Wie geht es euch nach Ovitrelle?

Hallo alle zusammen:)

Ich habe letzte Woche Freitag Ovitrelle gespritzt.
Gestern war der test negativ, also habe ich kein hcg mehr in meinem Körper.aber warum ist mir trotzdem ab und zu übel oder ich habe unterleibsschmerzen?

Danke für eure Erfahrungen und Berichte.

1

Hast Du denn stimuliert ? hCG kann eine (leichte) Überstimulation auslösen, was zu Deinen Beschwerden passt. Auch wenn das hCG nicht mehr im Urin nachweisbar ist, so braucht der Körper doch länger, sich davon zu erholen.

2

Hallo,

Ich habe jetzt bei 2 Zyklen mit Ovitrelle ausgelöst. Im ersten Zyklus habe ich zunächst gar nichts gemerkt, dann hatte ich ein paar Tage Mens-artiges ziehen (schon Tage vor der Mens). Hab schon gehofft, war sehr nix leider.

Diesen Zyklus haben wir mit Clomifen und Gonal stimuliert und dann den ES ausgelöst. Diesmal hatte ich ganz schöne Bauchkrämpfe, so ab 2 Tage nach der Spritze und für ca 2 Tage.

Soweit ich das gelesen habe, können die Medikamente die "typischen " Zyklusbeschwerden verstärken und die ähneln ja oft den frühen SS Beschwerden. Ich drücke dir die Daumen, dass die Übelkeit nicht Bob den Medis kommt!!