Temperaturschwankung?? Eure Meinung AVA

Thumbnail Zoom

Hallo,

ich habe mir vor kurzem ein ava Armband angeschafft, um meinen Eisprung zu tracken.
Kurz zu mir: Ich habe nun 12 Monate einen KIWU, Endometriose und im Dezember eine Gebärmutterspiegelung inkl. Eileiterüberprüfung und Bauchspiegelung gehabt, daher wundert euch bitte nicht über den jetzigen langen Zyklus. Mein normaler Zyklus beträgt 30 Tage.

Jedenfalls bin ich absolut geschockt über meine Temperaturkurve. Sind die Schwankungen nicht viel zu groß?

LG
Antje

1

Zum Vergleich, der erste gemessene Wert lag angeblich bei 35,95 grad, was ich sehr fragwürdig finde

2

Ich persönlich halte nichts von dem Armband, da die Hauttemperatur viel zu störanfällig ist und die Kurven sehr schwanken.

Um den Zyklus korrekt zu überwachen empfehle ich NFP mit vaginaler Messerung und Schleimbeobachtung.

Bist Du extrem Sportler wegen des niedrigen Ruhepulses oder hast Du Hashimoto?

3

Die ersten drei Zyklen ist Ava nicht auswertbar. AVA braucht drei Kennenlernzyklen.
LG

4

Dass dir die Temperatur den tatsächlich Eisprung verrät ist leider ein Trugschluss. Die Temperatur kann auch steigen, wenn herangereifte Follikel resorbiert werden und nicht platzen (wie beim ES). Aber natürlich siehst du, wann du Sex hättet haben müssen und kannst deinen Zyklus tracken. Aber ich würde dir einen Ultraschall empfehlen, um zu sehen, ob du tatsächlich einen ES hattest. Falls du das noch nicht hast. Über die Haut messen finde ich auch nicht so gut, weil die Temperatur sehr schwanken kann. Lieber vaginal mit einem Thermometer messen.