Einmal ausheulen. Mit Clomifen zu viele Follikel - suche natürliche Hilfsmittel um eine gute Eizelle zu bekommen

Hallo Mamis, ich muss mich mal eben ausheulen . Erstmal die Frage seid ihr trotz einer Eizellreifungsstörung ohne Hormone schwanger geworden ? Kennt ihr das irgendwelche Tipps / Hilfsmittel ? Wir versuchen seit 2 Jahren noch ein Kind zu bekommen . Unsere Zwillinge sind 7 und durch Clomifen entstanden . Das erste Jahr haben wir es ohne alles versucht ... nun habe ich mit Pausen schon 8 Clomifen Zyklen hinter mir leider ohne Erfolg . Das Problem ist das ich nicht noch einmal Zwillinge möchte . Mit einer halben Tablette Clomifen bildet sich immer nur ein Follikel wo mein Arzt wohl meinte ( auf Grund von Schmierblutungen in der 2. Zh die auch mit ner halben Tablette nicht weg gehen ) das die Eizellqualität nicht gut genug ist bei einer halben Tablette . Bei einer ganzen Tablette habe ich aber leider immer 2 Leitfollikel so das wir die Zyklen nicht nutzen. Nun meinte er ich soll mit dem Clomifen aufhören und nochmal ein halbes Jahr gucken ob ich schwanger werde und sonst ist es halt so ... ich bin echt so furchtbar traurig ☹️ aber ich habe auch kein gutes Gefühl mehr die Hormone zu nehmen und zu wissen das ich den Zyklus wieder nicht nutzen kann ... vielleicht hat jemand ja ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir Tipps geben ... oder sollte ich den Kinderwunsch beenden ? ( wenn das geht )

1

Hallo.

Ich habe zwar nie Erfolg mit clomi gehabt und es wurde aus diversen anderen Gründen eine künstliche Befruchtung.
Aber ich hab schon viel über Letrozol gelesen. Das wirkt wohl wie clomi, aber das Zwillingsrisiko ist kleiner und die schleimhaut baut sich besser auf.

Bei uns ist die Planung abgeschlossen, aber ich da bin ich auch bei dir. Ich würde auch nicht noch einmal Zwillinge riskieren bzw haben wollen 🙈

Klar bekommt man alles irgendwie hin, aber wenns nicht sein muss dann muss es nicht sein.

Wünsche dir auf jeden Fall weiterhin viel Glück

Lg