3 Follikel durch Clomifen -> Mehrlinge?

Hallo ihr lieben,

ich bin neu im Forum und brauche direkt mal euren Rat und eure Erfahrungen.

Ich bin 30 Jahre alt und mein Mann und ich üben seit ca einem Jahr für unser erstes Kind. Meine zweite Zyklushälfte ist oft nur 5-9 Tage lang und ich habe wohl eine Gelbkörperschwäche. Meine FA hat mir deshalb Clomifen verschrieben, was ich diesen Zyklus das erst mal genommen habe. Nun war ich gestern an zt 12 beim US, wo festgestellt wurde, dass ich 3 sprungreife Follikel habe. Meine FA meinte, dass das Risiko für eine Mehrlingsschwangerschaft zu hoch sei und wir deshalb diesen zyklus verhüten müssen. Ich bin nun total enttäuscht weil ich so große Hoffnung hatte, dass es dieses Mal klappt und nun dürfen wir es gar nicht versuchen 😞

Ist dass denn normal, dass bei 3 Follikeln schon abgebrochen wird? Hat jemand von euch eine ähnliche Erfahrung gemacht? Und habt ihr auf die Ärtze gehört, oder es trotzdem versucht?

1

Also ich bin im 2. Clomizyklus und hatte diesmal 5 Follikel! 2 davon etwas kleiner und vermutlich sind die nicht gesprungen, aber war auch nicht auszuschließen. Ich durfte an dem Tag auch direkt auslösen und bin jetzt an ES+10 bzw.Spritze+12. Ich glaube die Wahrscheinlichkeit ist sowieso relativ gering, dass es klappt und dass es dann noch Mehrlinge werden... achso ich bin 31.