jahren schwanger zu werden. Und ja es liegt an mir.

Eine gute Freundin und ihr Mann versuchen es seit 6 Jahren und es klappt einfach nicht. Durch sie habe ich gelernt nicht alles mit mir alleine auszutragen. Aber da tickt jede Frau anders.

Rede offen und ehrlich mit ihr, nur so weißt du ob und wie du sie unterstützen kannst.

Liebe Grüße
Maximama

2

Hallo,

ich kann dir nur den Tipp geben gehe offen auf sie zu und Frage sie.

Ich bin selbst noch Kinderlos und im 5 Clomi Zyklus.
Ich habe vorher mit niemand außer meinen Mann gesprochen. Und es hat mich innerlich kaputt gemacht.

Im Freundeskreis und Familie gehen wir nun seit paar Monaten offen damit um. Denn sobald mich jemand angesprochen hat bin ich in Tränen ausgebrochen.
Daher reden, reden, reden.
Sei für sie da!


Liebe Grüße